.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rückruf bei besetzt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Elk_2, 5 Mai 2005.

  1. Elk_2

    Elk_2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe bisher an meinem analogen Telefonanschluss immer "Rückruf bei besetzt" genutzt. Seit ich die FBF 7050 habe, geht das aber lt. Handbuch nicht mehr.

    Kennt einer von Euch eine Möglichkeit, dieses Leistungsmerkmal trotzdem wieder zu nutzen???
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Könntest du mal etwas genauer werden?

    Welche Fritz!Box?
    Am analogen FON-Anschluß, oder am internen S0?
     
  3. Elk_2

    Elk_2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz!Box Fon WLAN 7050 (wie oben auch schon geschrieben!) :)

    Die Box hängt an einem analogen Telefonanschluss der DTAG, die (analogen) Telefone sind an einen den Anschlüssen FON1 und FON2 angeschlossen.
     
  4. Elk_2

    Elk_2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... schieb
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wie nutz du denn dieses Leistungsmerkmal?
    Was gibst du in deinem Telefon ein?
     
  6. Elk_2

    Elk_2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Früher" bei der Telekom hat's mit *37# funktioniert.

    Bei der Fritz!Box (7050) soll (leider nur bei ISDN) die Taste 5 das Leistungsmerkmal aktivieren...

    Ich hab auch schon probiert, mit *#*37# den Rückruf an die "Vermittlungsstelle" zu schicken, geht aber leider auch nicht.

    Hat vom Euch einer einen Rat?
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also ich habe dann leider ad hoc keinen Rat mehr! :(

    Ach ja, nur zur Info:
    Wenn du über VoIP telefonierst geht das eh nicht! ;)
     
  8. Elk_2

    Elk_2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *** schnief ***

    ... und ich fand's immer sooooo praktisch
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    sollte das nicht im Festnetz jetzt per Sprachsteuerung gehen?

    Ansonsten ist es ein fehlendes Feature der FBF.

    jo
     
  10. Elk_2

    Elk_2 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, über Festnetz funktioniert's jetzt per Sprachsteuerung. Ich hatte nur gehofft, dass ich es auch für VOIP irgenwie nutzen kann ...