.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme bei Aufruf von * nach bri-stuff-0.1.0-RC4a Inst.

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von bastis06, 15 Nov. 2004.

  1. bastis06

    bastis06 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Brighton
    Guten Tag,

    habe ein Problem nach der Installation von * über das install.sh-Skript von kapejod...

    Nun, die Installation verläuft immer problemlos; jedenfalls gibt es nach dem Compilieren nie eine Fehlermeldung. Zum Schluß gibt es dann die Meldung von Asterisk, dass alles installiert sei und man die Beispieldateien oder Doku erstellen kann. So weit so gut.
    Es folgt also dann die Config von zaptel.conf und zapata.conf. Danach make loadNT auch hier Erfolg: 3 Channels confi.....

    Beim Start von asterisk -vvvvc sieht es dann so aus:
    Code:
    .
    bla bla bla
    .
     == Manager registered action ZapDNDoff
      == Manager registered action ZapShowChannels
     [app_sendtext.so] => (Send Text Applications)
      == Registered application 'SendText'
     [pbx_dundi.so]Nov 15 19:04:44 WARNING[1076803584]: loader.c:242 ast_load_resource: /usr/lib/asterisk/modules/pbx_dundi.so: undefined symbol: ast_sign_bin
    Nov 15 19:04:44 WARNING[1076803584]: loader.c:423 load_modules: Loading module pbx_dundi.so failed!
    
    Übrigens, wenn ich die aktuelle Version direkt von digium ohne irgendwelche Schalter über CVS hole, diese conpiliere und dann mit den Beispieldateien lade, gibt es keine keine Probleme und die wunderbare Zeile CLI> leuchtet wie ein Stern ;-) . Das Problem taucht nur bei der Version von junghanns.net auf.

    Schade, hatte schon geglaubt weiterzukommen, ohne Euch zu belästigen :? ...

    Danke für Eure Hilfe,
    bastis06
     
  2. jensx

    jensx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    evtl. mal die alten Asterisk-Dateien löschen und dann nochmal kompilieren. Dann merkt man besser, ob Fehler dabei auftreten. mir fehlte mal eine lib6...irgendwas, da traten ähnliche Symptome auf