.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit Telnet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von tibele, 5 Nov. 2005.

  1. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moinmoin,

    ich habe ein Problem beim Arbeiten mit Telnet: Es werden immer die aktuellen Statusmeldungen ausgegeben. Sobald die FBF also intern irgendwas abfragt, bekomme ich eine Ausgabe davon. Dieses stört besonders beim arbeiten mit NVI, weil das einfach über den Editor gelegt wird. Wie kann ich diese Ausgabe abstellen?

    Und dann habe ich noch ein Problem: Meine normalen Kommandoeingaben werden irgendwie doppelt ausgeführt. Wenn ich schreibe

    # cd var

    und dann Enter drücke, kommen zwei Rauten

    #
    # [Cursor]

    und der Cursor steht bei der zweiten Raute. Auch dieses Verhalten ist (denke ich mal) nicht normal. Wie kann ich dies unterbinden?

    EDIT: Ich merke gerade, dass auch im NVI-Editor meine Enter-EIngabe doppelt gewertet wird, also immer zwei Leerzeilen erzeugt werden :?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Starte dazu Telnet einfach ein zweites Mal,
    im ersten Fenster werden die Meldungen ausgegeben,
    das zweite dürfte frei sein.
     
  3. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, das hilft. Aber diese doppelte Enter-Funktion bleibt (leider auch, wenn ich z.B. aus Notepad durch die Zwischenablage in NVI kopiere, dann gibts auch immer eine Freizeile, obwohl diese nicht in Notepad ist.
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,135
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  5. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, werd mal Putty probieren.
    Hab gerade gemerkt, dass das ein lokales Problem ist, da sich Telnet an meinem zweiten Computer ganz normal verhält.
    Mal sehn, ob sich das bei dem anderen wieder gibt.

    Ich meine mal irgendwas gelesen zu haben, dass man mit einem Kommando die Statussachen der FBF sich live ausgeben lassen kann. Vielleicht ist diese Ausgabe aktiviert und ich kann sie ganz einfach deaktivieren?
     
  6. wwillm

    wwillm Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach Installation TelnetImage geht Web-Interface nicht mehr.

    Nach Installation TelnetImage (StartTelnet.Image) geht Telnet wunderbar, aber Web-Interface geht nicht mehr.

    Meldung:

    Internal communication error (login -1). Exiting.

    Nach Reboot FritzBox geht Web-IF wieder

    FritBox SL WLAN mit aktueller Firmware

    Gruss WWillm
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Re: Nach Installation TelnetImage geht Web-Interface nicht m

    Aber - lass mich raten - danach geht Telnet nicht mehr, richtig? Das liegt daran, daß beim Ausführen von starttelnet.image sämtliche Dienste der Box angehalten werden. Nach einem Neustart laufen die natürlich wieder. Jedoch wird Telnet beim nächsten Reboot nicht neu gestartet.

    Such Dir hier mal die Datei telnet-ar7login-reset-debug.tar - damit wird telnet dauerhaft eingerichtet (jedoch auch die debug.cfg gelöscht, falls Du da schon was drinstehen hast). Im Grunde trägt dieses Image nur die Zeile
    /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
    in die debug.cfg ein. Da der Reboot mit diesem Image automatisch erfolgt, steht Dir das Webinterface hier auch schnell wieder zur Verfügung.

    Gruß,
    Wichard
     
  8. wwillm

    wwillm Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig: Hat mich bloss gewundert, weil ich mit "ps" schon einige Prozesse laufen sah.
    Ich such mir mal das andere Image.

    Danke für die schnelle Antwort