.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

(Probleme gelöst) Asterisk + ISDN-Anlage

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von ploieel, 25 März 2005.

  1. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Grüße an das Moderatorenteam;

    bitte weiter um Hilfe.

    im Moment läuft HFC mit NTBA und ISDN-Telefon ganz hervorragend. Nun soll die HFC mit der kleinen ISDN-Anlage (Telnet Felix) verbunden werden.
    Es scheitert aber schon bei der Konfiguration des Kabels. Die Suchfunktion bringt zwar einen Haufen Hinweise, auch dass RX und TX getauscht sein müssen; aber gibt es konkretere Hinweise, vielleicht sogar ein Bild? Muss das NTBA weiterhin zur Stromversorgung des internen s0-Bus verwendet werden? Muss ich am Asterisk etwas verändern?

    Günter
     
  2. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hängst die Anlage einfach am internen S0-Bus, das ist alles.


    MfG,
    Karl
     
  3. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Die ISDN-Anlage Telnet Felix hat keinen internen s0-Bus. Ich meinte damit eine Verbindung von der HFC-Karte zur ISDN-Anlage. Wenn ich das Telefon-Kabel vom NTBA abziehe, das NTBA-Kabel von der HFC-Karte abziehe und danach einfach ein ISDN-Kabel von der HFC-Karte zur ISDN-Anlage stecke, kriege ich kein Rufzeichen.
     
  4. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ??
    Du musst dochg nur das Kabel welches im Telefon und in der NTBA steckt ind die Telefonanlage stecken. Man kann zwar die NTBA als Stromversorgung um gehen, aber man kann die doch weiterverwenden. Brauchst halt das Stromkabel nicht mehr einzustecken.
     
  5. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ausserdem kann man auch vom NT zum Telefon und Anlage gehen.

    Ich hab das hier so gelöst:

    Kabel von der HFC-Karte auf eine IAE-Dose, von dort via Schaltdraht direkt auf die IAE daneben (um den S0 zu drehen), parallel zur letzten hängt noch eine weitere IAE (macht dann Anschlußmöglichkeiten).

    Die beiden letzten IAE sind dann der interne S0-Bus, an dem auch via Kabel ein NTBA hängt, macht also drei freie Anschlüsse an den IAE-Dosen + zwei Steckplätze am NTBA.

    Einfach, oder?


    MfG,
    Karl
     
  6. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Danke für alle Hinweise.
    @rannseier: also doch irgendwas über kreuz. Habs bis jetzt noch nicht so richtig geschnallt, aber das wird schon noch... muss jetzt erstmal die IAE besorgen...

    Nur noch eine kleine Sache:
    ich muss im Augenblick folgendes wählen, um über die Capi-Karte rauszukommen:
    "0" -> geht von meiner analogen Anlage raus zur ISDN-Anlage, die holt das Amt vom Asterisk
    dann z. B. 001058 0310 ->als Testanruf bei einem Call-by-Call-Provider,
    das funktioniert.
    Wie kriege ich es hin, dass ich bei dieser Prozedur eine "0" nicht mitwählen muss?
    Evtl. in der capi.conf "nationalprefix= (blank) und internationalprefix=0 ?
    EDIT: Nein, das mit den Prefixen hat nicht funktioniert, ist ja eigentlich auch klar. Bei mir eben die erste "0" zum rauswählen aus der analogen Anlage in die ISDN-Anlage, die holt das Amt automatisch vom Asterisk. Dann von dort aus die Auswahl "0" für ISDN über Capi oder "8" bzw. "9" für VoIP (SIP).Soweit schon einleuchtend.

    Nur für meine Frau nicht. Die wird damit gaaaaanz schweeeeer nur zurechtkommen. Zumal, wenn einmal der Asterisk-Rechner oder das DSL ausfällt, und ich einfach umstecke zum "normalen" ISDN, dann ist es ja eine "NULL" weniger. BITTE HELFT IHR!!!
    SIP funktioniert ohne Probleme.
     
  7. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Nun mal ganz "blöd" gefragt:
    gibt es eigentlich soetwas wie eine "automatische" Amtsholung auch für den Asterisk? Und nur, wenn Du zurückspringen willst nach VoIP, dann etwas wählen? Ich meine, automatisch Amt holen für die Capi-Karte, dann falls VoIP gewünscht wird, zurückspringen mit ????, dann "9" oder "8" wählen und dann VoIP?

    Und das alles nur wegen einer "NULL" und meiner Frau!
     
  8. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja klar du legst doch fest wie dein Rufnummernplan sein soll. * z.B. können ohne weiteres verarbeitet werden.
     
  9. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Ganz schön schlau; nur für mich als Anfänger so nicht nutzbar. Kannst Du ein Beispiel bringen?
    Falls es weiter so geheimnisvoll bleibt, bläue ich lieber meiner Frau diese zusatzliche NULL ein ...
     
  10. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ;)

    Also einwenig mit den extension.conf musst du schon umgehen können.
    Ich aknn dir jetzt schlecht eine komplett Config vorlegen.

    exten => _X.,1,Dial() - hier geht es über CAPI oder VOIP
    exten => _*9X.,1,Dial() - hier machst du den anderen Dial hin. ${EXTEN:2} bedeutet da er 2 Zeichen (* + 9) wegläßt.

    Damit müsstest du klar kommen oder?
     
  11. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Habe heute schon ein paar RrradeBergerrrr intus, bitte morgen weiter machen. So richtig blicke ich (zumindest jetzt) nicht mehr durch. Entschuldigung.
    Auf jeden Fall muss ich mal meine Dial - Zeilen prüfen...
     
  12. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    So,da bin ich wieder.
    Ich poste hier mal einige Zeilen aus meiner extensions.conf, mach bitte mal die Sternchen und die Änderungen an die richtige Stelle.

    [external-ISDN]
    exten => _0.,1,Dial(CAPI/@25:${EXTEN:1},,Tt)
    exten => _0.,2,Congestion
    exten => _0.,3,Hangup

    [external-BLUESIP]
    exten => _8.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@bluesip,60,tT)
    exten => _8.,2,Congestion
    exten => _8.,3,Busy
    exten => _8.,4,Hangup
    exten => manni841,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)

    [external-SIPGATE]
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60,tT)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,3,Busy
    exten => _9.,4,Hangup
    exten => 7778667,1,Dial(ZAP/g1/25,45,r)
     
  13. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vergiss nicht: Deine TeleBau-Anlage reagiert immer noch auf die Rufnummern von deinem Anschluß, du wählst aber beim Asterisk eine Nebenstelle auf dem S0-Bus.

    Entweder änderst du die Konfig deiner Felix oder du läßt Asterisk auf dem internen S0 als Nebenstelle die gleichen Rufnummern wie du MSNs hast rufen.


    MfG,
    Karl
     
  14. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Ich habe in die capi.conf die msn von 25 auf 3312 geändert, das ist eine MSN, die auch die Felix kennt. und die Zeile in der extensions.conf
    exten => _0.,1,Dial(CAPI/@25:${EXTEN:1},,Tt)
    geändert auf
    exten => _0.,1,Dial(CAPI/@3312:${EXTEN:1},,Tt)

    trotzdem klingelt es bei einem hereinkommenden Ruf nicht. Das Handy lässt ein einziges Rufzeichen hören, dann steht im Display: Verbindung beendet.
     
  15. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    asterisk meldet folgendes:
    Mar 26 21:55:29 WARNING[19474]: pbx.c:1868 ast_pbx_run: Channel 'CAPI[contr1/3312]/1' sent into invalid extension 's' in contr
    Mar 26 21:55:49 WARNING[13325]: chan_zap.c:6902 zt_pri_error: PRI: Call Reference Length not supported: 0
    fli4l*CLI>
     
  16. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    mach das '@' mal weg (unterdrückt die Rufnummer abgehend). Möglicherweise wird sonst die Nummer nicht mehr erkannt.
    Die 's' extension wird angesprochen wenn sonst kein match erzielt werden konnte!
     
  17. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    unverändert, auch ohne das @ kommt kein Klingeln zustande.
     
  18. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Kann es eventuell sein, dass in meiner extensions.conf unter external-ISDN eine ganze exten-Zeile fehlt?

    [external-ISDN]
    exten => _0.,1,Dial(CAPI/@25:${EXTEN:1},,Tt)
    exten => _0.,2,Congestion
    exten => _0.,3,Hangup

    hierunter müsste doch eigentlich noch eine Zeile kommen, die festlegt, was mit einem hereinkommenden Ruf geschehen soll.
    etwa so:

    exten => 3312,1,Dial(CAPI/@25:${EXTEN:1},,Tt)
     
  19. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Habe jetzt mal eine Zeile angefügt:

    exten => 3312,1,Dial(CAPI/g1/25,45,r)

    Fehlermeldung:
    Connected to Asterisk CVS-HEAD-08/13/04-12:00:00-BRI-stuffed-0.1.0-RC4a currently running on fli4l (pid = 4359)
    Mar 26 23:06:46 NOTICE[18450]: chan_capi.c:1173 capi_request: didn't find capi device with outgoing msn = g1/25. you should c!
    Mar 26 23:06:46 NOTICE[18450]: app_dial.c:727 dial_exec: Unable to create channel of type 'CAPI'
    Mar 26 23:06:56 WARNING[18450]: pbx.c:1924 ast_pbx_run: Timeout, but no rule 't' in context 'default'
    Mar 26 23:07:09 WARNING[13325]: chan_zap.c:6902 zt_pri_error: PRI: Call Reference Length not supported: 0
     
  20. norden

    norden Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier müsste es wohl
    exten => 3312,1,Dial(Zap/g1/25,45,r)
    heißen. Schließlich möchtest du ja über den Zap-Channel wieder raus.