.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rückantwort Support AVM

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von the.crawling, 14 Feb. 2006.

  1. the.crawling

    the.crawling Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm ... wie würdet ihr weiter vorgehen ? Ich verstehe es nicht so ganz, und finde, dass es sich da jemand relativ leicht macht. An 1und1 weitermailen ?
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn man die Frage wuesste koennte man mehr dazu sagen?

    Aus deinen bisherigen Informationen kann man nur schliesen, dass die Leitungsproblem hast und dafuer ist der DSL Anbeiter zustaendig.

    voipd.
     
  3. the.crawling

    the.crawling Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Probleme bestehen nur mit der Fritzbox. Synchronisationsabbrüche, etc pp.
    Mit Modems anderer Hersteller funktioniert es allerdings tadellos.

    Hier ein Ausschnitt einer Mail an AVM

     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die Signal/Rauschtoleranz alleine ist nicht aussagekräftig,
    obgleich die bei dir schon ziemlich niedrig ist!

    Mach mal 'ne Hardcopy von den ganzen Werten aus der FBF.

    Hast du nur ein Bandbreiten-Upgrade gemacht,
    oder noch irgendwas umstellen lassen (z.B. ISDN -> analog)?

    Schau dir mal diesen Thread hier zu deinem Problem an.
     
  5. the.crawling

    the.crawling Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.freudig.org/FritzboxShoots_13_02_2006.zip

    Hier sind Screenshots ... Zustand Synchronisiert und einmal ohne Sync .. !

    Nein alles seit jeher analoger tNet .. und DSL. Von 1 Mbit auf 6 Mbit ... hat auch in den ersten Tagen tadellos funktioniert. Mit anderer Hardware geht es 1A.
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Ok, deine Signal/Rauschtoleranz ist wohl das Problem. Lese mal das hier und befolge die Tipps.

    Die falsche Geschwindigkeit kann ich mir nicht erklären, aber dein Spektrum ist ziemlich löchrich. Ich tippe auf einen defekten Splitter oder ein defektes Kabel.

    Edit: Anbei ein "gesundes" Spektrum. Es darf nur ein Loch enthalten genau an der Stelle wo unten der Syncronton (Pilotton)ist.
     

    Anhänge:

  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hmm naja, es reichen die ADSL-Werte!
    Kann man einfach hier an den Beitrag anhängen.

    Wenn ich mir deine Werte so ansehe, solltest du mal den oben von mir verlinkten Thread gut durchlesen und auch beherzigen!

    Die Leitungsdämpfung ist sehr gut, und die Signal/Rauschtoleranz bescheiden!
    Da kann man sicher noch was machen!
     
  8. the.crawling

    the.crawling Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin eigentlich aber nie über 16 db ... ? Ich lese da gerade irgend etwas jenseits der 20 ?!
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    #9 beckmann, 14 Feb. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Feb. 2006
    Befolge mal die Tipps in dem Beitrag. Ich habe die oben noch ein "gesundes Spektrum" angehangen. Als ich dein Spektrum gesehen habe, dachte ich sofort an deinen Splitter der wohl einen weg hat.

    Edit: habe den Grund für die Langsamere Geschwindigkeit gefunden die dir ab und an mal angezeigt wird. Das hängt genau mit deinem Spektrum zusammen. Wie das aussieht hast du Probleme mit einigen Frequenzen auf der Leitung. Jeder Kanal der nicht geht kann die Geschwindigkeit um bis zu 64 kbit/s nach unten drücken. - Quelle Tabellenbuch ;)
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    @the.crawling,

    bitte nicht Leitungsdämpfung und Signal/Rauschtoleranz verwechseln!

    Deine Leitungsdämpfung ist super mit ~14db! (Je weniger, desto besser)
    Deine S/R-Toleranz ist miserabel mit teilweise 3db! (Je mehr(!), desto besser)
     
  11. rstle

    rstle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Darf ich da mal meine Daten einschieben. Am Splitter liegts nicht, die Verkabelung im Haus ist auch i.O. Soll ich 1und1 mal einen lieben Brief schicken?
     
  12. beckmann

    beckmann Guest

    Es liegt eher an deiner extrem hohen Leitungsdämpfung von 44dB. Daher hast du auch nicht DSL2000 geschaltet bekommen sondern 1500. Oder hast du eine 1000er Leitung?
    Edit: In der Signatur steht ja DSL 2000
     
  13. kleinc

    kleinc Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was soll das bringen? Deinen Werten zufogle bist du einfach weit von der Vermittlugsstelle entfernt -> hohe Leitungsdämpfung. D.h. geringer Speed. Da kann auch 1&1 nix machen. Mit deinen Werten soll angeblich nur DSL1000 möglich sein...
     
  14. beckmann

    beckmann Guest

    Richtig, daher hat er auch nur DSL 1500 geschaltet bekommen. Sollte er Verbindungsabbrüche haben muss er wohl auf 1000 wieder runter.
     
  15. kleinc

    kleinc Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und da könnte der Brief an 1&1 doch nötig werden...
     
  16. beckmann

    beckmann Guest

    #16 beckmann, 14 Feb. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Feb. 2006
    ja, aber auch nur dann, und dann wenn der letzte Weg nicht mehr weiter hilft. Hast du denn Abbrüche sonst würde ich das ausnutzen was geht.

    Ich würde bevor ich die Geschwindigkeit raus nehme erst mal testen wie es sich mit anderen (vor allem alten Telekom Modems) verhält. Wenn es da auch abbrüche gibt würde es sinn machen runter zu gehen.

    Aber du hast auch schon alles versucht was weiter oben Verlinkt ist oder?
     
  17. aerox-r

    aerox-r Guest

    Und so sieht das dann aus, wenn man fast neben der Vermittlungsstelle wohnt :)
     

    Anhänge:

    • fff.jpg
      fff.jpg
      Dateigröße:
      48.8 KB
      Aufrufe:
      105
  18. beckmann

    beckmann Guest

    @aerox-r: Das nenne ich mal ein gesundes Spektrum. Aber warum ist der No Cell Delineation bei dir so hoch? Der Wert ist ja echt extrem hoch, ist das normal?
     
  19. kleinc

    kleinc Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Extrem hoch?
    Also meiner ist weit über 20 Millionen, und da bin ich nicht der einzige hier. Gab irgendwo mal einen Thread, wo die Bedeutung dieser Zahl erklärt wurde. Ist auf jeden Fall nicht tragisch. Ich habe auch keine Probleme.
     
  20. beckmann

    beckmann Guest

    Mein Wert ist da immer bei 0 auch wenn die Box länger online ist. Also irgendwie verstehe ich nicht, warum die Werte so unterschiedlich sein können.

    In der Hilfe der Box steht übrigens dazu:
    So wie ich das verstehe zählt das hoch wenn ich offline bin durch die Zwangstrennung.