.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

RÜCKRUFAKTION Brandriskio durch Notebook-Akkus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von betateilchen, 15 Juni 2005.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Austausch von Notebook-Akkus

    Betroffen sind Modelle der AMILO A, AMILO M und AMILO Pro V2020 Serien von Fujitsu Siemens Computers

    München, 15. Juni 2005 – Fujitsu Siemens Computers hat heute für Akkus, die seit Oktober 2004 mit bestimmten AMILO Notebooks verkauft wurden, proaktiv eine Akku-Austauschrufaktion angekündigt. Betroffen sind ausschließlich Kunden, die ein AMILO A, AMILO M oder AMILO Pro V2020 Notebook gekauft haben, bei denen die Akku-Serien-Nummern auf „G1L1“ enden. Fujitsu Siemens Computers entschied sich zu dieser Maßnahme, nachdem einzelne Kunden dem Unternehmen von defekten Akkus berichtet hatten. Fujitsu Siemens Computers bietet einen kostenlosen Austausch der Akkus an und empfiehlt den Anwendern der betroffenen Systeme, den Akkubetrieb sofort einzustellen. Die Notebooks sollen bis zum Erhalt der neuen Akkus ausschließlich über den Netzadapter betrieben werden.
    [hr:5ba931685f]
    Alle weiteren Infos hier: http://www.fujitsu-siemens.de:80/support/batteryexchange/index.html
     
  2. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis ... Hätte ich wohl sonst nicht bemerkt ... woher hast Du die Info?