.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme beim Wählen per Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von jade, 23 Apr. 2005.

  1. jade

    jade Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Experten!

    Seit gestern habe ich die: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware-Version 14.03.56 und habe auch gleich die neueste Firmware installiert. (die Box hängt an einem Analog Anschluss).

    Das telefonieren per Internet klappt astrein und auch die Sprachqualität ist super. Leider bekomme ich es nicht hin, auch Gespräche per Festnetz zu führen.

    Folgendes Szenario: Nach einem Reset (ja, habe ich mittlerweile schon häufiger probiert) (keine InternetRUfnummer ist aktiviert) kann ich Problemlos ins Festnetz wählen.

    Aktiviere ich eine Internetnummer, kann ich problemlos per Voip rauswählen (entweder per *12# NUmmer oder indem ich der Nebenstelle als erste Nummer die Voip Nummer zuweise). Ab dann kann ich aber nicht mehr per Festnetz wählen...Ich bekomme zwar ein Freizeichen (nach *11#, ich bekomme aber immer "kein Anschluss unter dieser Nummer" bzw. "die Rufnummer ist unvollständig".

    Ich hatte zuerst gedacht, die Box erkennt die MFV Nummern falsch, aber warum erkennt sie die Ziffern dann bei Voip Telefonie?

    Eingehende Anrufe klappen problemlos...

    Mein Telefon ist ein DECT T-Sinus 312.

    Hat irgendwer einen Idee? Ich möchte doch auch manchmal per Festnetz wählen (können).

    Vielen Dank im Vorraus!

    Gruß...Jan
     
  2. marksh

    marksh Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    hast du mal in der Anrufliste der Box geschaut, welche Nummern die Box nun wirklich gewählt hat bei der *11# Vorwahl?
    Bist ja nicht der Erste, der damit Probleme hat :)

    Als Alternative zu *11# klappt bei mir die Vorwahl von 010xx ...
    In der Grundeinstellung der Wahlregeln wird 010 ja über Festnetz erzwungen.

    Markus