.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit Phone Box 7050 und siemens Gigaset 3000

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Freak-im-Kaefig, 22 Juli 2005.

  1. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    servus
    Heute kam endlich unsere phone box7050. Ich habe die auch mit viel enthusiasmus aufgebaut und, immerhin, das internet geht schonmal.
    Aber mir bereitet immer noch das telefon sorgen, die MSN verteilung um genauer zu sein.
    Ich habe im Control center von 1und1 2 neue internet numern bestellt und wollte die eine festnetz numer weiterbenutzen. Bestellen ging auch gut, aber bei der ausfühung gibts probleme. Und zwar werden die enigehenden anrufe nicht an die richtigen aparate weitergeleitet. Wir haben 4 mobil teile, 2 sollten auf die festnetz nummer reagieren, und die anderen jeweils auf die neuen VoIP nummern. Aber jedes mal wenn jmd auf er VoIP nummer anruft(es gibt auch diese verzögerung von der hier viel die rede ist) wird der anruf auf alle mobil teile weitergeleitet, obwohl ich das im telefon menu ganz anders zugeteilt habe. Und ich hab auch irgendwie nicht so die grosse ahnung was ihc alles für Parameter in der FBF ändern muss, so das überhaupt was läuft. Es wäre suuper nett, wenn mir einer helfen könnte und ich nicht auf die nächste firmware warten muss.
    Gruss
    Hendrik
     
  2. Kontrabass

    Kontrabass Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,
    bitte mal in der Gigaset die Teilnehmer-Einstellungen "Eingehende MSN" überprüfen. Warum: wenn in der Gigaset eine neue MSN eingetragen wird, wird die automatisch allen Teilnehmern zugewiesen, was ja erst mal nicht schlecht ist.
    In der FBF automatisches Belegen ausschalten, in der Gigaset nicht. Mehr Einstellunegen neben dem Eintragen der Haupt-MSN, Neben MSN und INET MSN bei Fon 0 als Hauptnummer und Nebenstellennummer an den richtigen stellen nicht notwendig.

    Habe die 3070 und es geht...
    Nebenbei: Bitte auch an die neueste FW auch bei der Gigaset denken, nicht nur an die FBF FW.
    Viel Erfolg, Kontrabass
     
  3. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die isdn anlage 3060 und die mobilteile sind die 3000er. Und da gibt es nur eine MSN einstellung und die firmware lässt sich auch nicht upgraden.
    Nen anderes Problem ist, dass die Telefone immer die Festnetz leitung wählen, und ich muss immer die *12# vorwählen um pbers netz yu telefonieren. Muss ich denn irgendwas bei den Nebenstellen bei Fon1-3 was eintragen, obwohl ich die ISDn box habe, und somit keine analogen nebenstellen benutzte?
    @kontrabass: kann man dich mal über ICQ oder so erreichen?
     
  4. Kontrabass

    Kontrabass Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @Freak im Käfig: see pn
    Kenne aber die 3060 nicht...kann mir aber nicht vorstellen, dass nur eine MSN geht.
    CU Kontrabass
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also bei den Gigasets kann/muß man eingehende und abgehende MSN separat zuweisen!
    Das solltest du mal genau prüfen!
     
  6. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich geh dann bei dem comfort mobil teil auf Einstellungen, service, systemeinstellungen(geb dann den sicherheits code ein) und dann auf leitungsdaten. Und da weise ichd annd ie nummern bei sammelruf zu, aber das mit dem klingeln ist genauso wie beschrieben.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ne, da muß unter Systemeinstellungen noch ein Punkt "ISDN-Einstellungen" sein.
    Dort kannst du unter MSN-Einrichten deine MSN's eingeben.

    Due Zuweisung der einzelnen MSN's machst du unter "Teilnehmer einrichten" -> "Gerät einrichten"
    Und zwar für "Sende-MSN" und "Empf.-MSN".

    Sammelruf hat damit eigentlich nix zu tun!
     
  8. powermac

    powermac Guest

    Hast Du auch die neuen Internetnummern als MSN in der Gigaset eingetragen? Alle Nummern die Du mit der Gigaset nutzen möchtest müssen in dieser auch eingetragen sein.
    Wenn ja mußt Du drauf achten dass die Nummern nach ihrem eintrag in der MSN-Liste genutzt werden. Wenn Du also 2 Nummern einem Telefon zugewiesen hast wird die erste als Abgehend genutzt. Ich habe die Gigaset 2060isdn. Hier mußte ich, um die Internetnummern standartmäßig als abgehend zu nutzen, alle MSN komplett neu eingeben. Als erstes die Internetnr. und dann erst die Festnetznummern.
     
  9. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber ich habe ja meine festnetz rufnummer in eine Internet rufnummer umgewandelt, so dass ich mit der alten festnetz nummer jetzt auch VoIP nutzen kann.
    @rudanet:Ich habe als Mobilteil u.a. das 3000comfort. Wenn man auf Systemeinstellungen geht gibt es diese auswahlmöglichkeiten: dauer/einheiten;ruf.nr. sperre; Sys. code ändern; systemsperre; Lieferzustand; Leitungsdaten; gerätedaten; Konfiguration; MSN eingeben.

    Ich geh dann auf MSN eingeben und schreibe die nummern da rein, dann gehe ich auf leitungsdaten und versuche die nummern den anderen Mobilteilen zuzweisen. Aber wie gesagt, wenn cih die mobilteil nicht bei der ersten (der ehem. festnetz nummer) reinschreibe, da reagieren sie auf gar nix.
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Naja, ohne Bedienungsanleitung kann ich da leider eh nicht weiterhelfen.
    Aber du solltest sie nochmal in Ruhe studieren! ;)
     
  11. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das habe ihc den ganzen Nachmittag lang gemacht. Und ich komme da irgendwie nicht weiter. ich bekomme so die Auffassung, dass meine ISDN box nicht mit der fritz box arbeiten will...weil ich hab heute schon so viel ausprobiert..und es hat nichts geholfen.
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also ich habe mir gerade mal die Anleitung der 2060 besorgt und kurz durchgelesen.
    (Eine PDF-Anleitung der 3060 gibt es leider nicht, aber soll gleich sein!)

    Ich denke, es scheitert eindeutig an einer falschen Einstellung der Rufzuordnung.

    Man kann wirklich jede MSN beliebig zuordnen!

    Zu der Anleitung passt auch, dass bei dir alle Mobilteile bei der neuen MSN klingeln.
    Also für mich eine fehlerhafte Rufnummernzuordnung. :(

    Schau dir mal das Bildchen an:
     

    Anhänge:

  13. powermac

    powermac Guest

    Die wird schon laufen. Meine tut es ja auch. Ist ja baugleich.
    Irgendwo hat sich ein kleiner Fehler eingeschliche der das ganze nur zum kippen bring.
    Kannst Du mir nicht mal sagen wie Du was in der Gigaset eingetragen hast. Nur die Rufzuorndnung. Ob Sammelruf oder Gruppenruf spielt keine Rolle.
    zB:
    MSN1: 1 3
    MSN2: 2
    MSN3: 0 9

    Und noch was. MSN müssen ohne Vorwahl in der Gigaset wie auch in der Box stehen.

    Besser wär ich könnte mir das vor Ort anschauen.
     
  14. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Bildchen kenne ich schon. Anscheinend haltet ihr mich alle nicht für fähig einen MSN zuzuweisen, aber das ist echt nicht so schwer, sogar ich kann das. Egal, Ich hab 3 MSNs.So soll es später sein: MSN1: 1 2
    MSN2: 4
    MSN3: 3
    Und z.zt habe ich der MSN1 alle mobilteile zugeteilt und der MSN2 und 3 die Nummern wie jetzt auch, nur dass dann halt auch alle mobilteile klingeln, und nicht nur ein einzelnes.
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nee nee, dass siehst du völlig falsch.
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man schonmal den Durchblick leicht verlieren kann, und sich dann auch schnell mal vertippt!

    Also nicht die Geduld verlieren! Das wird schon! :)
     
  16. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Taaaddaaa. Fragt mich nicht warum, aber: Ich habe jetzt doch noch mal die Reihenfolge der MSNs in der Liste gelöscht, so das ein der "reinen" INternet-nummern ganz vorne steht. Und jetzt klappt es. Ich hab keinen Plan warum, weil die ehem. Festnetz nummer war auch ne VoIP nummer, aber es klappt jetzt. währe ja langweillig wenn wir technik immer verstehen könnten, oder?
    Und jetzt habe ich nur noch das Problem mit den ausgehenden Anrufen. Ich muss die Internet telefonie immer erzwingen, ansonsten wählts über das Festnetz raus.
    Hat da vll irgendeiner noch ein paar Tipps auf Lager?
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das darf eigentlich nicht sein! :(
    Setz' mal deine FBF auf Werkseinstellungen zurüch, und gib mal deine Internet-Zugangsdaten, deine ganzen Nummern ISDN und VoIP neu ein. Sonst bitte nichts eingeben/ändern!

    Deine FBF ist doch ständig online, oder?
     
  18. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, das werde ich dann jetzt mal versuchen. Soll ich dann auch das neueste Firmware update draufspielen?
    Und ja, die FBF ist immer online.
     
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Probier lieber erstmal mit der alten Firmware! ;)

    Wenn du kein DSL6000 hast, dann kannst du
    anschliessend - wenn alles klappt - die Firmware updaten!
     
  20. Freak-im-Kaefig

    Freak-im-Kaefig Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ICh hab DSL 2000. Also WENN es klappt, dann soll ich updaten, aber wen es nicht klappt, dann soll ich die alte Version drauflassen?
    was macht das für einen Sinn? :roll: