.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem: too many hops; Asterisk + t-online

Dieses Thema im Forum "Asterisk ON fli4l" wurde erstellt von GtHx, 6 Dez. 2005.

  1. GtHx

    GtHx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Leutz,

    erstmal von meiner seite ein dickes lob an euch bin neu hier und hab noch nie mit telefonanlagen usw, zutuhen gehabt und hab es trotzdem geschafft innerhalb nur von einer woche mit diesem forum eine * auf meinen fli4l zu laufen zubringen!!! Leider hab ich nun zeit gestern ein rießiges Problem: ich kann nicht mehr über sip raus rufen!

    meine configs:
    T-DSL 3000
    VoIP: t-online dsl telefonie
    opt_asterisk 1.3a auf fli4l+HFC+CAPI
    Auerswald 2008 I an HFC

    meine sip.conf:
    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    Localnet = 192.168.6.1/24
    srvlookup = yes
    externhost=meine.dnydns.org
    externrefresh=10
    context=default
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=ilbc
    allow=speex
    allow=g726
    allow=g729
    allow=g723.1
    
    register => 032xxxxxxxxxx:password:user@tel.t-online.de/032xxxxxxxx
    
    [t-online]
    type=friend
    username=user
    secret=password
    host=tel.t-online.de
    fromuser=03222xxxxxxx
    fromdomain=tel.t-online.de
    canreinvite=no
    qualify=no
    disallow=all
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=ilbc
    allow=g726
    allow=g729
    allow=gsm
    insecure=very
    nat=no
    dtmfmode=info
    tos=0x18 
    
    auszug aus extension.conf:
    Code:
    [external-SIP_ausgehend]
    exten => _X.,1,SetCIDName(03xxxxxxxxxxx)
    exten => _X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@t-online,60,tTgH)
    exten => _X.,3,Playback(invalid)
    exten => _X.,4,Congestion
    exten => _X.,5,Busy
    exten => _X.,6,Hangup 
    
    Wenn ich wählen will höre ich die ganze Zeit nur eine nette Stimme die mir sagt das ich "Leider haben sie keine gültige Nr gewählt"
    und wenn ich sip debug eingebe kommt zuerst (und wiederholt sich öfters):

    Code:
    Sip read:
    SIP/2.0 483 Netzseitiger Fehler (too many hops). Versuchen Sie es später noch einmal.
    Via: SIP/2.0/UDP 84.149.225.160:5060;rport=5060;branch=z9hG4bK74132788
    To: <sip:0911xxxxxxx@tel.t-online.de>
    From: "032xxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=as55db2a19
    Call-ID: [email]38c31c4e1f51776a4d17f7281331a07d@tel.t-online.de[/email]
    Contact: <sip:TASP001@217.0.132.118:5060>
    CSeq: 103 INVITE
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    Destroying call '38c31c4e1f51776a4d17f7281331a07d@tel.t-online.de'
    und danach (wiederholt sich auch mehrfach):
    Code:
    From: "asterisk" <sip:asterisk@84.149.225.160>;tag=as47b4b725
    To: <sip:217.6.167.90>;tag=47165fcb65057e64f28be770f6992452.cea6
    Call-ID: 4c209cc40b1ce07a2d09922e11817b29@84.149.225.160
    CSeq: 102 OPTIONS
    Server: Sip EXpress router (3.0.1-toi-lb19 (i386/linux))
    Content-Length: 0
    Warning: 392 217.6.167.80:5060 "Noisy feedback tells:  pid=25571 req_src_ip=217.6.167.90 req_src_port=5060 in_uri=sip:217.6.167.90 out_uri=sip:217.6.167.90 via_cnt==2"
    
    
    9 headers, 0 lines
    Destroying call '4c209cc40b1ce07a2d09922e11817b29@84.149.225.160'
    11 headers, 0 lines
    Reliably Transmitting:
    OPTIONS sip:217.6.167.90 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 84.149.225.160:5060;branch=z9hG4bK543f21cb
    From: "asterisk" <sip:asterisk@84.149.225.160>;tag=as2c9fc140
    To: <sip:217.6.167.90>
    Contact: <sip:asterisk@84.149.225.160>
    Call-ID: 23884b227ebadba07a9f4b306e994693@84.149.225.160
    CSeq: 102 OPTIONS
    User-Agent: Asterisk PBX
    Date: Tue, 06 Dec 2005 19:25:44 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Content-Length: 0
    
     (no NAT) to 217.6.167.90:5060
    edit: habe jetzt festgestellt das anrufe aufs handy funktionieren woran kann das liegen?

