Probleme beim Anmelden bei Sipgate nach mod auf ATA

Garibaldi

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich hoffe von Euch kann mir jemand helfen.
Ich habe eine 7050 nach Anleitung zum ATA gewandelt. Lief auch zwei Monate sehr gut.
Jetzt taucht seit vier Wochen das Problem auf, dass immer wenn die Box versucht sich bei Sipgate alle 60 Minuten anzumelden, die Fehlermeldung "Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung" erscheint und man weder kommend noch gehend telefonieren kann.
Resetet man die Box, funktioniert alles super, bis zum nächsten Versuch der Box, bei bestehender Internetverbindung, sich bei Sipgate anzumelden.
Hat einer 'nen Tipp?
Danke !
 

geriom

Mitglied
Mitglied seit
7 Okt 2004
Beiträge
308
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe selbes Problem mit 1und1 und Sipgate SIP Account ... Gegenstelle antwortet nicht.

Müssen irgendwelche Ports geforwardet werden?
 

High

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
356
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ihr solltet mal eure router prüfen, habt ihr die konfig der router verändert ? klar müssen ports geforwardet werden. die notwendigen ports findet man im board.
oder mal die firmware der fritzbox updaten.

high
 

geriom

Mitglied
Mitglied seit
7 Okt 2004
Beiträge
308
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Firmware ist .71 also die Aktuelle. Warum Registiert sich die Box beim Neubooten und nach ca. 1/2 Stunde nicht wieder??? Das kann noch mit Portforwarding nicht zusammenhängen.
 

geriom

Mitglied
Mitglied seit
7 Okt 2004
Beiträge
308
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem gelöst!!!!!

Man muss in der voip.cfg die STUN Server der Provider eintragen, dann gehts.
 

geriom

Mitglied
Mitglied seit
7 Okt 2004
Beiträge
308
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stop...

1und1 funktioniert. SIPGATE jedoch nicht.

Jemand eine Idee?
 

sphere

Neuer User
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

gleiches Problem hier: 1&1 bleibt problemlos registriert, sipgate jedoch nicht. Es scheint allerdings zu "schwanken". Ein paar Tage ging es, heute wieder nicht. Die erste Registrierung glückt, danach irgendwann (habe jetzt nicht genau 30 min abgepasst) geht es nicht mehr. "voipd -R" per Telnet geht nicht, nur voipd killen und neu starten vermag die sipgate-Verbindung dann wiederzubeleben.

Meine Daten: FBF 7050, zur ATA gemoddet, alle Ports korrekt geforwardet.

Gruß
sphere
 

Garibaldi

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kann es sein, dass Sipgate irgendwelche Ports geändert hat, die mit den Standard-Sip-Ports nichts mehr zu tun haben ?
Anders ist das Problem doch eigentlich nicht mehr zu erklären.
Übrigens: Eine normale 7050 direkt am DSL kann sich problemlos anmelden und bleibt es auch. Nur die gemoddete hinterm Router will nicht mehr.
Aussehen tut der ganze Spass dann so:

04.08.05 12:45:53 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 12:30:51 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 12:15:50 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 12:00:50 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 11:45:50 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 11:30:50 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 11:15:57 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

04.08.05 11:00:49 Anmeldung der Internetrufnummer 2519309 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

Tja, nicht mal 'ne vernünftige Fehlernummer ist dabei.
 

Garibaldi

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das problem scheint die 1. Fritz!Box selbst zu sein

Hallo,
ich habe mir das jetzt mal eine Weile in Ruhe angeschaut.
Meine Konfiguration ist folgende:
Fritzbox 7050 mit DSL-Zugang, D-Link DWL-700 als Client über WLAN angemeldet, zur ATA gemoddete 7050 per Lankabel am D-Link.
Das Problem des nicht synchronisierens könnte m.E. mit einem der Firmwareupdates der 7050 zusammenhängen.
Im WLAN-Monitor steht nämlich alle 15 Minuten, dass sich die gemoddete 7050 wieder angemeldet hat. Anscheinend war in einem der Updates ( ich glaube es war das .58 ) hinter dem Punkt "Verbesserung des Stromverbrauchs" ein Schlafmodus für das WLAN enthalten. Erst wenn hier wieder richtig Traffic kommt, scheint die Verbindung aufzuwachen.
Da reichen die paar Pakete zum Anmelden bei Sipgate anscheinend nicht aus und die Verbindung steht erst wieder, wenn die 7050 schon einen Timeout gemeldet hat.

Kann das jemand von Euch eventuell nachvollziehen und bestätigen ?

Garibaldi
 

geriom

Mitglied
Mitglied seit
7 Okt 2004
Beiträge
308
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

bei mir ging die Resyncronisierung erst bei Sipgate ohne Probleme, als ich in der
voip.cfg beim Eintrag STUN Server iphone-stun.freenet hinterlegt habe. Mit stun.sipgate.net ging es nicht.
Trage dies mal ein. Es ist zwar völlig unlogisch aber bei mir hat es erst dann funktioniert.
Siehe auch: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=21830
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Statistik des Forums

Themen
236,196
Beiträge
2,072,361
Mitglieder
357,414
Neuestes Mitglied
CaptainNem0