.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Routing von ISDN ankomend auf VoIP

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Igi2003, 10 Feb. 2005.

  1. Igi2003

    Igi2003 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und hab mich schon einige Tage durch gelesen, aber nichts gefunden wonach ich suche.

    Folgendes: Ich habe ein T-Concept XI420 mit analogen, ISDN und Systemtelefonen. Die Anlage hat einen internen S0 Bus und an dem wär auch ein PC mit AVM ISDN A1/PCI/PCMCIA Karte, alle drei verfügbar. Ich kann intern telefonieren und auch die Rechner anrufen. Das brachte mich auf folgenden Gedanken: Es muss irgendwie möglich sein, das ich intern von irgendeinen Telefon den PC anrufe und sich eine Software meldet die meinen Anruf auf VoIP umleiten kann. So könnte ich nen Laptop laufen lassen und über VoIP mit meinen ISDN und analogen Haustelefonen über VoIP telefonieren. Welcher SIP Anbieter dabei verwendet wird, spielt erstmal keine Rolle.
    Ist das mit Asterisk möglich? Wenn ja, bräucht ich theoretsch nicht mal eine ISDN Karte die den NT Modus kann, sondern das müsste mit der normalen ISDN Karte am internen S0 funktionieren. Es soll nur zum raus telefonieren benutzt werden (vorerst mal zumindest).

    Es wäre mir sehr hilfreich wenn das jemand wüsste.

    Mfg Igi

    PS. noch hab ich keinen SIP Privider und die Asterisk software nicht installiert.
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Servus :)

    Exakt so tut das:

    ISDN-TK (S0) ---> Fritz-Was-auch-immer-Karte ---> Asterisk ---> VoIP
    (andere Richtung geht natürlich auch)

    Gruss,
    rajo
     
  3. Igi2003

    Igi2003 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ahaa, ganau das hab ich noch nie in diesem Forum gelesen. Na dann werd ich das mal ausprobieren. Hoff nur das Asterisk nicht so schwer zum konfigurieren ist. Kenn mich mit Linux zwar ein wenig aus, aber vieles weiss ich nicht mehr.

    Danke.

    Mfg Igi
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wirklich? :)
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=9597
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=9249
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=8587
    http://www.ip-phone-forum.de/spip/article.php3?id_article=10
    uvm ;)

    ansonsten: beispielconfigs solltest Du hier mittlerweile genügend finden, wenn Du dich ja schon ein wenig mit Linux auskennst, sollte die Install auch nicht allzu kompliziert sein.

    Im Zweifelsfall kann man ja fragen ;)
     
  5. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    @Igi2003

    hallo und willkommen,

    bei fragen Dir dir hier bestimmt geholfen.

    am besten Du schaust hier smal vorbei, da werde einige Probleme breits gelöst.

    Viel Erfolg
     
  6. Igi2003

    Igi2003 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ok,
    vielleicht hab ich die nicht gelesen. Hatte auch irgendwann aufgegeben als mir die Suchfunze nix gescheites raus gespuckt hat mit dem "Ich" was anfangen kann.

    Mal sehen, hab Suse 8.1 und noch 7.3. Soweit ich mich erinnern kann musste man ja nur die File starten und es installiert sich, oder so ähnlich. Naja, das krieg ich noch hin. Mal schauen.
    Funzt das auch mit GMX? Bei GMX kann ich meine normale Festnetznummer für den abgehenden Anruf behalten. Über SIP will ich nur mit meiner Nummer raus telefonieren. Rein sollen die Gespräche dann ganz normal per ISDN kommen. Hoff ich krieg das so hin. Soll nur so ein Projekt werden, aus langeweile. :)

