.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Qualität von VOIP: Fritz!Box Fon oder was anderes?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von dannym, 16 Feb. 2007.

  1. dannym

    dannym Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 dannym, 16 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2007
    Wie steht es eigentlich um die Gesprächsqualität bei VOIP bei einer Fritz!Box Fon? Kann man da ruhig auf AVM vertrauen oder haben da andere Hersteller wie Linksys deutlich bessere Pferde im Stall?

    Habe da nämlich im Forum von einigen Troubles diverser Fritz!Box Fon Modelle bei der Qualität der VOIP Übertragung gelesen und bin nun verunsichert ob ich anstatt von AVM doch bei jemand anders kaufen soll da ich sehr großen Wert auf eine gute VOIP Übertragung lege?

    Kennt z.B. jemand Vergleichstests in irgendwelchen PC- oder Mobilkommunikation- Zeitschriften?
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Die Qualität von VoIP hängt von vielen Parametern ab:

    - den Endgeräten und ihrer Anschlusstechnik: für ein optimales Erlebnis solltest Du dann ISDN-Endgeräte verwenden

    - der Qualität der Internetverbindung sowie der zur Verfügung stehenden Bandbreite: idealerweise hättest Du beim ISP eine Mindestbandbreitengarantie, damit Du sicher telefonieren kannst. Leider schwanken ab und zu die Werte je nach Auslastung, so daß hier auch Risiken bestehen. Paketverluste, Jitter und wechselnde Latenzen führen zu schlechter VoIP-Qualität.

    - Codecs: die FBF beherrscht eine Reihe üblicher Codecs, die zumindest mal nicht schlechtere Qualität liefern als Handygespräche. Sie beherrscht jedoch kein G.729, der auf manchen gering-bandbreitigen Strecken sinnvoller als andere Codecs aufgrund der höheren Sprachqualität trotz Kompression ist.

    Hast Du also ein perfektes Umfeld (gute Internetverbindung, zuverlässige Erreichbarkeit und gute Terminierung beim VoIP-Provider, optimale Endgeräte), dann ist die Verwendung von G.711 Codecs in der FBF geeignet, Dir am Telefon ISDN-Qualität zu bescheren :) Hast Du kein perfektes Umfeld, so liefert die FBF immer noch gute Qualität, jedoch gibt es Situationen, in denen man ggf. deutlich mehr Tunen oder z.B. G.729 verwenden sollte. Dann wäre ein Linksys-Adapter (z.B. 3102) sinnvoller - jedoch auch deutlich aufwendiger in der Konfiguration.

    Sorry, aber die klassische Antwort auf Deine Frage in dieser pauschalen Form ist nun mal "es kommt darauf an" ;-) Willst Du Genaueres wissen, solltest Du auch ein konkretes Szenario bei Dir beschreiben.

    --gandalf.
     
  3. dannym

    dannym Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glaubst du das es folgende Erweiterung auch noch für die 5050er und 7050er geben wird?

    Von AVM Hompage aus Cebit Meldung:

    Einen weiteren Sprung macht AVM bei der Internettelefonie in Breitband-Audioqualität. Künftig bietet FRITZ!Box per kostenlosem Firmware-Update die Möglichkeit, Gespräche in Breitband-Audioqualität (RFC 3551, Linear-PCM 16, PCMA 16) zu führen. Dazu startet AVM noch vor der Cebit mit einem ersten Update für dieses neue Klanggefühl beim Telefonieren.
     
  4. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)