.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rein ja, raus nein...

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Schroeder, 24 Dez. 2005.

  1. Schroeder

    Schroeder Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    habe heute versucht mein AOL-Phone in meiner FRITZ Box Fon WLAN einzurichten. Nachdem ich feststellen musste das es scheinbar Probleme im Zusammenspiel mit einem LOEWE AlphaTel 4000 gibt, habe ich kurzerhand mal ein altes Telefon angeschlossen und siehe da: Ich habe ein Freizeichen und kann mich auch unter der zugewiesenen Nummer erreichen.
    Und jetzt zum eigentlichen Problem. Obwohl ich zwar ein ganz normales Freizeichen habe, endet jeder versuch üer AOL-Phone zu telefonieren mit einem Besetztzeichen...
    Wenn sich zufällig jemand von euch mit dem Problem auskennt wäre ich für eine kurze Anleitung dankbar.
     
  2. Topcat

    Topcat Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Wie wählt denn dieses alte Telefon?? Impulswahl verfahren (hört sich an wie ne Wählscheibe von früher) oder Tonwahl verfahren (jede Taste ein Ton)
    Wenn es das letztere ist sollte dass Telefon nicht älter als 3 jahre sein oder die Geschwindigkeit des Tonwahverfahrens muss erhäht werden damit die Box dies auch erkennt.

    Wird die alte Wählart verwenden, im Handbuch nachschauen ob Telefon umschaltbar ist und wenn nicht bleibt dir Leider nichts anderes übrig als n ganz normales Analoges Telefon zu kaufen (kann auch Schnurlos sein) damit es richtig fnuktioniert

    mfg Toppi
     
  3. Schroeder

    Schroeder Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm...
    keine ahnung wie alt das dingen ist... ist so´n noname schnurlos telefon. ich werd mir dann irgendwann mal ein neueres besorgen.

    besten dank soweit
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Das Problem ist immer,daß wir hier im Forum immer am Anfang zu wenig Informationen über Euer Netzwerk erhalten,daß man gar nicht viel zu diesen Problemen sagen kann!
    Bei solch einem Fehler gibt es mehrere Möglichkeiten,deshalb braucht man mehr Hintergrundsinformation wie z.B. ob die FBF noch hinter einem zusätzlichen Router hängt oder ob noch eine zusätzliche Firewall verwendet wird u.s.w..
    Welche Ports sind freigegeben,wie sieht die Konfiguration der FBF aus?
    Das alles muß an Informationen da sein,da man sonst nur im Trüben fischen kann,gerade bei Ferndiagnosen unumgänglich.
    Gruß von Tom
     
  5. Schroeder

    Schroeder Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann da leider nich viel zu sagen, also die Box hängt direkt an der ISDN Leitung und ist abgesehen von den eingaben die zur Verbindung von I-NET und I-NET TELEFONIE (Zugangsdaten) noch in dem Zustand wie ich sie vor 2 Wochen aus der OE - Verpackung genommen habe....
    Ich fand dem Tipp mit dem Telefon auch schon gar nicht so schlecht. Das kann ich mir ziemlich gut vorstellen, da es ja mit meinem geliebten LOEWE mal gar nicht funktioniert.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Da liegt ein Problem,aber das Hauptproblem ist die nicht zuende geführte Konfiguration!
    Da gibt es erweiterte Einstellungen und Wahlregeln bis hin zu den Nebenstellenkonfigurationen,die noch zu tätigen sind,ohne die das natürlich nicht gehen kann!
    Du müßtest mal in deine Beschreibung von der Box schauen,da steht etwas darüber drin.
    Gruß von Tom
     
  7. Schroeder

    Schroeder Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich erledigt....

    scheinbar war ich nicht der einzige mit dem problem, so dass AOL heute eine rundmail mit einer vom handbuch abweichenden konfigurationsanleitung geschickt hat... und siehe da hat auf anhieb funktionert!

    trotzdem danke für eure bemühungen!