.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

QoS als eigener TC

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von traxanos, 19 Jan. 2005.

  1. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte gerne auf dem LinkSys Router WRT54G per TC meinen
    eigenen QoS anlegen. Hab hier auch ein Buch Heft mit kompletter
    Erläuterung. Da ich vorher immer die Fritz.Box in Verwendung hatte
    und daher weis das QoS im .23 FW 1a lief, wollte ich mal fragen ob
    jemand das QoS schonmal aufgeschlüsselt hat. Evtl würde schon der
    Bock aus der Ar7.cfg reichen wenn mir jemand die posten könnte
    wäre das Super.
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Code:
      out_rules {
              name = "download-tcp-ack";
              filter = "tcp and len <= 64";
              priority = 2;
              limiters = "default-out";
      } {
              name = "dns";
              filter = "udp port 53";
              priority = 1;
              limiters = "default-out";
      } {
              name = "fon-rtp";
              filter = "udp[8] = 0x80 or udp port 5060";
              priority = 2;
              limiters = "default-out";
      } {
              name = "http-requests";
              filter = "(tcp dst port 80 or dst port 8080 or dst port 3128) and (len <= 800)";
              priority = 1;
              limiters = "default-out";
      } {
              name = "pri-out";
              filter = "icmp";
              priority = 1;
              limiters = "default-out";
      } {
              name = "default";
              filter = "";
              priority = 0;
              limiters = "default-out";
      }
    Das müsste reichen, oder?

    MfG Oliver
     
  3. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Kann das mal einer erklären?

    RTP ist Prio2? Prio 2 ist also am wichtigsten?
    Bei TC ist es genau anders herum.

    Die Mixen bei der Fritz-Box RTP + ACK?
    Kein wunder, daß es mit eMule nicht läuft :)