.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit dem WRT54GS-DE

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von cmmehl, 16 Jan. 2005.

  1. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Hallo liebe Leut',

    meine frage hat zwar nichts mit voip zu tun, aber da sich hier doch einige kenner der router tummeln, wage ich die frage hier zu stellen.

    Mein linksys (neu von amazon) hat die original FW v2.07.2.de drauf. Bisher habe ich ihn nur als router zw diversen rechnern benutzt, ohne probleme, sowohl per kabel als auch wireless.

    Seit ein paar tagen habe ich nun einen ADSL anschluss, mit einem von der hiesigen telecom verordneten Thomson speedtouch 510 modem. Ich lasse das login (PPPoE) vom linksys machen, das tut er auch ganz brav und ich kriege internet connectivity.

    Anfangs wunderte ich mich nur, dass sich der msn-messenger nicht angemeldet hat, aber richtig stutzig wurde ich erst, als sich bestimmte seiten einfach nicht laden lassen wollten. Nein ... kein schweinkram oder potentielle zensur ... ganz serioeses wie spiegel.de oder icrc.org/eng .... die seiten laden einfach nicht.

    Also habe ich mal das modem direkt an den rechner angeschlossen und per new-connection wizard eingerichtet (WinXP) und siehe da: der messenger geht online ich kann wieder spiegel online lesen!

    Darufhin habe ich mal den linksys auf factory defaults gesetzt, auch mal vom strom getrennt, aber es geht immer noch nicht in der kombination mit modem+router. Mein SPA 3000, das auch am linksys haengt, verbindet sich problemlos (habe nur noch ein paar schwierigkeiten mit dialplans, aber das ist ein anderes thema).

    Hat jemand von euch aehnliche erfahrungen gemacht? Kann es sein, dass der linksys defekt ist? Oder mag es am modem liegen (aber wieso funzt das dann bei direktanschluss am rechner)?

    Am rechner habe ich vorsichtshalber mal ein ipconfig /flushdns vorgenommen, hat aber auch nichts genutzt (hatte ich auch nicht erwartet).

    Fuer sachdienliche hinweise dankbar
    Chris
     
  2. HyBird

    HyBird Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2004
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    PC Doktor
    Ort:
    Bonn
    Manchmal spinnt die DNS Auflösung via DHCP
    DNS am rechner Ändern und nich zuweisen lassen.

    und schauen ob MTU auf 1492 steht.
     
  3. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    MTU steht auf 1492 (ist anscheinend der default wert).

    Wie aendere ich den DNS am rechner?

    Hab DHCP am linksys ausgeschaltet und dem rechner ne statische IP adresse zugewiesen - hat nix genutzt :-(
     
  4. HyBird

    HyBird Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2004
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    PC Doktor
    Ort:
    Bonn
    Da wo Du auch die statische IP Adresse eingegeben hast.
    direkt unter ip adresse steht dns server.
    und dort die angeben die in der router konfig auch stehen.
     
  5. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in älteren firmware versionen funktioniert die automatische mtu erkennung evtl. nicht einwandfrei. gibt dort den wert mal manuell ein bzw. probier auch mal einen niedrigeren wert z.b. 1554 probieren.
     
  6. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt wirklich? Ich möchte den Wert mal anzweifeln, Du meinst bestimmt 1454.
     
  7. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Speedy, vielen dank!!!

    Mit MTU 1454 hat's geklappt! Bin sehr erleichtert.

    Wuerde mich noch interessieren, was diese MTU einstellung eigentlich beeinflusst, also wenn jemand einen url weiss ....

    Schoene gruesse an alle aus dem orient
    Chris
     
  8. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MTU ist leicht. Stell Dir ein Paket vor, in das 1500 Zettel passen. Deine DSL Leitung kann solche Pakete transportieren, keine größeren, nur kleinere gehen. Dein PC schickt Pakete mit 1500 Zetteln. Dein Router aber will auch einen Zettel rein packen, Paket ist aber voll. Tja und Dein PC hat auf das Paket geschrieben: Darf nur komplett transportiert werden. Also es darf nicht auf 2 Pakete aufgeteilt werden. Also schmeisst Dein Router es weg, er kann es nicht transportieren.
    Ist jetzt ziemlich abstrakt erklärt, aber so ungefähr läuft das. Ich könnte das jetzt auch mit meinem Informatiker-Gelaber erklären, aber das verstehen dann auch nur Informatiker.
     
  9. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Lol, nee - tolle erklaerung, danke!

    Was mich halt wunderte war dass nur bestimmte seiten nicht geladen wurden. Die von diesem forum hingegen schon, zum glueck :) Hat vielleicht kleinere zettel ...

    Anyway, bin froh dass nun alle zettel korrekt verschickt werden, danke nochmal

    Chris
     
  10. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Router schmeißt ja die zu großen Pakete nicht weg,sondern packt sie um. Nun gibt es gewisse Seitenbetreiber, die keine umgepackten Pakete nehmen wollen, z.B. Ebay. Deshalb sind solche Seiten bei zu hohem MTU-Wert im Router nicht erreichbar.
     
  11. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "dontfragment" = nicht umpacken. Aber stimmt, es lag nicht nur am Router. Früher hatte ich auch mal die Probleme mit meinem Linux Router.