.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit sipgate

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von josef, 24 Jan. 2005.

  1. josef

    josef Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin bald am verzweifeln.
    Ich hab einen Asterisk-Server (fixe, public IP) und einen sipgate-Account.
    Raustelefonieren über sipgate funktioniert wunderbar.
    Wenn ich mich nun über meine sipgate-Telefonnummer anrufen lasse, wird der Anruf auch korrekt auf meinem Asterisk-Server angezeigt, das interne Telefon wird brav angerufen und klingelt...

    Und jetzt das Problem:

    Sobald ich am internen Telefon abhebe, kommt folgender Hinweis:

    Executing Dial("SIP/6639055-2644", "SIP/100") in new stack
    -- Called 100
    -- SIP/100-3210 is ringing
    -- SIP/100-3210 answered SIP/6639055-2644
    -- Attempting native bridge of SIP/6639055-2644 and SIP/100-3210
    -- Attempting native bridge of SIP/6639055-2644 and SIP/100-3210
    == Spawn extension (incoming, 6639055, 1) exited non-zero on 'SIP/6639055-2644'


    Dann sendet mein internes Telefon ein BYE, anstatt irgendwie für die native bridge zur Verfügung zu stehen, sprich, in dem Moment, in dem ich am internen Telefon abhebe, legt das Telefon auf, aber dem Anrufer wird vorgegaukelt, dass die Verbindung besteht.

    Ich hoffe, ich hab das halbwegs klar beschreiben können.
    Ich habe das komplette Netz die letzten vier Tage durchsucht, diverse asterisk-Versionen kompiliert, installiert und ausprobiert, immer das gleiche Problem.
    Dabei gibts doch so viele Leute, die sicherlich auch Asterisk und Sipgate zum Laufen gebracht haben.

    Noch ein Hinweis. Telefonieren intern-intern funktioniert und ich habe das Problem sowohl, wenn das interne Telefon eine fixe public IP hat, als auch hinter NAT.

    Bitte, bitte, hat jemand einen Tipp für mich?

    Ein verzweifelter josef
     
  2. josef

    josef Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liegts vielleicht am Cisco-Router meiner Standleitung

    Hallo,

    nachdem ich nun wirklich nicht mehr weiss, was hier falsch laufen könnte... liegts denn am Cisco-Router meiner Standleitung?
    Macht Cisco möglicherweise Schwierigkeiten bei älteren Routern?

    Grüße,
    Armin