    Hab leider keine Ahnung was ich noch machen soll

    VIELEN DANK schonmal für die Hilfe

    Gruß GtHx
     
  2. magic1708

    magic1708 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HEy
    Habe genau das selbe Problem.Kann aber nicht auf Handys telefonieren.

    Habe deinen quellcode für die sip.conf übernommen. Vielleicht ist da der Wurm drin, da mein Asterisk die meldung SRV mapped to t-online.de nciht bringt. bei Sipgate macht er das.

    Wenn ich telefoniere meldet mir die Console Gewünschter Rufaufbau wird vom Ziel nicht unterstützt. back from 217.6.167.90
    No one is avalible at this time

    Vielleicht kann man uns da helfen.

    Mit freundlichen Grüssen

    und Dankeschön

    Matthias
     
  3. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Hallo, bin hier zwar etwas falsch, wollte euch nur mitteilen, ich habe seit heute mit einer Opencom 31 LAN das selbe Problem.
    Lt. T-Online ist aber angeblich alles i.O., denke aber die haben irgendwas gemacht. Ich las gerade im Hilfe Forum von T.Online das bei einigen seit kurzem die Rufnummernübermittlung funktioniert.
    Bei mir kommt auch der Fehler 483, allerdings nur bei Anrufen ins Fesrnetz und in die Funknetze, VoIP zu VoIP (Netzintern)geht. Mit der Software von T-Online funktioniert alles.

    Hoffe auch auf Besserung
     
  4. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ GtHx
    Hallo,
    einige Anmerkungen zu den [generals]
    localnet=192.168.6.0/255.255.255.0
    Ich weiß nicht ob Asterisk damit zurecht kommt, ich schreibe das Subnet immer aus.

    externip = my.dyndns.com
    verwenden
    externhost, externrefresh nicht für produktive Umgebungen verwenden
    NAT=yes
    Dein Asterisk steht doch hinter NAT?

    Ansonsten am besten die Beispiel-config übernehmen, die ich geposted habe, einige Punkte weichen ab!
     
  5. GtHx

    GtHx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas007,

    vielen dank für deine antwort leider hat das bei mir auch nicht geholfen!
    mein * läuft nicht hinter einen NAT sondern direkt auf den Router!

    Hat vielleicht noch jemand ne idee?

    Vielen dank

    GtHx
     
  6. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber Du wirst doch auf Deinem Router MASQUERADE in der Postrouting Chain für LAN IPs machen. Damit macht Asterisk NAT und NAT=yes und externip ist erforderlich. localnet brauchst Du damit Asterisk LAN und WAN unterscheiden kann.
    Dazu noch:
    From <sip:asterisk@84.149.225.160> ist falsch, da muß stehen 032999999@tel.t-online.de.
    Das erreichst Du durch Verwendung von fromuser=032999999 und fromdomain=tel.t-online.de in der sip.conf.
     
  7. GtHx

    GtHx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey also ich verwende jetzt diese sip.conf:

    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    Localnet = 192.168.6.1/255.255.255.0
    srvlookup = yes
    externhost=meins.dyndns.org
    externrefresh=10
    context=default
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=ilbc
    allow=speex
    allow=g726
    allow=g729
    allow=g723.1
    
    register => 0322xxxxxxxx:pass:mail@tel.t-online.de/0322xxxxxxxx 
    
    [t-online]
    type=peer
    username=mail
    secret=pass
    fromuser=0322xxxxxxxx
    fromdomain=tel.t-online.de
    host=tel.t-online.de
    disallow=all
    allow=ulaw
    qualify=500
    dtmfmode=inband
    tos=0x18 
    canreinvite=yes
    leider gehen immer noch nur anrufe aufs handy, bei anrufe ins festnetz kommt immer noch 483 too many hops und eine nette Frauen stimme die mit sagt das ich keine gültige Nummer gewählt hab (habe natürlich die Vorwahl mitgewählt)


    Gruß GtHx
     
  8. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    folgendes sehe ich da:
    CALLERID(name) vor dem wählen auf die +32 Nummer gesetzt?
    NAT= yes bei [t-online] fehlt
    externip=ich.dydns.org in den globals fehlt
    externhost, refresh weg
     
  9. GtHx

    GtHx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey,

    sorry musste die letzten tage kurzfristig arbeiten! hab jetzt mal deine Vorschläge vorgenommen:

    sip.config:
    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    Localnet = 192.168.6.1/255.255.255.0
    srvlookup = yes
    externip=meins.dyndns.org
    context=default
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=ilbc
    allow=speex
    allow=g726
    allow=g729
    allow=g723.1
    
    register => 03xxxxxxxxxx:pass:mail@tel.t-online.de/032xxxxxxxxxxx
    
    [t-online]
    type=peer
    username=mail
    secret=pass
    fromuser=032xxxxxxxxxxxxx
    fromdomain=tel.t-online.de
    host=tel.t-online.de
    disallow=all
    allow=ulaw
    qualify=500
    dtmfmode=inband
    tos=0x18 
    canreinvite=yes
    NAT=yes
    
    extensions.conf:

    Code:
    exten => _X.,1,SetCIDName(03xxxxxxxxxxxx)
    exten => _X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@t-online,60,tTgH)
    exten => _X.,3,Playback(invalid)
    exten => _X.,4,Congestion
    exten => _X.,5,Busy
    exten => _X.,6,Hangup 
    
    leider schauts noch genauso wie vorher aus anrufe auf handy gehen, anrufe ins festnetz nicht!


    Vielen dank

    GtHx
     
  10. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    type=friend
    canreinvite=no
    qualify=yes
    insecure=very

    habe ich bei mir stehen unter [t-online] in der sip.conf als Unterschiede zu Dir. Außerdem erlaube ich mehr Codecs.

    Gruß,
    Tin
     
  11. locate

    locate Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wirklich interessante Beiträge, aber alles Versuchen nutzt nichts.
    bei T-Online wurde was geändert, muss so sein!

    Ich kann Mobilnummern erreichen, auch Hamburg, als 040 funzt.
    München mit 089 bleibt aussen vor. Mit o.g. Fehlermeldung "too many hops" ist es aus.

    Anrufe bei T-Online bleiben erfolglos. Hoffnung scheint im Forum auf www.t-online.de

    vor dem 1.12 hat alles wunderbar funktioniert ! Ich binn schon sauer auf t-online!

    Hat jemand schon eine Lösung oder muss ich auf meine SIP Provider hoffen?
     
  12. tallman0815

    tallman0815 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    T-Online hat auf eine völlig neue Hardwareplattform umgeschaltet.
    Der in der Version 1.0.0 verwendete Asterisk (imho 1.0.7) fügt in den SIP-Header keine Zeile "Max-Forwards 70" ein. Dadurch wird der Standardwert 5 angenommen. Mit der alten Plattform lief das auch ohne Probleme. Das trifft im übrigen nicht nur T-Online, auch andere SIP-Provider waren davon betroffen.
     
  13. locate

    locate Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jop, so weit so gut

    was nun tun wenn ich nicht updaten möchte ??
    sprich Pakete der Distribution weiter verwenden möchte.

    gibts ne möglichkeit ?
     
  14. tallman0815

    tallman0815 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    da kann ich Dir auch nicht helfen. Ich war ja froh endlich die Ursache gefunden zu haben. Dachte ja ich mache was falsch.
    Also ich habe geupdatet und es läuft ....

    Vor was hast Du Angst ;-)

    talli
     
  15. locate

    locate Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Angst ist wohl "übertrieben"
    aber stimmt schon, ich bin skeptisch

    Ich verwende SUSE 9.3, alles läuft super. Asterisk eben nicht mehr.
    Die RPMs sind wirklich Idiotensicher
    unter SUSE ist fremder quellcode nicht immer einfach zu Installieren,
    denke das ist bekannt.
    Habe schon an Novell geschrieben, leider ohne Erfolg

    Ich versuch jetzt mal Asterisk 1.2.4 zu installieren, mal schaun, hoffentlich wirds was