.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PURtel-Support

Dieses Thema im Forum "PURtel" wurde erstellt von Gast, 30 Juni 2005.

  1. Gast

    Gast Guest

    Diese Nachricht erfolgte von der PURtelgeschäftsleitung und landete soeben auf dem Tisch der Supportabteilung:

    Dieses ist eine OFFIZIELLE ERKLÄRUNG der PURtelgeschäftsleitung,an die sich der Support zu halten hat!

    [15:30] "Liebe VoIP-Freunde,

    wir sind ab sofort außer Stande weiteren Support zu leisten, wenn VoIP-Hardware mit mehreren Providern gleichzeitig genutzt wird.

    Die Vergangenheit hat es immer und immer wieder gezeigt: Wenn PURtel als alleiniger Provider eingetragen ist läuft 99% der Hardware rund und sauber.

    Auch unsere Businesskunden wissen dies, und das erklärt auch gleichzeitig warum wir von dort kaum Supportanfragen erhalten.

    Die heutige Hardware bietet zwar augenscheinlich Verwaltungsmöglichkeiten für mehrere Provider an, doch in der Praxis funktioniert die dazugehörige Firmware nicht immer.

    Betroffen sind insbesondere die Produkte von AVM, Cisco, Snom und Sipura.

    Wer mit mehreren Providern experimentieren will kann dies natürlich auch weiterhin tun, kann aber in dieser Hinsicht keinen weiteren Support erhalten, da es sich hier um Fremdprodukte handelt.

    Wenn eine Hardware mit PURtel allein funktioniert, so endet hier unsere Supporttätigkeit"

    Bitte in Zukunft bei Anfragen darauf zu achten
    Gruß von Tom
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    grööööööööööööööööööööööööööööööhl

    :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

    Ist heute 1. April :?:

    (geht nicht gegen Dich, Opilein)
     
  3. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    manmanman :-D irgendwie habe ich das Gefühl Purtel schiebt sich immer weiter ins Abseits
     
  4. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte euren hochqualifizierten Meinungen nicht wiedersprechen, - aber es geht um zig Supportanfragen dieser Art:

    Eins ist klar: Hier kann der Support nicht mehr weiter. Wenn es mit PURtel alleine klappt, dann muss die Supportarbeit an dieser Stelle enden.

    Einfach mal selbst die Augen aufmachen und die Fehlermeldungen in den Foren durchsehen.
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn aber alles einwandfrei & das immer funktioniert, dann braucht man eigentlich doch gar keinen Support mehr :?:
     
  6. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Siehe gaaaaaaaaaaaanz oben (allein geht es!) und siehe gaaaaaaanz unten meine Sig... ;)
     
  7. www_wolfgang

    www_wolfgang Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist doch die Lösung! Der Support kümmert sich nur noch um Dinge, die zu 99% funktionieren :)
     
  8. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, - der Support kümmert sich um die dinge, damit der Kunde mit PURtel telefonieren kann. Will er darüber hinaus experimentieren, dann kann er dies tun, - aber allein, - ohne unseren Support, - denn er hat ja definitiv die Unterstützung bekommen, dass er mit PURtel telefonieren kann.

    Der Rest ist Sache der Hardware und Firmware die nicht sauber arbeitet.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Dem würde ich aber widersprechen,es gibt noch genug zutun für den Support,denke mal,daß dieser Punkt nicht diskutierbar ist.
    Aber ich wollte mich ja raushalten aus dieser Diskussion.
    Gruß von Tom
     
  10. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist aber doch trotzdem komisch, dass es anscheinend nur mit PURtel zu Problemen kommt, wenn auch andere VoIP-Provider genutzt werden sollen.
    Irgendwas kann doch da nicht ganz stimmen.
     
  11. www_wolfgang

    www_wolfgang Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein wichtiges Feature der VoIP-Telefonie ist doch die günstige weltweite Telefonie für billiges Geld - und dazu braucht man verschiedene Provider!
     
  12. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Korrekt, - das habe ich oben ja schon erwähnt. Manche Firmwares unterstützen Multiaccounting nicht konsequent.

    Ein gutes Beispiel und Gegenargument stellen wiederrum andere Firmwares dar, die dies blendend können.

    Hier müssen die Hersreller ran.
     
  13. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Putel ist bei mir eh schon ausgeschieden. Bei deren Warteliste für Ortsvorwahlen scheint es auch ein kleines Problem zu geben... Obwohl ich mich vor längerem eingetragen habe, steht bei meiner Vorwahl "Warteliste: 0"...

