.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit mobilen Telefonen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von astefan, 29 Sep. 2005.

  1. astefan

    astefan Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN. Mit einem Kabeltelefon (also Hörer und Gerät sind mit einem Kabel verbunden) funktioniert auch alles prima. Ein Problem habe ich jedoch mit mobilen Telefonen:

    Ich habe ein Philips DECT 211 (bzw. DECT 2111S/02) sowie ein MBO Alpha 1600 CT. Bei beiden Geräten funktioniert das Rausrufen nicht. Beim Abheben des Hörers erklingt kein Wählton! Interessanterweise kann ich aber angerufen werden. Sehr seltsam!

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Wie gesagt, mit einem Kabeltelefon funktioniert alles.

    Danke und Gruß,
    Stefan
     
  2. Dwayne

    Dwayne Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem schnurlosen DECT-Telefon T-Easy C 214:

    Beim ersten Anschließen an die Fritzbox hat das Teil keinen Wählton bekommen, eingehende Anrufe sind allerdings im Unterschied zu astefan auch nicht möglich gewesen.
    Also habe ich das TAE-Kabel und den TAE-Adapter solange raus- und reingestöpselt, abwechselnd auf FON1 und FON2 reingesteckt, bis es auf einmal irgendwann ging. :D

    Dann wollte ich den AB an den TAE-Adapter, an dem auch das schnurlose Telefon hängt, anstöpseln. Zack, das schnurlose Telefon ging plötzlich wieder nicht. Also wieder alle Kabel und Adapter hin- und hergesteckt, bis es auf einmal wieder ging. Ein System erkenne ich da nicht.

    Stecke ich das schnurlose Telefon direkt an den Splitter hänge, geht es sofort und jederzeit.

    Ein (normalerweise in FON2 eingestecktes) Faxgerät funktioniert immer und egal mit welchem der beigelegten TAE-Adapter, ebenso wie ein anderes schnurgebundenes Telefon.

    Im Moment geht es wieder, aber Staub putzen oder in der Nähe der Fritzbox husten oder ähnlich gefährliche Sachen werde ich wohl in Zukunft unterlassen müssen...

    Was könnte das sein?
    Wackelkontakt IMO nicht, da das Fax und ein anderes schnurgebundenes Telefon ja einwandfrei funktionieren.

    Danke!
     
  3. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Habt ihr die Option "Spontane Amtsholung" aktiviert? Wenn ihr keien Telefonanlage betreibt, sollte diese Option aktiviert sein.

    Gruß, Peter
     
  4. astefan

    astefan Neuer User

    Registriert seit:
    11 Dez. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Peter,

    wo finde ich denn die Option "Spontane Amtsholung"? Klingt ja nach einer echten Alternative.

    Danke und Gruß,
    Stefan
     
  5. Dwayne

    Dwayne Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Spontane Amtsholung ist bei mir aktiviert, dürfte aber auch nicht das Problem sein, da ich auch keine eingehenden Anrufe bekomme, wenn das Teil gerade mal wieder nicht will.

    @astefan:
    Telefonie --- Nebenstellen --- Einstellungen ändern -- Merkmale der Nebenstelle
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    ... im jeweiligen "Nebenstellen"-Menü unter "[Merkmale der Nebenstelle]".
     
  7. Rübe

    Rübe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich klinke mich hier mal ein, weil ich ähnliche Probleme habe.

    Ich betreibe ebenfalls eine Fritz!Box Fon WLAN. Daran hatte ich bisher ein schnurloses Telefon (DECT). Klappte hervorragend, sowohl an FON1 als auch an FON2. Schließe ich jetzt allerdings ein weiteres DECT-Telefon an, funktioniert dieses nicht. Stecke ich dafür das andere Telefon aus, funktioniert das "zweite", und das ebenfalls an FON1 sowie an FON2. Es kann daher kein Wackler an den FON-Buchsen sein, sondern es muß was in der Logik / Software sein, das hier Probleme bereitet.

    Kann jemand helfen? Wenn noch weitere Infos zu meinem Setup erforderlich sind, bitte einfach posten, vielen Dank!
     
  8. Rübe

    Rübe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich versuche mal, ob es vielleicht am mitgelieferten Adapter (TAE -> Winchester) liegt, vielleicht is da nur was falsch verdrahtet. Falls dem so sein sollte, poste ich hier meine Erkenntnisse, da ich ja scheinbar einer der wenigen bin, die ein solches Problem haben... :doof:
     
  9. Rübe

    Rübe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mittlerweile hab ich auch herausgefunden, daß der Adapter (TAE-Winchester) das Problem war. Im Zusammenhang mit dem Anschluß eines alten Bundespost-Telefons mit Wählscheibe (s. anderer Beitrag) war ich gezwungen zu löten. Damit habe ich auch das Problem des Adapters sozusagen en passante gleich mitgelöst.