.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit PSTN Line - Loop Current:0.0 (mA) - dauer &quot

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von hertfelderu, 25 Okt. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe vorhin den SPA-3000 bekommen. Funktioniert auch alles prima bis auf ausgehende Anrufe und eingehende Anrufe über Festnetz. Habe die Konfiguration nach Anleitungen aus dem Forum und dem Handbuch vorgenommen. Hat auch ganz gut geklappt, außer das über das Festnetz nichts geht.

    Ziehe ich den Stromstecker vom SPA, dann klappt das Fallback aufs Festnetz ohne Fehler. Ist der Strom wieder dran, bekomme ich, wenn ich die 0# wähle das PSTN Freizeichen. Wenn ich dann die Nummer wähle, wählt der Sipura, aber danach bleibt es still.

    Habe auch schon die Kabelbelegung geändert, hatte aber auf das Problem keine Auswirkung.

    Auf der INFO - Seite des SPA wird bei

    Loop Current:0.0 (mA) und bei
    PSTN State: Ringing (dies wird ununterbrochen angezeigt).

    Mit Sicherheit gibt es für dieses Problem eine Lösung.

    Weis jemand Rat. Für eure Unterstützung wäre ich dankbar.

    MFg. Uwe

    Noch ein Nachtrag: Der SPA hängt an einer analogen Nebenstelle der Telefonanlage "Tiptel 411". Die Nebenstelle ist auf Gerätenaschluss u. Kombigerät eingestellt. Alle anderen Einstellungen haben auch keinen Erfolg gehabt.
     
  2. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so sieht das bei mir aus, kannste mal vergleichen...
     

    Anhänge:

    • spa.jpg
      spa.jpg
      Dateigröße:
      93.6 KB
      Aufrufe:
      38
  3. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort. Meine Config ist identisch. Also muss das Problem bei mir an einer anderen Stelle zu suchen sein. Gerade ist mir aufgefallen, dass wenn ich einen PSTN Call mache, das Amt nicht gleich belegt wird, sondern erst nach 10 sek nach dem Wählen. Legt man dann am Telefon wieder auf, leichtet die Status leed noch mehrere male auf. So wie es aussieht, will der SPA die Verbindung über PSTN noch ein paar mal herstellen.

    Zu diesem Zeitpunkten wird dann auch an der Telefonanlage das Amt belegt. Also sehr seltsam.

    Wer weis Rat.?

    Danke.

    Mfg. Uwe
     
  4. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin jetzt eine Schritt weiter, kann das Problem eingrenzen, habe aber keine Lösung. Habe mal die Option "PSTN Ring Thru Line 1: yes" gestellt. Ab diesem Zeitpunkt rief mich der Sipura unterbrochen an und hatte den PSTN Wählton im Schlepptau. Darum wurde mir klar, dass meine PSTN Calls nicht funktionieren können, da die PSTN Line die ganze Zeit belegt ist. Darum auch immer PSTN State: ringing. Mein Problem ist beseitigt, wenn die PSTN LIne nicht durch dauerhafte Geisteranrufe belegt ist. Bin beim suchen auf folgenden Thread gestoßen http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4659 , das Workaround bringt aber auch keine abhilfe.

    Es ist auch zu beobachten, dass die Line Voltage: brutal schwankt (siehe Screenshots). Dieses Verhalten zeigt jeder einzelne Port der Telefonanlage. Bin der Meinung, dass das Problem auf diese Spannungsschwankungen zurückzuführen ist.

    Vielleicht weis jemand eine Lösung??

    Wäre sehr dankbar.

    MFg. Uwe
     

    Anhänge:

  5. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    probier mal die 2.09 firmware (hier im forum unter download)
    evtl. mal Ring Threshold noch höher einstellen
    unbedingt wichtig, wenn du am pstn änderungen vornimmst, den sipura kurz vom strom nehmen und dadurch neu starten
    ich habe das problem seinerzeit schon an den sipura support gemailt, aber wenn keine antwort parat ist, dann kommt nicht mal eine rückantwort.
    du solltest es trotzdem mal versuchen diesen fehler beim sipura support zu melden, evtl. gibt es ja jetzt schon abhilfe.
     
  6. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Downgrade auf 2.09 und Threshold höher einstellen hat nichts gebracht. Werde das Problem morgen mal den Sipura Technikern überlassen.

    MFg. Uwe
     
  7. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da gibts doch noch den Ring Waveform Parameter unter Regional, vielleicht hilft der was?
     
  8. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    imho beziehen sich die regional settings auf das fxs interface.
    aber es gibt noch die "line in use voltage" die steht idr auf 30, evtl. mal hier auf 0 einstellen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.