.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rechnungsdaten werden falsch angezeigt

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von ande, 22 Aug. 2005.

  1. ande

    ande Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Kundenmenü hab ich inzwischen eine Rechnung (vom 22.8.) stehen.

    Will die die Einzelverbindungen dazu sehen, kommt:

    Entschuldigung, die Einzelverbindungsansicht kann derzeit nicht angezeigt werden.

    Das kommt ständig, nicht nur "derzeit".

    In den "noch nicht abgerechneten Verbindungen" sehe ich Verbindungen vom 2. bis 18.8.

    Macht das Sinn, wenn die Rechnung vom 22.8. ist?
     
  2. ecds

    ecds Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 ecds, 26 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Okt. 2006
    Telefonverbindung doppelt berechnet ????

    Hallo,
    hat schon mal jemand erlebt, das Gespräche als IP-phone Verbindungen vom Router gelistet sind, aber von T-Com als normale Festnetzverbindungen berrechnet werden?:mad:
    Habe die Rechnung bei T-Com mehrfach reklamiert, aber trotz neuem Namen ist das Verhalten immer noch Telekom Anstatt einem eine vernünftige Antwort zu geben wiederholt man Gebetsmühlenartig: " Bei uns alles in Ordnung - prüfen sie die Konfiguration ihrer Anlage!" Alle T-Com-Rechnungen seit Beginn unseres DSL-Anschlusses liegen bei ~20¤. Nur ein Monat weicht extrem ab.
    Festnetzverbindungen stehen auf keine Festnetz-Ersatzverbindung verwenden
    Was tun????????????:confused: :mad:
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Erst einmal cool down, dann überlege einmal:
    Wenn Deine Fritz die Gespräche per VoIP rausschickt, wo gehen die dann raus?
    Richtig, per DSL/Internet und nicht per Festnetz.
    Wie also soll die Telekom genau diese Gespräche auf der Rechnung haben können, die Du garnicht über sie abgewickelt hast?
    Woher soll die Telekom überhaupt von diesen Gesprächen wissen?
    Das ist vergleichbar, als wenn Du mit einem E+Handy telefonierst. Da weiss die Telekom genau so viel von Deinen Fon-Aktivitäten:
    Richtig, das geht nicht, dass die Telekom das weiss!
    Also ist das Problem in Deiner Fritz und/oder bei freenet zu suchen:
    • Hast du die Nummer VoIP-Nummer ordnungsgemäss an der Fritz angemeldet?
    • Ist diese auch registriert?
    • Wählst Du auch über genau diese Nummer raus, oder doch per Festnetz?
     
  4. ecds

    ecds Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schwacher Trost

    habe inzwischen Die Rechnung bezahlt und die TAE-Leitung zum Router getrennt. Zum Leidwesen meiner Töchter!
    Seit Ihr sooo sicher das die T-Com DSL und Analogverbindungen absolut getrennt hält. Alles nach dem Motto: Das nicht sein kann, was nicht sein darf:
    Ich werde jedenfalls in Zukunft regelmäßig die Verbindungen prüfen und die Aufzeichnungen sichern.
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ja, denn die VoIP-Telefonate gehen nur als Datenpakete per DSL ins Internet. Das hat mit der Analog-Leitung und der Telekom als Festnetzanbieter nichts zu tun und können so auch nicht in deren Rechnungssystem erfasst werden...