.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme WRT54GS WLAN

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von athis, 17 Jan. 2006.

  1. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe massive Probleme mit dem W-Lan Aufbau mit o.g. Router.
    Es läuft alles wunderbar bis auf die Einbindung eines W-Lan AP (D-Link AP 2100 mit neuster Firmware).

    Der AP wird nur erkannt wenn ich ihn als AP Konfiguriere (vorher ging es auch als Client). Wird er jedoch erkannt und ich versuche ihn zu übernehmen, so werden meine lokalen Einstellungen des Linksys W-LANS durcheinander gewürfelt :-(

    Vielleicht denke ich auch falsch, daher einmal kurz der Aufbau:

    1.) Kabelmodem
    2.) Linksys
    ------Lan1-----Switch-----Netzwerk 192.168.x.x
    ------Lan2-----Sipura SPA 3000
    ------Lan3-----Bintex X1200 ISDN Router Firmenzugriff

    3.) W-Lan Linksys

    -----hier möchte ich die Verbindung hinbekommen 3.) zu 4.) ---- ;-)

    4.) W-Lan D-Link 2100 AP
    -------Lan DBox2


    Ich melde mich mit dem Laptop über W-Lan zur Zeit am Linksys an i.O.
    Ich möchte mich aber über den D-Link 2100 AP auf den Linksys zugreifen (signalstärke) - geht nicht und auch der Zugriff von z.B. PC1 auf D-Link geht auch nicht (logischerweise ;-)).

    Hatte vorher den Sinus 1054 DSL Router (anstatt Linksys). hiermit war alles i.O. wenn ich den D-Link 2100 AP als Client konfiguriert habe.

    Habe ich irgendwelche Denkfehler ????

    Firmware des Linksys ist die dd-wrt023
    Bei dem WRT handelt es sich um einen GS V.4

    Wenn es an der Firmware liegen sollte, bitte Info welche für dieses Scenario besser geeignet ist (und auf dem WRT V.4 läuft !!!)
     
  2. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kenne den WRT54GS nicht, jedoch beim WAP54G (54er Linksys AccessPoint) ist es so, dass er mit der originalfirmware zumindest laut Doku nur andere WAP54G als Clients akzeptiert. Könnte das beim WRT54GS mit Orig.firmware ähnlich sein?
     
  3. athis

    athis Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 athis, 17 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2006
    Danke für die Info, habe das Problem mittlerweile gelöst.
    Es funktioniert einwandfrei !!!!


    Falls es also jemanden interessiert, hier die Lösung:

    1.) Auf dem Linksys unter Wireless die Konfig des WRT vornehmen (Kanal usw.) und Speichern.
    2.) Auf den D-link einwählen und unter Admin in die Konfiguration gehen.
    3.) Im Lan Bereich die IP einstellen, Subnet und Gateway (Gateway IP =IP WRT)
    2.) Dann unter W-LAN den AP als Repeater einstellen
    3.) Anschließend kann im Web Interface des D-Link nach verfügbaren Netzwerken gesucht werden. Das Linksys auswählen und übernehmen. (Im ersten Schritt würde ich von Verschlüsselung absehen, diese erst einstellen, wenn ALLES andere läuft ---- aber nicht vergessen).
    4.) Schnell noch die MAC Adresse des D-Link aufschreiben und ab zurück zum Linksys.
    5.) Am Linksys nun unter Wireless-WDS den ersten Eintrag "AUS" auf LAN ändern, dann die MAC Adresse des D-link eintragen und dem ganzen einen Namen geben.
    6.) Speichern.... (Dies dauerte bei mir reproduzierbar lange, habe sogar den Stecker ziehen müssen, aber Einträge sind gespeichert).

    Wenn nun zum Bsp. mit einem Ping alles klappt .. freuen und Verschlüsselung auf beiden Seiten einstellen...

    Eigentlich sehr einfach, wenn der Linksys nicht so bescheiden nach dem eintragen der MAC Adresse reagieren würde... habe erst gedacht ich hätte alles zerschossen und daher ein Factory Default durchgeführt... wer keine Arbeit hat macht sich halt welche.....
    Wäre nett wenn mal jemand sagen könnte ob es nur bei der dd-wrt Firmeware auftritt.

    Ansonsten habe ich hilfreiche Infos unter

    http://www.wardriving-forum.de/viewtopic.php?t=5749

    dort der Link von MaxMatter --- WDS Tutoral


    .... gefunden - Verbinden von 2 WRT 's (allerdings entzieht sich mir warum man den DHCP einschalten soll, habe alles durchgetestet, geht auch ohne !!!!)

    Danke also.... und hoffe es hilft vielleicht ;-)