.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Router mit 2 besser 4 WAN Ports gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von IMPERATOR, 9 Feb. 2005.

  1. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So das man mehre Anschlüße darüber kombinieren kann.
    Sollte ansonsten halt noch nen hohen Sicherheitsstandart wie VirtualLAN ect. bitten.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Du möchtest also wirklich einen Router, an den Du vier verschiedene (Inter)netzugänge anschliessen kannst?

    jo
     
  3. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    was soll denn über die 4 WAN Ports laufen (DSL usw...)?
    Ich denke da kannst Du nur einen modularen router nehmen - z.B. von cisco - da kannst du dann zusätzliche Module einbauen
     
  4. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja natürlich sonst hätt Ich es ja nicht gepostet :)
    Also back too topic :!:
    Einen mit 2 WAN Ports hab Ich sogar gefunden mitlerweile :

    http://www.allnet.de/product_info_a...21545&osCsid=4e1ac911218ac2b37b2d4533fb075a64

    Da dieser nen Uplink Port noch mit bringt könnte man 2 dafon kombinieren um 4 WAN"s zu erhalten.
    Sinn währe bsp. wenn Ich nach dem Umzug meine 2048 kbit/s SDSL Leitung krieg und spätter kommt ADSL 2 raus das Ich dann beides gleich zeitig nutzen könnte in Kombination.
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    DSL-Modem, dann ein Switch mit sovielen Ports wie du brauchst, an jeden Port vom Switch ein Router, auf jeden Router ein 1 Gig Kostenlos-Account ...
     
  6. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ne geht nicht so kann ja nicht 1 PC mit 1 Netzwerkkarte beide Anschlüße zeitgleich nutzen.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Naja, dafür einfach 2te Netwerkkarte einbauen, oder? ;)
    Ist auf jeden Fall günstiger als so ein Multiport-Router! :)

    Wobei ich immer noch nicht verstehe, warum man an einem PC gleichzeitig zwei unterschiedliche Zugänge braucht!
     
  8. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist halt wesentlich flexibler da Ich zu SDSL greifen werde kann Ich so im Fall wenn ADSL 2 eingeführt wird über den ADSL 2 meinen Downstream enorm aufpäpeln und behalt weiterhin den größeren Upstream von SDSL zusätzlich. Kann auch wenn Mir das maximum 1 SDSL Anschlußes nicht mehr ausreicht einen 2 kombinieren.
    Kann dann auf der 1 ADSL 2 Leitung die Downloads machen in Zukunft und mit der SDSL Leitung rum surfen ect. :)
    Bringt schon enorm mehr Flexibilität so.
    Geht also nicht mehr dadrum ob es ein 2 WAN Port Router sein soll sondern dadrum welcher.
    Virtual LAN sollt er halt noch haben und viele Konfigurationsmöglichkeiten, denke staat 4 regulären Ports sollte er eher 8 haben und 1 Uplink Port da Ich auch gern mal LAN mache und selbst schon bis zu 3 Rechnern dran hängen hab.
     
  9. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch die norton firewall (schau mal bei ebay) beinhalktet 4 wan ports.

    dennoch bekommst du probleme bei sharen der mehreren i-net verbindungen. evtl wäre es sinvoller, einen router mit linux aufzusetzt und dann später mit sourcerouting zu arbeiten.

    damit du nicht mehrere netzwerkkarten brauchst:
    http://geggus.net/sven/t-dsl.html

    und hier die info wie man die leitungen shared
    http://lartc.org/howto/lartc.rpdb.multiple-links.html
     
  11. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm der Link auf http://geggus.net/sven/t-dsl.html bringt Mir nix da der Patch für rp-pppoe/ ist, ich setzt aber Cfos Speed ein als DSL Treiber.
    Achja wodran erkenn Ich eigentlich das der Router Virtual LAN fähig ist ??
    Fand bislang bei keinem mit den 2 WAN Ports Hinweise drauf :(
    Hm sonst noch Tips wodrauf Ich beim Router achten sollte ?
     
  12. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie schon gesagt es wäre sinnvoler sich einen Router zu bauen.
    Der kann dann definitve VLAN, unendlich WANs, mehrere DSL Verbindungen auf einer Ethernetkarte mit dem RP-PPPoE Patch. (Der Patch ist ja nicht für deinen PC sonder für den Router den du bauen solltest).

    So hast du am wenigsten Stress.
    Stromverbauch ist auch okay wenn du dir ein Epiaboard holst bei eBay oder so.
     
  13. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Puh hört sich komplex an nen Router selbst zu basteln aber sicherlich ne super Lösung die alles abdeckt was man will und auch nen Individualitätsfaktor hat das keiner deinen Router kaufen kann da Unikat :)
    Der Kompromiss nem gekauften, der gefallen ist, ne individuel konfigurierte Linux variante drauf zu packen gefällt Mir bislang noch am besten.
     
  14. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So schwer ist das nicht, es gibt genügend Seiten die das erklären.
    English sollteman gut beherschen ;)
     
  15. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja bischen viel verlangt von jemand der nur nen qualifizierten Hauptschulabschluß hat fliesend Englisch in Schrift und Wort voraus zu setzen :(
     
  16. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So tendiere immer mehr zum Selberbau und wollt mal fragen ob es hier schon jemand erfolgreich getahn hat und ob man nen spezieles Lötgerät dafür braucht wo man bsp. die Temperatur regeln kann :?: :!:
     
  17. W48

    W48 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit dem Lötkolben war ein Scherz, gell ?

    Einen alten Pentium aufm Wertstoffhof ausm Container fischen, dann soviel Ethernetkarten à 3 Euro/Stück rein wie benötigt (für >5 ports Multiport Karten nehmen, dann wird's deutlich teurer), Linux drauf, fertig.

    Spannend wird es bei der Konfiguration, denn da man in der Regel nicht über ein eigenes AS verfügen wird, fällt BGP schonmal aus.

    Gab vor einiger Zeit mal einen c't-Artikel dazu, kann allerdings die Referenz nicht finden.
     
  18. IMPERATOR

    IMPERATOR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achso mehr sonn Rack Ansatz.
    Dachte jetzt echt das mit löten währ ernst gemeint und Ich soll die Router Platine selber löten und äzend und das ganze dann in nen Gehäuse packen :D
     
  19. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nene sowas net ;)

    braue mir gerade ein router in ein 1HE Rack. Der hat eine Risercard (der knickt den den PCI Steckplatz) und hab ne DualNetzwerkkarte drauf.

    Schön klein und für meine bedürfnisse wunderbar ;)