RFP42 Reset

toop85

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

kann mir jemand helfen, ich habe ein RFP42 mit unbekannten OMM Passwort

Cookie: 3BA2AABFD46918EBD0C0B053D90F249E

hat jemand einen Weg für ein Reset=?
 

toop85

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Beim googlen finde ich für
Rfp35/32 ... usw

Aber gezielt rfp42 leider nichts was jetzt auf anhieb hilft. Hab auch schon einiges versucht..

Wenn jemand ein gezieltes todo hat, inkl. Aller Dateien.

Ich hab den OMC 6.74
 

chrsto

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
195
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Was hast du denn schon versucht?
 

toop85

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ein Firmware Upgrade auf die Version 1.8.das hat aber nicht funktioniert. Das war vor einem halben Jahr.

Jetzt habe ich 2 Detewe aastra RFP42

Wenn jemand erfahrung hat bzw nen weg kennt der funktioniert, ich wäre echt dankbar.
 

chrsto

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
195
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Entweder du machst mit dem Cookie ein Support Ticket bei Mitel auf, oder du provisionierst ein neues Passwort für den OMM User über einen tftp mit den ipdect.cfg bzw. mac.cfg.
 

toop85

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hast du eine Anleitung füt den Weg über Tftp?
 

chrsto

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
195
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Nein. Ich habe SIP-DECT noch nie eingerichtet. Immer nur in Verbindung mit Mitel Telefonanlagen und da werden die RFP über die Anlage provisioniert.
 

toop85

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hat noch jemand eine "OMM Activation CD" ?
 

Rangierdraht

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
• Zusätzlich zu den Möglichkeiten des OM Configuratorkann ein RFP 3G auch mit Hilfe eines USB-Stick auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.
• Dazu wird ein in FAT32 formatierter USB-Stick mit einer leeren Text-Datei „factoryReset“ (ohne Dateieerweiterung)in den USB-Slot der RFP gesteckt.
• Nachdem der RFP mit Spannung ersorgt wird und hochfährt, wird die Konfiguration auf Werkseinstellung gesetzt.
• Dazu muss die RFP Release 6.0 oder höher haben
• Die Datei „factoryReset“ wird dabei von dem USB-Stick gelöscht
• RFP, die in einer ältere Version laufen, können mit Hilfe eines USB-Stick, auf dem sich die Datei „iprfp3G.dnld“ befindet, hochgerüstet werden.
• Werden RFP aus anderen Systemen (OpenCom1000 / OpenCom100 / Mitel 100 hochgerüstet, erfolgt automatisch ein Factory Reset
• Werden SIP DECT-RFP hochgerüstet, muss für einen anschließenden Factory Resetneben der „iprfp3g.dnld“ auch die „factoryReset“ auf dem USB-Stick vorhanden sein
 

chrsto

Neuer User
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
195
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Der 42er hat keinen USB Port
 

toop85

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also ich habe eine Starter CD
Ich habe einen TFTP Server
ich habe die Datei ip_rfp.cnt TK-Anlage
das Laden klappt aber danach startet er wieder in der alten Konfig
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,375
Beiträge
2,021,680
Mitglieder
349,964
Neuestes Mitglied
Malina007