.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummer, Schutzgebühr?

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von fera, 11 Dez. 2005.

  1. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wollte mir gerade eine Rufnummer zum Fax Empfang kaufen da seh ich: Monatliche Schutzgebühr? Wie bitte?

    Seh ich das nun richtig: Zuerst muss ich mir die Nummer kaufen und dann jährlich was für sie bezahlen?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    :-Ö

    außer - daß es mich freut, daß mal jemand genauso denkt wie ich. Die gleiche Frage hatte ich schonmal hier gestellt.
     
  3. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also "Schutzgebuehr" ist knapp neben "Schutzgeld". :crazy: Ein reichlich "daemlicher" Begriff um zu sagen, dass man so einen Service nicht fuer 0.00 Euro pro Monat bieten moechte/kann.

    Dort ist im Moment einiges nicht so gluecklich gelaufen. 8)

    voipd.
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    meine Rede :bier:
     
  5. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na toll...
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist aber kein Einzelfall! Das machen andere auch!

    Beim Rest stimme ich zu! ;)
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Naja seht es doch mal positiv. Nennt mir einen anderen Provider der euch für 9,90 Euro je Rufnummer eine Nummer aus eurem Ortsnetz schaltet die dann auch noch zu einem anderen Anbieter gebracht werden kann. Ich habe bis jetzt immer 20 - 25 Eur je Rufnummer bezahlt wenn sie mir gehört.

    Das Wort Schutzgebühr für eine Rufnummer je Jahr kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Eigentlich ist es eine unglückliche Wortneubildung. Wie bringe ich das Wort Grundgebühr je Monat für eine Nummer möglichst geschickt rüber ;) Naja aber das wird Dus.net bestimmt noch ändern.

    Ich wollte am Donnerstag eigentlich noch 3 Rufnummern bestellen allerdings habe ich nach dem nicht als zu glücklichen Fehler (den ich wenn nichts follgt schnell wieder vergesse) bei GMX bestellt.

    Also mein Fazit: Bei Dus.net eine Rufnummer zu kaufen wird sich lohnen, weil Dus.net einfach sehr zuverläßig ist in Sachen VOIP und Sprachqualtiät bei richtiger Hardware und richtigen Codec.

    Übrings auf der Dus.net Seite steht das Wort Schutzgebühr selber nicht, dort wird von einer jährliche Gebühr von EUR 4,99 gesprochen. Also es geht doch :D
     
  8. dusnetuser

    dusnetuser Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nur das ich die gmx nummern bei kündigung nicht behalten kann :-(((
     
  9. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moment mal. :)


    Ja richtig. Dus.net gehoert fuer mich zu den Empfehlungen. Was bei den anderen passiert kann man hier lesen .... Oh, wenn ich da an Grusel-AOL denke. :shock:



    Ne,ne,ne. Das Wort Schutzgebuehr ist recht alt und ich behaupte das JEDER hier im Forum schon mal eine Schutzgebuehr bezahlt hat! :gruebel:

    Und das geht so: Besonders bei Katalogen oder dickeren Prospekten wird gerne eine Schutzgebuehr verlangt, damit man Altpapierjunkies aussen vor laesst! Ein Vertreter den jeder kennst ist C*nrad. Tobt man dort in einen Laden um den neuen Katalog zu holen, darf man dafuer bezahlen, eben die Schutzgebuehr! Diese wird aber meistens beim Kauf entsprechender Waren angerechnet. Also nix mit Wortbaukasten. NUR in DIESEMN Zusammenhang aus meiner Sicht ungluecklich.

    voipd.

    PS: Info zum Thema: Schutzgebühr nochmals genau zum nachlesen.

    PS: Trotzdem ungluecklich, da hat die Marketingabteilung vergessen die Pressemitteilung zu rezensieren.
     
  10. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wo steht, dass GMX-Nummern nicht portabel sein sollen?
    In AGB und Leistungsbeschreibung finde ich hierzu nichts. Daher kann man doch wohl von Portablität ausgehen.
     
  11. beckmann

    beckmann Guest

    So meinte ich das ja auch, darum war der Ausdruck auch fettgedruckt. Schutzgebühr hatte bei mir immer einen andere Bedeutung.

    Naja über das Thema kann man sich noch lange unterhalten, aber ich finde das Dus.net in sachen VOIP immernoch einer der besten Provider ist und das ist ja was zählt und nicht, was für Wörter in der Rechnung oder bei der Bestellung stehen.
     
  12. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    [Humor on!]
    Dafuer haben die mich hier mal abgewatscht :p
    Siehe hier Lassen sich 1und1-Voip-Nummern portieren?

    voipd.