.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Router- & Anbieterinformationen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von defconv, 8 Okt. 2005.

  1. defconv

    defconv Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Erst mal vorweg ein Dickes Lob ans gesamte Forum - Ich bin froh das ich diese Plattform gefunden habe... :D

    Welche Hardware und welchen Anbieter ich verwende seht Ihr ja in meiner Signatur, deshlab mal flux zu meinen Erfahrungen:

    Die AVM Box funktioniert im großen und ganzen einwandfrei.
    Die Konfiguration war ein Kinderspiel und sollte auch für einen absoluten Anfänger überhaupt kein Hindernis darstellen. Dir Firmware ist komplett in Deutsch gehalten und auf Wunsch wird man von einem Assistenten durch die gesamte Konfiguration geführt.
    Selbst die Registrierung der eigenen Festnetznummer wird durch eine Verlinkung der Firmware zum 1&1 Controlcenter zu einem Klax.

    Einmal eingerichtet kann es auch schon los gehen.

    Die Sprachqualität ist sauber und durchaus mit einem "normalen" Festnetzanschluß vergleichbar. Selten kommt es zu leichten Echos oder zeitlichem Versatz, welches den Spaß am günstigen telefonieren nur wenig trübt.
    Lediglich bei gleichzeitigem Einsatz von Filesharingtools (eDonkey & Co.) geht die Sprachqualität rapide in den Keller. Dies liegt jedoch zweifelsohne am schmalen Upload meiner 1 Mbit Leitung (128kb/sec.), irgendwie muss die Sprache ja auch noch über die Leitung. Bei schnelleren Anschlüssen, dürfte das Problem jedoch nicht auftauchen...

    Das Beste am VoIP-telefonieren sind jedoch die geringen kosten. Eine VoIP-Flatrate kommt für mich nicht in Frage, da ich nie im Leben 990 Minuten pro Monat telefoniere (Flat=¤ 9,90, ohne Flat 1 Cent pro Minute).
    Meine aktuellen Telefonkosten liegen in der Regel unter 5 Euro.

    Genial ist auch die Möglichkeit bis zu 4 zusätzliche Rufnummern über 1&1 zu bekommen, welche auch mobil mittels Notebook auf der ganzen Welt erreichbar sind. (schnellen Internetzugang vorausgesetzt) So bin ich auch in der Schweiz, Östereich oder sonst wo günstig zu erreichen.

    Als nächstes Projekt werde ich meinen Telefonanschluß samt DSL zu Versatel verlegen und als VoIP-Anbieter zu Siptel wechseln. Die Telefongebühren sind zwar bei Siptel ohne Tarifoption etwas höher, die Grundgebühren sind dafür bei Versatel aber deutlich niedriger. In Summe werde ich auch hier noch weiter sparen... ;-)

    Wenn jemand bereits Erfahrungen mit Siptel gesammelt hat kann sich gerne bei mir melden!

    Gruß,
    Michael
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Endlich mal jemand, der mit der Einrichtung von Fritz!Box und 1&1 VoIP keine Probleme hat ;)

    Willkommen im Forum.

    jo
     
  3. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf