.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rückruf ohen Kosten?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von pluto70, 14 Sep. 2005.

  1. pluto70

    pluto70 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Paderborn
    Hallo Forum,

    ich hoffe die Frage wurde noch nicht woanders beantwortet, aber eine Suche hat bisher nichts ergeben.

    Ich möchte gerne folgendes machen:

    Teilnehmer ruft an, der Asterisk beendet das Gespräch (wenn Nummer bekannt), so das dem Anrufer keine Kosten entstehen und initiert nach einer Wartezeit x einen entsprechenden Rückruf.
    Der Angerufene bekommt ein Freizeichen und kann nun über die Asterisk interne und externe Rufnummern anrufen.
    Das alles darf natürlich nur funktionieren, wenn die Rufnummer entsprechend bekannt ist.

    Das Ziel ist es die Telefonkosten auf den Asterisk abzuwälzen.

    Hat jemand ein paar Ansätze für mich wie sowas zu realisieren ist?

    Gruß,

    Sascha
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Bemühe mal die Suche, das Stichwort ist Callback.

    jo
     
  3. aha

    aha Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. pluto70

    pluto70 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Paderborn
    Sorry Ihr habt Recht,


    ich bin zu blöd für die Suchfunktion. Danke trotzdem!

    Gruß,

    Sascha