    Mfg Igi
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Igi,

    also, zu der Sache mit GMX giebt es eine klare Antwort: Jein!
    Es kommt darauf an, wie dein Netzwerk aufgebaut ist, und wie Du asteris konfigurierst, bzw. welche Version von Asterisk Du nutzt:
    GMX hat die eigenart dass man sich mit der externen IP registrieren muss. Wenn Du den Asterisk also hinter einem NAT-Router laufen lässt, dann musst Du dem Asterisk irgendwie mitteilen, welche externe IP er hat damit er sich damit registrienen kann.
    Bisher gab es dafür eine Variable "externip" in der sip.conf. Das problem dabei ist aber, dass diemeisten keine statische IP besitzen, und deswegen ein solcher wert schwer zu setzen ist. Dafür würde sich dann otakus reload-skript anbieten, dass überprüfen kann, ob der Wert "externip" noch stimmt und ihne ggf. neu setzt.
    Alternativ kannst Du auch die neue Headversion von Asterisk nutzen, musst dann aber einen DynDNS-Client haben (am besten auf dem Router). In der aktuellen Asterisk-Version ist es möglich eine Dyndns-Adresse anzugeben. Diese wird dann von Asterisk periodisch überprüft, und bei einem wechsel der IP wird die zum registrieren benötigte IP aktualisiert.
    Das klappt bei mir ohne Probleme. Du musst allerdings vor dem kom,pilieren von chan_capi noch eine kleine Anpassung vornehmen, damit es mit der aktuellen Head-Version läuft.
     
  8. Igi2003

    Igi2003 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    aha,
    also kommt die neueste Version in Frage. DynDNS hab ich schon, das wär nicht das Problem. Mein Problem hängt noch im Linux selber. Wenn ich das im griff hab, werd ich mal weiter schauen.

    Mfg Igi
     
  9. jui

    jui Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Hupe!

    Ist das wirklich nur bei CVS Head so? Ich dachte ab Asterisk 1.0.5 kommt er wirklich mit dynamischen IP's und dyndns klar. Werde das die Tage woh mal testen, ist ja bei 1&1 genau das gleiche Problem. Nach dem Wechsel der IP gibt es Probleme. Ich hoffe dass Asterisk 1.0.5 bereits damit klarkommt.

    Jui
     
  10. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte kurzzeitig mal die 1.0.5 installiert. Da hat es nicht gefunzt. Das kann man aber auch gut im CVS-Tree sehen, dass es nicht so ist, da für Asterisk 1.0.5 die version 1.510.2.41 genutzt wird (wie für 1.0.4), die einstellungen mit externhost aber erst ab version 1.602 verfügbar ist.
     
  11. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Asterisk mit GMX und NAT

    Wir driften hier zwar ziemlich ab, aber es ist in Bezug auf GMX der wohl aussagekräftigste Thread.

    @Hupe: Asterisk aus dem CVS enthält meinetwegen den 'externhost', löst aber keineswegs meine Asterisk-hinter-NAT-mit-GMX-Probleme. Ich habe immer nur Audio in eine Richtung, das bedeutet, ich höre den Angerufenen nicht. "register" klappt auch nicht, spielt aber keine Rolle, da ich es nur für abgehend nutzen möchte. Außerdem liefen mit der CVS-Version sipsnip, nikotel, babble und sipgate nicht mehr, daher bin ich schnell zurück auf 1.0.5.

    [edit]: die Probleme mit sipsnip, nikotel, babble, sipgate (und arcor) treten direkt zusammen mit "externhost" auf. Ich kann den Effekt auch erzielen, in dem ich bei 1.0.5 "externip" auf meine aktuelle IP setze.
     
  12. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @WrMulf:

    Man kann leider auch mal Pech mit ner CVS-Head-Version haben! Bei mir geht es aber definitiv. Mich hätte mal interessiert, was GMX bei registrieren für einen Fehler zurück gibt (sip debug).
    Vielleicht liegt es aber auch an etwas anderem. So genau kann ich Dir das von hier aus nicht sagen. Kannst ja mal deine sip.conf posten (ohne Passwörter und so natürlich).