.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ruf abweisen bei besetzt (Busy on busy).

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Pitufo, 2 Juni 2005.

  1. Pitufo

    Pitufo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn ich die Funktion "Ruf abweisen bei besetzt (Busy on busy)."
    aktiviere, dann ein VOIP-Gespräch führe und dabei ein Festnetzgespräch (analog) bekomme, wird das besetzt dadurch erzeugt, dass das Gespräch automatisch angenommen und sofort wieder augelegt wird.

    Ist das bei jedem so (FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware-Version 14.03.62)?
     
  2. stegi

    stegi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, ist bei mir leider auch so. Ich habe bis auf weiteres BoB abgestellt, mit dem Nachteil dass ich dann teilweise an 2 Telefone gleichzeitig gehen muß. ;-)
    Ich hoffe mal auf eine neue Firmware.
     
  3. Pitufo

    Pitufo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da werden wir wohl erst einmal vergebens hoffen. Ich habe das mehrfach bei AVM erklärt, die gehen aber offenbar davon aus, dass dies gar nicht so in der Firmware programmiert sei, sondern, dass bei analogen Festnetzanschlüssen überhaupt kein besetzt erzeugt wird. Es ist sicher ganz gut, wenn mehrere bei AVM das Problem bestätigen.
     
  4. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    mit dieser Aussage liegt AVM ja richtig.

    bei ISDN-Anschlüssen ist dies anders.
     
  5. Pitufo

    Pitufo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da liegt AVM nicht richtig; denn es wird ja auf die oben beschriebene (sehr alternative Weise) doch eines erzeugt; weil es anderes natürlich auf analogen Anschlüssen nicht geht.
     
  6. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    naja - ruf annehmen und sofort beenden ist ja durchaus kein "besetz-zeichen"


    ein echtes besetzt wäre nur denkbar, wenn bei einem vorhandenen Internet-gespräch bei Bedarf eben die analoge Leitung auch gehalten werden würde (ohne Verbindung) .

    - mag das die Telekom?
    - geht das zeitlich unbegrenzt?