.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

probleme mit ata486 beim "raustelefonieren"

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von stivi, 10 Jan. 2005.

  1. stivi

    stivi Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mein Problem, dass ich habe: ich bin bei Sipgate angemeldet, hab eine WAN-IP zugeordnet, kann im Internet surfen, kann über meine Sipgatenummer angerufen werden aber: ich kann nicht raustelefonieren. Ich bekomm das Freizeichen, wähl eine Nummer und es herrscht "Schweigen im Hörer".

    Jetzt das GANZ ÄRGERLICHE: letzten Mittwoch hatte es funktioniert. Am Donnerstag dann nicht mehr bis gestern. Da hab ich mir nämlich von meinen Eltern ein anderes Telefon mitgenommen (hab mir gedacht, es liegt an meinem Telefon). Schalt alles ein, häng alles an, Verbindung mit Internet und Sipgate steht ich heb ab, wähl Testnummer - hurra es geht. Ich munter drauf lostelefoniert bis mir keiner mehr eingefallen ist. Geh ins Bett, geh heute in die Arbeit, nichts hat sich eigentlich geändert und was ist los, als ich heimkomm: der ATA486 blinkt rot - keine Internetverbindung. Ich muss somit Stromverbindung kappen, starte alles neu und was ist los:

    Gleiches Problem wie am Mittwoch/Donnerstag. Internetverbindung steht, ich kann über Sipgate angerufen werden, nur raustelefonieren geht nicht mehr.

    Hat irgendwer eine IDEE was hier schiefläuft?????? Ich bin jetzt echt am verzweifeln.
     
  2. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,

    wie hängt der ATA am Netz? Direkt als Router oder ist er als Client hinter einem Router konfiguriert?

    Falls als Client hinter einem Router:
    * Was für ein Router
    * Welche Ports hast Du weitergeleitet?

    Gruß
    Thomas
     
  3. nightsinger

    nightsinger Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich kenne Stivis Problem nur zu gut. Manchmal (ich konnte den Zeitpunkt bisher auch nicht festmachen) bekomme ich keinen Wahlton zu hören, obwohl bei der Gegenstelle das Telefon offenbar klingelt. Schlimmer noch: Nach Auskunft einer Bekannten hörte sie nach dem Wählen ebenfalls keinen Wahlton.

    Mein ATA fungiert (noch) als Router.
     
  4. stivi

    stivi Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ATA wird als Router verwendet. Hängt also zwischen Netzwerkmodem und PC. Habs heute nochmals ausprobiert (nachdem ich überall den Strom abgeklemmt hatte und "von vorne" angefangen hab). Geht wieder nicht :-(

    Schad, dass ich bereits seit 1 Monat rummache. Kann das Gerät deshalb jetzt auch nicht mehr zurückgeben (hat man ja nur 14 Tage Zeit).
     
  5. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,
    als ich meinen ATA 486v2 als Router verwendet habe hatte ich ähnliche Probleme. Außerdem dauerte es teilweise Minuten bis er sich mit dem Internet verband.
    Alles in allem kann ich den ATA 486 nicht unbedingt für den Einsatz als Router empfehlen. Als Client hinter einem normalen Router läuft er aber (entsprechende Einstellungen am Router vorausgesetzt) recht gut.

    Gruß
    Thomas
     
  6. CobraBBS

    CobraBBS Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm ich hatte probleme den als router zu nutzen, alle Downloads die grösse als ca. 10MB waren , sind defeckt gewesen .
     
  7. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,

    suche mal im Forum nach CRC-Error bzw. CRC-Fehler - da findest Du einige Beiträge die sich damit befassen.

    Fazit: ATA 486 / ATA 486 V2 ist kein schlechtes Gerät (als Client), als Router kannste den aber vergessen.

    Gruß
    Thomas
     
  8. burton157

    burton157 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selbes Problem

    Ich habe auch häufig dieses Problem, der Router ATA blinkt grün aber Telefon klingelt nicht, geh ich ran -->Stille. Will ich dann normal telefonieren, kein Freizeichen mehr. Was ist das bitte? Und heute morgen hat er rot geblinkt und musste rebootet werden, ist doch kein Zustand!

    Sollte ich den ATA besser als Client nutzen? Ist das besser? Hat da jemand Erfahrungen mit?
     
  9. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,

    wie schon gesagt: als Client läuft meiner gut, als Router war er ein Desaster.
    Wenn Du ihn als Client verwendest mußt Du aber die UDP-Ports 10000, 5004 und 5060 an die IP vom ATA weiterleiten, sonst wirds nix.

    Thomas
     
  10. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kauft euch vernünftige Hardware. Grandstream ist totaler Müll.
     
  11. burton157

    burton157 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @haeberlein: Was wäre denn eine Alternative? Ratschläge? Will mein analoges schnurlos Telefon unbedingt weiter nutzen...
     
  12. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,

    also so pauschal kann man das nicht sagen. Ich habe hier meinen Grandstream ATA 486 v2 an einem Netgear-Router am laufen. Ohne Probleme!

    Am D-Link-Router hatte ich das Problem das er alle 24 Stunden nach dem Zwangs-Verbindungsabbruch von AOL nicht mehr funktioniert hat. Ich mußte den ATA dann immer neu starten.

    Nachdems aber am Netgear-Router geht kann man dem Grandstream nicht die Schuld geben...

    Gruß
    Thomas
     
  13. CobraBBS

    CobraBBS Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm , es kann aber nicht sein , das ich extra Hardware brauche um es zu nutzen. Übrigens , als Client ist das deil auch Schrott , den ich kann nicht angerufen werden aus dem T-Netz , kommt immer nur die VoiceMail .Also ich bin langsam echt stinksauer und SipGate antwortet auch nicht auf die Mails ( Kontaktformular ). Das mit dem CRC Fehler hab ich auch vor Monaten geschrieben und die wollten es selbst überprüfen , bis heute keine Antwort .


    Product Model: HT486
    Software Version: Program--1.0.4.68 Bootloader--1.0.0.16 HTML--1.0.0.31 VOC--1.0.0.5
     
  14. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Offenbar hast Du ja doch die "benötigte extra Hardware". Wenn Du jetzt nicht angerufen werden kannst solltest Du eventuell den Router (den Du ja wohl hast) versuchen anders zu konfigurieren. Es funktioniert nämlich nur in den seltesten Fällen ohne Portforwardings.
    Soll heissen: Wenn Du nicht erreichbar bist liegt es sehr warscheinlich an Deiner Routerkonfig und nicht am Adapter bzw. Sipgate. :wink:
     
  15. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,
    welche Ports hast Du denn auf die IP vom ATA weitergeleitet? Hat der ATA eine feste IP?

    Gruß
    Thomas
     
  16. CobraBBS

    CobraBBS Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein , ich habe kein router , ein rechner ist der ist das getway und danach kommt eine Switch wo auch der Adapter hinter hängt , eingestellt ist der Adapter als Client , die nötigen Ports sind offen , das war es . Ja der hat eine eigene IP.

    Bild