push-firmware - wo kann man die IP/Subnet der Fritzbox definieren

frank325

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es ist best practice, das Subnetzt der Fritzbox zu ändern. Leider finde ich bei

make push-firmware

oder im Makefile keine Option, die IPv4 Adresse/Subnet der Fritzbox zu spezifizieren. Ich hoffe, man ist nicht auf den Default 192.168.178.1 angewiesen.

Welche Möglichkeiten gibt es, die Fritzbox IP für den Freetz update festzulegen? Kann man das Update auch alternativ anders gestallten, wenn Freetz bereits auf einer Fritzbox installiert wurde?

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

sorry für meine Frage, es gibt wohl eine Option, habe an der falschen Stelle gesucht.

Code:
Usage: ./push_firmware [image] [ -m<s|r|d|u|f> ] [ -f ] [ -ip <ip> ] [ -ram <mb> ] [ -lfs <0|1|9> ] [ -cmd <ftp|ncftp> ] [ -hn ]
...
-ip <ip>          Bootloader IP address or hostname, default 192.168.178.1

Nachtrag: Ich habe es mir zu kompliziert gemacht. Man kann das Image ja auch via Freetz Web interface hochladen. Somit ist mein erster Eindruck von Freetz-NG sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,624
Punkte für Reaktionen
1,101
Punkte
113
Ich hoffe, man ist nicht auf den Default 192.168.178.1 angewiesen.
Dem Bootloader der Fritzbox kann auch per Broadcast eine zum aktuell genutzten Subnetz passende IP mitgeteilt werden (eva_discover kann dies bspw. tun). Oder anders, die IP-Adresse des Bootloader ist nicht fest sondern variabel.
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via