    Wenn ich soetwas, wie das obige, lese, dann bekomme ich Kopfschmerzen! Das kann sich normalerweise KEIN Unternehmen erlauben.

    Purtel sollte bei eindeutigen Hardwareproblemen an den jeweiligen Hersteller verweisen - als Textbaustein einfach machbar. Das man dafür keinen Support leistet, ist verständlich!

    Der obere Text liest sich so, als wolle man keine Konkurenz zulassen. Erinnert mich ein wenig an die Sache mit den Druckertintenpatronen vom Fremdherstellern und angeblichen Garantieverlust...
     
  14. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Quatsch, - bitte mal alle Beiträge im Kontxt lesen.
     
  15. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    "Wer mit mehreren Providern experimentieren will kann dies natürlich auch weiterhin tun (...)
    Wenn eine Hardware mit PURtel allein funktioniert, so endet hier unsere Supporttätigkeit."

    Merkwürdig an der Sache ist, dass man Sipgate, bluesip, sipsnip, VoipBuster usw. gleichzeitig laufen lassen kann, aber es mit ausgerechnet mit Purtel zu Problemen kommen kann.
    Entweder ist dann der Kunde der Schuldige (er nutzt schließlich frecherweise mehrere Anbieter) oder der Hersteller der Hardware/Firmware/Software hat nicht richtig gearbeitet.

    Ich will Purtel hier nicht schlecht machen oder in den Dreck ziehen - aber ich denke, dass man mit der Supporteinstellung nicht sehr weit kommt... Vielleicht liest sich die offizielle Erklärung aber auch schlimmer als sie gemeint ist?!?
     
  16. www_wolfgang

    www_wolfgang Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, dass sich ein "Kleiner der Branche" eine solche Meinung / Vorgehensweise nicht lange leisten kann!
     
  17. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lasst sie doch...
    Durch die Ersparnis beim Support können sie vielleicht die Verluste durch die verärgerten Ex-Kunden wieder auffangen.

    Jeder ist selbst seines Glückes Schmied.
     
  18. Frank_M

    Frank_M Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch ich habe seit 10 Tagen versucht, per Forum eine Lösung meines - unseres Problems zu finden.

    30.06.05 17:10:49 Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxx ist gescheitert. Gegenstelle meldet Fehlergrund 403

    Nach dem der Account nach 7 Tagen endlich lief habe ich am 29.06.05 mal 5,-¤ Guthaben überwiesen, habe 2 Accounts angemeldet, der eine läuft der andere nicht.
    Die letzte Antwort des Supports war jetzt ruf mich doch mal "kurz" an, Ihr wisst ja , 01907.......

    In der guten Absicht einen Partner zu finden mit dem VoIP vermarktet werden kann, habe ich mich hier mal angemeldet, und ich denke den Support den wir dort im Forum-voip.de bekommen, kann ich armer Voip Neuling schon leisten.
    Aber wegen meiner vielen Anfragen zu meinen Accounts bin ich dort schon zum Voiper gekührt woden.

    Die Grundidee von PURtel ist sehr gut nur an der Umsetzung und ich vermute an dem nötigen Personal fehlt es.
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Irgendwie ist Dein Beitrag nicht fair,denn der Support hatte Dich um einen kurzen Rückruf gebeten,weil er im Forum nicht seine interne Rufnummer einfach mitteilen kann!
    Außerdem hatte der Support festgestellt,daß bei Dir die Nummern verkehrt eingegeben waren,daß sollte dadurch geklärt werden.
    Wenn Du bei freenet,web.de,gmx,1&1 und wie sie alle heißen,den Support anrufst,zahlst Du auch kräftig drauf,das sollte damit verhindert werden.
    Dein Posting hier finde ich deshalb sehr mißglückt und nur,um sich an einer Diskussion zu beteiligen!
    Gruß von Tom

    PS: Kleine Differenz aus der Welt geschafft,die Technik weiß Bescheid.
     
  20. rickmiller

    rickmiller Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also von der Grundaussage muss ich PURTel ja recht geben - es kann nicht Aufgabe von Purtel sein, Probleme zu lösen, die nur Auftreten, wenn andere Provider im Telefon eingetragen sind und mit Purtel alleine gehts wiederum.

    Aber wo ich echt den Kopf schüttele, ist die Art und Weise, wie sowas kommuniziert wird. Sowas wiederrum ist echt unprofessionell und kein Wunder, das diese Postings kommen - das wird ja geradezu damit provoziert.