Probleme mit Fritz Powerline 1260E Set

MB11111992

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guten tag in die Runde.
Ich bin gerade ein wenig am verzweifeln. Ich habe diese Woche meine neue FritzBox 7590 eingerichtet und bis dahin läuft alles Top.
Jetzt macht das Powerline Probleme. Kann es sein das der 1220E Adapter über kein eigenes Wlan verfügt?
Ausgangsituation ist folgende: Fritzbox im Keller, Fritz Powerline 1220E zwei Stockwerke drüber über Lan mit der Fritzbox verbunden und der 1260E Adpter in der Werksatt daneben in einen anderen Gebäude.
Mit meinen alten 540E Set hatte ich im oberen Stockwerk und auch in meiner Werkstatt immer eine Super Wlan verbindung und sstabiles Netz.

Steh ich auf der Leitung oder stellt der 1120E Sendeadapter kein Wlan Signal zur verfügung??

Vielen Dank für eure Hilfe ;)
Gruß Marc
 

MB11111992

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Na dann kann ich mir ja einen Wolf suchen :D gibt es von Fritz einen Adapter wo auch der Sende Adapter über Wlan verfügt?
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,256
Punkte für Reaktionen
230
Punkte
63
Ja, der 1240 (aber nur 2 GHz) und der 1260.
Es gibt noch andere (z.B. 546), die gibt es aber nicht mehr von AVM.

Details: KLICK

Harry
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Hallo.
Nehm doch Deinen alten 540 zusätzlich ins Powerline Netz oder tausche gegen den 1220 aus.
 
  • Like
Reaktionen: MB11111992

MB11111992

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Genau der Gedanke kam mir vorhin beim arbeiten auch, das ist eigentlich echt eine Spitzen Idee. Nur weiß ich nicht was ich jetzt zusammen fummeln soll. Ursprünglich hab ich ja dieses 1260E/1220E Set gekauft weil es wohl schneller ist als mein altes 540E/510E Set. Aber theoretisch müsste ich doch das beste Ergebnis bekommen wenn ich den 1220E an der Fritzbox lasse, den 1260E ( mit der angeblich besseren Geschwindigkeit wegen Gebäude nebenan ) in der Werkstatt lasse und den 540E in mein oberstes Stockwerk baue um auch da möglichst viel abzudecken oder überlege ich da falsch?

Echt super mal mit Leuten Kontakt zu bekommen die sich da auch wirklich auskennen.

Vielen Dank schon mal :)
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,256
Punkte für Reaktionen
230
Punkte
63
@MB11111992
Klar geht das so. Ich verwende meine 1220E auch als "Input" für das PL-Netz (hängt an einem LAN-Port der FB) und den
anderen als Input für einen Repeater1200, der mir dann das WLAN aufspannt.
Das wäre übrigens auch eine Möglichkeit für Dich, an dem 1220 an der 2. LAN-Buchse noch einen Repeater anzuschließen,
wenn Du an dieser Stelle WLAN brauchst.

Harry
 
  • Like
Reaktionen: MB11111992

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Hallo.
Kannst den alten 540 zu dem neuen Powerline Netzwerk hinzu fügen.
1.Tastendruck zuerst an einem 1200er und dann an dem 540.
2. Wenn er dann verbunden ist mit Meshübernahme durch Taste an der Box und am 540 die WLan Daten übernehmen.
Wenn kein Mesh mußt sie eintragen im 540.
Dann kannst Du entscheiden ob es mit 2 oder 3 Powerliner weiter gehen soll.
Kannst alle drei nehmen oder läßt einen weg.
Wie gut sie verbunden sind kannst in der FB sehen und auch im Powerline Programm von AVM.
Heimnetz/mesh oder Netzwerk. Mbit/s. Da kannst Du dann auch sehen das es sehr stark von den Herstellerangeaben abweicht.
Gibt meißt keinen grossen Unterschied 1200 oder 540. Ist sehr stark vom Stromnetz abhängig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: MB11111992

MB11111992

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
So hab jetzt den 540 hinzugefügt und dieser läuft nun und hoffentlich in der Zukunft gut und stabil weiter. Ich danke euch beiden für eure Hilfe
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via