.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme Mit Ish und ATA 468

Dieses Thema im Forum "Unitymedia" wurde erstellt von herby68, 18 Okt. 2004.

  1. herby68

    herby68 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebes Forum, nachdem ich hier den ganzen Tag gestöbert habe und gesucht habe , bin ich leider nicht fündig geworden.
    Zu meiner Hardware, ich betreibe eine fortigate-60 Hardwarefirewall direkt hinter meinem Motorola Kabelmodem,das ich im Keller installiert habe,von hier führt ein Netzwerkkabel in die erste Etage zur fortigate firewall.an dieser firewall hängt ein w-lan accesspoint sowie ein weiterer Router(als accesspoint konfiguriert, da nun meine fortigate die Routerfunktion ünbernommen hat).mein Netzwerk geht über mehrere Etagen in unserem Haus. Oben in der letzten Etage ist ein switsch angeschlossen(Kabel kommt direkt durch den Kamin von der firewall) ,an diesem switch habe ich nun meinen Ata 486 angeschlossen als Clienten.und möchte hier gerne telefonieren.Der Ata bekommt auch eine IP Adresse zugewiesen in meinem Fall die 192.168.1.9. DHCP habe ich in der firewall aktiviert.Unter der 192.168.1.9 kann ich auch auf das webinterface des Atas zugreifen.Anpingen und alles kein Problem , telefonieren Fehlanzeige.In der firewall sind alle ports die für voice over ip von nöten sind freigeschaltet.wenn ich den hörer von meinem angeschlossenen Telefon abnehme höre ich nur rauschen in der Leitung die Netzwerklämpchen blinken alle abwechselnd un die rote Staustaste des Atas blinkt im gleichen Rythmus immer nur Rot.wenn ich den hörer abnehme und die auflegentaste schnell zweimal hintereinander drücke bekomme ich ein Telefonton zu hören(komisch oder)nur dann, drücke ich nun die grüne Taste am ATA kann ich mir auch dessen ip Adresse uew. vorlesen lassen. Eine neue Firmware habe ich ebenfalls mit tftp eingespielt. Bringt aber auch nichts.dann bin ich in den Keller und habe den ATA direkt an mein Kabelmodem angeschlossen, geht auch nichts.Dann habe ich den Ata als router an mein Kabelmodem angeschlossen Telefonieren kann ich nicht komme aber mit meinem an den Ata angeschlossenen Laptop ins Internet.Mein Provider ist wie gesagt ISH angemeldet bin ich bei sipgate.
    Was mir aufgefallen ist wenn ich über x-lite telefoniere was einwandfrei funktioniert kann ich dies machen ohne auch nur einen einzigen Port in der Firewall freizumachen ist das normal?
    Ich verbringe jetzt schon den ganzen Tag mit diesem dämlichen schwarzen kasten hier und bin jetzt echt genervt,habe hier alles durchgelesen was es gab , vieleicht kann mir hier jemand einen kleinen Tip geben.
    Achso resettet habe ich das Modem ebenfalls schon mehrmals .

    Liebe Grüße

    Herby
     
  2. faximan

    faximan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi herby, du solltest die ganze sache in eine andere rubrik des forums posten.
    dann wäre es sinvoll den ata direkt am cabelmodem anzuschliesen (sonst macht das trafficshaping keinen sinn) und im adminmenü sicherstellen, das die ip automatisch bezogen wird. dahinter schließt du dann deine firewall und das restliche "gedöns" an.

    Gruß

    Faxi
     
  3. herby68

    herby68 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry für die falsche Rubrik! kenn mich hier noch nicht gut aus,trafficshaping mach ich mit der firewall, aber am cablemodem selber bekomme ich keinen connect hin, ip steht auttomatisch, denke mal der ata hat ne macke hab ihn heute bekommen und werde mir mal einen neuen senden lassen von sipgate.

    Gruß

    Herby
     
  4. faximan

    faximan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schalt maleinen einfachen switch zwischen ata und modem - wichtig firewall hinte den ata - den hackt dir schon keiner ! und dafür sorgen das alles was mit einwahl und pppoe zu tun hat abgeschaltet ist ! das cable cable modem hat selber einen dhcp eingebaut - du solltest auch mal mit ner festen ip rumtüfteln!
     
  5. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    /OT
    Hallo,

    ja klar - ist doch überhaupt kein Problem :) Ich habs mal verschoben nach Breitbandanschlüsse/Allgemein und mit einem Shadow nach Grandstream.

    Nun viel Erfolg, Clemens
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Guten Morgen !

    Kann es sein, daß Dein DHCP-Server dem ATA keine korrekten DNS-Einträge zuweist ? Da reagiert er nämlich sehr empfindlich.

    Solange der Adapter rot blinkt, hat er entweder keine Verbindung ins INternet oder keine Verbindung zum SIP-Provider.
     
  7. herby68

    herby68 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für Eure Bemühungen, wie kann ich denn sehen welche DNS Einträge meinem Ata zugewiesen werden?
    Wie gesagt hatte den Ata auch mal direkt ans Cablemodem angeschlossen, er sagt mir auch seine IP Adresse an, wenn ich den Hörer abnehme höre ich nur rauschen, drücke ich kurz hintereinander auflegen und abnehmen habe ich komischerweise ein Freizeichen, wenn ich jetzt die grüne Taste drücke bekomme ich Ansagen vom Ata sonst nicht, ist doch komisch oder.Aber telefonieren geht nicht, hmmmm
     
  8. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    gib doch mal die zugewiesene IP in deinen IE ein, da kommst du ins Konfigurationsmenü und kannst gleich mal prüfen ob die Daten alle stimmen
     
  9. herby68

    herby68 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ins konfigurationsmenue zu kommen ist kein Problem, hab es gerade mal mit einer festen IP adresse versucht und die dns einträge aus meiner firewall übernommen, aber es geht immer noch nicht, was mich am Ata stutzig macht ist die Tatsache , das wenn ich den Hörer abnehme ich nur rauschen wahrnehme, wie gesagt erst wenn ich hintereinander zwei mal schnell auflege und abhnehme kann ich mir die IP ansagen lassen,
     
  10. herby68

    herby68 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  11. faximan

    faximan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hau den ata doch mal VOR die firewall !!!!!
     
  12. herby68

    herby68 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry aber das bringt mir nichts.
    das Kabelmodem ist im Keller von dort geht ein Netzwerkkabel in den ersten Stock.Von dort geht es in die firewall, von der firewall geht ein wieteres Kabel in den dritten stock zu einem switch , an dem einige Geräte hängen, hier im dritten Stock möchte ich telefonieren, wenn ich den ata direkt ans modem hänge muss ich 50 Meter Kabel durch den Kamin legen und darauf hab ich leider keine Lust :?

    Gruß

    Herbert
     
  13. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Is doch bald Weihnachten, machste halt den Weihnachtsmann. :hehe:

    (Sorry, konnte nicht anders bei der Steilvorlage!)