.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit der Konfiguration von Asterisk

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von s.wiesenbacher, 27 Nov. 2005.

  1. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen

    ich verwende folgende Komponenten:

    Asterisk@home Server
    W-Lan Handy von ZyXEL
    ISDN Telefonanlage an der 2 Analoge Telefone stecken

    Provider ist Sipgate

    Folgendes Senario soll Ziel sein:

    Ich kann mit den normalen Telefonen sowohl über das Internet als auch über die normale ISDN Leitung telefonieren, je nach dem, was man für vorwählt, z.B.: nichts dann telefoniert man über das Internet und bei der 9 über ISDN (dies ist aber meines erachtens der schwierigere Teil und kommt zum Schluss)

    Im moment wollte ich eigentlich nur den Server Grundkonfigurieren und das ZyXEL W-Lan Handy einbinden. Und da habe ich jetzt schon massive Probleme. Ich muss dazusagen, dass ich Linuxmäßig nicht viel Ahnung habe.

    DasProblem sieht wie folgt aus:

    Der Asterisk Server meldet sich bei Sipgate an. Sehe dort dass er online ist und es wird auch erkannt, dass es ein Asterisk PBX ist.
    Das w-Lan Handy meldet sich wiederum auch am Asterisk Server korrekt an.
    Ich kann jetzt aber weder von innen nach aussen telefonieren oder von aussen nach innen.
    Wähl ich an dem W-Lan Handy allerdings die 7777 dann kommt wie erwartet auf Englisch "Der Teilnehmer spricht gerade....."

    Was mach ich Falsch? Bitte helft mir, da mich dies mit Asterisk sehr interessiert.

    Es gäbe die Möglichkeit, dass ich Dateien oder ein Backupfile auf einen FTP lege.

    Außerdem müsste eine Remoteschaltung auch möglich sein.

    Vielen Dank im voraus
    Basti
     
  2. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    weiß von euch keiner rat? oder hat keiner einen tipp?

    das ist für mich in doppelter hinsicht absolutes neuland und ich bin über jede hilfe echt froh
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    es scheint, daß Dir das absolute Grundverständnis zur Funktionsweise eines Asterisk-Servers fehlt. Und dieses Grundwissen läßt sich nicht in einer simplen Antwort auf Deine Aufgabenstellung vermitteln.

    Ich empfehle Dir zuerstmal das Studium der Grundlagendokumente auf http://www.voip-info.org sowie das Lesen der README Dateien im Unterverzeichnis /doc der Asterisk-Dateien.


    Genau aus so einer Aussage schließe ich übrigens das Fehlen von Grundlagenwissen - denn eine Auswahl des Wahlverfahrens anhand einer speziellen Vorwahl ist das simpelste, was der Asterisk kann. Das ist sogar in den mitgelieferten .conf Dateien beschrieben.

    Letzendlich bleibt noch anzumerken, daß Dir hier niemand wirklich bei einer Problemlösung in Konfigurationsfragen helfen kann, wenn man Deine zugehörigen Konfigurationsdateien nicht kennt.
     
  4. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort. Sorry hab mich da vielleicht etwas falsch ausgedrückt. ich meinte nicht, dass die vorwahl das schwierige ist, sondern die einbindung der analogen telefone. habe eigentlich damit nur sagen wollen, dass meines erachtens die einbindung eines ip telefons einfacher geht wie die der analogen.

    ansonsten hast du recht was das grundverständniss angeht. ich werde mir die docs mal ansehen.

    würde trotzdem gerne meine config dateien posten wenn ich darf. welche braucht ihr da?

    Grüße
    Basti
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn Du die Docus gelesen hast, kannst Du diese Frage selbst beantworten :wink:
     
  6. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    ich habe meine sip.conf wie folgt angepasst

    sip.conf
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    context = sipout
    qualify=no
    disable=all
    allow=alaw
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=g729
    allow=gsm
    allow=slinear
    srvlookup=yes
    register => SIPID:pASSWD@sipgate.de/SIPID

    [sipgate-out]
    type=friend
    insecure=very ; otherwise I get authentication errors
    nat=yes
    username=SIPID
    fromuser=SIPID
    fromdomain=sipgate.de
    secret=SIPPW
    host=sipgate.de
    qualify=yes


    der extension.conf habe ich folgendes hinzugefügt

    extension.conf
    [sipout]
    exten => _X.,1,SetCallerId,SIPID
    exten => _X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate-out,30,trg)
    exten => _X.,3,Hangup


    SIPID und SIPPW habe ich natürlich ensprechend geändert. Ich kann trotzdem weder rein noch raustelefonieren und das obwohl der Asterisk beim Provider angemeldet ist und das Telefon am Asterisk.

    Woran kann das jetzt noch liegen?
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    das muß disallow=all heißen

    Wo sind eigentlich die SIP-Kontexte für die Endgeräte ?
     
  8. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe die sip.conf aus den daten zusammengestellt, die ich von sipgate erfahren habe. die alte habe ich gelöscht. komisch ist auch, dass das im Web Interface vom Asterisk@Home nirgens auftaucht.

    Ich poste mal in dem Asterisk@Home Bereich, ob vielleicht jemand eine gute Konfigurationsanleitung kennt. Die wo man sich bei Asterisk@Home runterladen kann hört leider immer da auf wo die fragen anfangen.
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich wollte doch einfach nur wissen, wie die Einträge für Deine SIP-Endgeräte in der sip.conf aussehen. Das hat weder was mit Sipgate noch mit a@h zu tun.

    Eine funktionierende Musterkonfiguration für Asterisk und Sipgate findest Du hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19587&highlight=

    Du mußt nur überall sipgate.at durch sipgate.de ersetzen :wink:
     
  10. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Erde
    Um dir eine ganz einfache Grundkonfiguration zu erstellen für sip.conf & extensions.conf, kannst Du den *.conf Generator in meiner Singnatur nutzen.

    als alternative zu a@h kann du noch den accessVoIP-ligh versuchen, der ist nicht ganz so aufgeblasen wie a@h, und intuitiver in der Bedinung:
    accessVoIP-light
     
  11. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    das mit dem "intuitiv" lassen wir jetzt einfach mal unkommentiert. Aber prinzipiell ist diese accessVoIP LiveCD schon eine tolle Sache.
     
  12. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Ich habe das jetzt ausprobiert. Jetzt ist allerdings mein Telefon nicht mehr registriert. Soll ich die bevor ich das in die sip.conf ändere erst mal die Nebenstelle im a@h löschen und dann neu anlegen?

    und wo ich das in die extension reinschreibe ist egal,oder?

    die sip oben wie ich sie gepostet habe war vollsändig, da steht nicht mehr drin.
     
  13. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt habe ich mal noch eine ganz andere Frage. Wenn ich bei a@h die Trunks und Éxtensions in der Weboberfläche eintrage, dann sollte er die doch in die sip.conf usw eintragen oder?

    Das war aufjedenfall nicht der Fall

    Wenn ich jetzt die Extension.conf und die SIP.conf per Hand bearbeite, was muss ich dann noch in der Weboberfläche machen und was nicht. Weil die extensions die ich per Hand eingeben tauchen in der Weboberfläche nicht auf. Kann mir jetzt aber nicht vorstellen, dass ich das doppelt eingeben muss oder doch?
     
  14. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Hallo z'samm,

    wenn ich das hier so lese, faellt mir zunaechst ein kommunikationsproblem auf. S.wiesenbacher spricht von einem *@home, alle andern von einem regulaeren asterisk.

    *@home konfiguriert sich aber, wg der graphischen oberlaeche, grundlegend anders (grundlegend zumindest auf der oberflaeche, im hintergrund wird schon alles wieder in die ueblichen confs gewurstelt) als ein normaler asterisk. Und wenn man in einem *@home haendisch in den sip und extensions.conf rummacht, gibt's chaos. Deshalb (vermute ich) meldet sich jetzt s.wiesenbachers telefon nicht mehr an.

    @s.wiesenbacher:
    es wundert mich sehr, dass du bislang nichts ueber die konfiguration gefunden hast. Zumindest die grundlagen sind ausgezeichnet dokumentiert im asterisk@home bereich, inklusive einer ganzen sammlung von links zu englisch-sprachigen anleitungen. Die analoge anbindung kommt da zwar generell zu kurz, aber wie betateilchen sehr richtig bemerkte, fehlt es dir an grundlagenwissen. Selbiges kannst du dir durch lektuere und ausprobieren durchaus rasch aneignen.

    Viel spass dabei wuenscht
    Chris
    (ehedem *@home benutzer)
     
  15. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke. ich denke ich werde den server morgen mal neu aufsetzen.

    was ich noch fragen wollte. ich habe jetzt einige anleitungen gesehen. deutsch und englisch. in jeder wird aber immer gesagt, dass man bei setup/trunks ein IAX2 Trunk zufügen soll. Ich habe da bisher immer ein SIP Trunk zugefügt, da Sipgate ja das SIP Protokol verwendet.

    War das jetzt falsch? Muss ich das wenn ich den Provider Sipgate habe einen Sip Trunk oder IAX2 Trunkzufügen?
     
  16. s.wiesenbacher

    s.wiesenbacher Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    habe den Server jetzt neuaufgespielt und soweit funktioniert alles wie gehabt. Server ist bei Sipgate angemeldet und ein Wireless Lan Handy sowie ein Soft Phone am Asterisk. Untereinander geht es nur rein und raus komm ich nicht.

    Ich denke, ich habe meinen Fehler aber eingrenzen könen. Hänge jetzt hier an dieser Stelle aber. Und zwar geht es um die Wahlregeln, da hab ich irgendwie Probleme. Ich hab jetzt bei

    Hauptleitung unter Externe Wahregeln nichts stehen

    Eine externe Wahlregel habe ich definiert und bei Wählfolge dies eingegeben

    1NXXNXXXXXX
    NXXNXXXXXX
    NXXXXXX

    Eine Interne Wahlregel habe ich auch hinzugefügt. Dort habe ich die Nebenstellennummer angegeben und unten gesagt auf welche Nebenstelle geroutet werden soll. Also oben 200 und unten auch.

    Sind diese Einstellungen richtig für Sipgate? Alle Infos die ich finde beziehen sichleider immer auf ausländische Telefonanbieter. Da sind ja somit auch die Wahlregeln anders.

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, was ich an diesen 3 Stellen eingeben muss.

    mfg
    Basti
     
  17. alexz

    alexz Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    sipgate in amp (= weboberfläche von a@h) konfigurieren: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=31169

    das mit der 7777 ist klar, hast du denn was unter "eingehende anrufe" konfiguriert? das ist gleich der 1. menüpunkt, wenn du da nicht einstellst wo die anrufe hingehen sollen kommt "all circuts are busy"

    gruss,
    alex