[Frage] QOS für Teams und VPN

NilsR

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2013
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

ist Teams in den QOS Einstellungen der Fritz Box enthalten? Bin mir da nicht sicher. Zudem würde ich gerne Cisco Anyconnect und Check Point Endpoint Security als VPN client priorisieren, um im HO die beste Latenz herauszukitzeln. Kennt sich mit den beiden Punkten bereits jemand aus?

Viele Grüße,
Nils
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,434
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
HO ist ‥? QoS ist primär für Dein Heimnetz, also wenn Partner bzw. Kinder nebenbei Surfen und Dir so Bandbreite wegnehmen. Anderes herum gefragt: Hast Du irgendwelche Beeinträchtigungen im Internet-Zugang, welche genau?
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Am einfachsten geht es, wenn man das "ganze" Gerät priorisiert, dann muss man nicht erst alle passenden Ports heraussuchen. Bei WLAN hilft Priorisierung nur noch begrenzt.
 

NilsR

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2013
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mhh, das würde auch gehen. Meine Frau hat sich beschwert als ich was gestramt habe ihr Teams nicht mehr sauber lief. War aber auch nur vereinzelt mal so, aber optimieren kann man ja immer.

Über echte Erfahrungen damit hab ich aber noch nicht gelesen, bringt das überhaupt viel?
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Dann solltest du wirklich mal schreiben, ob der Zugriff per WLAN erfolgt und wieviel Speed überhaupt da ist.
Und ja, als meine Frau mal "vor langer Zeit" Probleme hatte, wenn ich den Download voll ausgelastet habe, war das meine Lösung für den Weltfrieden.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,859
Punkte für Reaktionen
299
Punkte
83
Team läuft doch über normales http/https oder? Dann wäre Filter vorhanden. Es betrifft aber nur den Upload ins Internet, sonst priorisiert die FB nichts.

Ohne VPN sollte Leistung besser laufe da es direkt läuft und nicht erst noch über 3 Ecken. Sollte alles über VPN laufen, müsste man zudem VPN priorisieren und nicht eine Anwendung.
 

NilsR

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2013
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Über Wlan, aber da sind die Geräte mit 800Mbit angemeldet. Internet aber nur 50 download/12 Upload über Kabel.

Auf den Microsoftseiten werden für Teams QOS die Quellports 50.000 - 50059 erwähnt mit unterschiedlichen Aufgaben (Video, Audio,...). Die hab ich nun mal explizit priorisiert. Mal sehen ob noch gemeckert wird.