.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummernübermittlung bei der 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von grisu63, 13 Apr. 2005.

  1. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, jetzt habe ich sie also. Sieht ganz nett aus das Teil, aber..... die Rufnummernübermittlung bei ankommenden Anrufen klappt nicht. Auf dem Display der Telefone erscheint nur "d2D3" o.Ä.!
    Mit der "alten" Fritzbox funktionierte das noch sehr gut.
    Die Fritz!Box wird an einem ISDN-Anschluss betrieben, die Einstellungen soweit ich das übersehen kann sind auch o.k.!
    Hat noch Jemand die gleichen Probleme?
    Ausserdem: wo ist die Message-LED, die noch auf den Prospekten angegeben war??
    Und schlussendlich: Was mache ich jetzt mit meinen 2 alten Fritzboxen, die ich aufgrund vorbildlichen und abgepassten Tarifwechseln erhalten habe :wink:

    Nachtrag: Im Protokoll der FB werden die Nummern korrekt angezeigt!
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du solltest bei der neuen Box dann immer mit angeben,
    ob du analoge oder ISDN-Endgeräte benutzt und welche!

    Solche Fehler liegen oft (nicht immer!) am Endgerät! ;)
     
  3. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ups.. da hast Du natürlich recht! :oops:
    An Fone 1und2 befindet sich je 1 analoge Gigaset Basisstation.
    An Fone1 eine Gigaset s100 und an Fone 2 eine Gigaset 3000.
    Als Telefone werden eingesetzt: 3 Gigaset S1 Color.
    Am S0 Bus hängt momentan nur die Fritzcard meines PC's dran.
    :D
     
  4. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    hat es schon mal jemand mit einen Gigaset 3035isdn getestet ?
     
  5. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmmm... jetzt habe ich folgendes Phänomen:
    An Fone 1 hängt ein Gigaset S1oo mit einen S1 color,
    an Fone 2 ein Gigaset 3000 und 2 S1 color,
    am S0 die FritzCard PCI

    An Fone 2 klappt Clip scheinbar, an Fone 1 klappt es zumindest teilweise, allerdings kann ich mit folgender Anzeige wenig anfangen: Anruf aus dem Festnetz:

    *2*02526xxxxx

    was soll das *2* vor der Rufnummer?
     
  6. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    kann es sein, dass der Anruf am S100 auf der entsprechenden MSN Nummer 2 eingegangen ist, d.h., wenn du diese Nummer anwählst, du automatisch mit der zweiten MSN rauswählen würdest ?
     
  7. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Habe jetzt auch das neue Teil erhalten und auf die Schnelle installiert. Obwohl ich noch nicht viel telefoniert habe mit der S0-Box möchte ich mal behaupten, daß diese merkwürdigen Anzeigen nur erscheinen, wenn man sich selbst anruft (zumindest war es bei mir so). Bei Anrufen von anderen Anschlüssen aus funktionierte CLIP bis jetzt zuverlässig (6 Anrufe von unterschiedlichen Anschlüssen).

    Ich denke ma, die FBF gibt Müll aus, wenn es die übermittelten MSN als eigene erkennt. Vielleicht kann das mal jemand nachprüfen.

    Telekom --> FBF per ISDN --> Gigaset 4100 an a/b als Fon1, AB an Fon2 --> T-Concept XI520 an S0

    Gruß Telefonmännchen
     
  8. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    @grisu63,
    hallo grisu ich habe zwar nicht die neue Fritz!Box , aber das *2* weist wahrscheinlich darauf hin da über den 2. Eintrag bei den nebenstellen der Anruf reinkam. Ich nehme mal an das ist wahrscheinlich bei dir das Festnetz. Mit *x* kannst Du nämlich auch gezielt nach draußen telefonieren. Hat zwar eigentlich nichts in der Clip Anzeige zu suchen, ist aber wahrscheilich die Erklärung.
    Gruß Guido
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das wär ja der Hit! :)

    Da kann man auch am analogen Ausgang sehen, für welche MSN der Anruf ist! :D
    Und somit würde ein Rückruf automatisch über die richtige MSN rausgehen! :!:

    Ich meine sowas auch gesehen zu habe,
    als ich ganz am Anfang meine Aparate noch an FON 1+2 hatte!
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    war das nicht *x# ?

    jo
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, aber nun ist es (auch?) *x*!

    und es ist genau so, wie ich es kurz vorher beschrieben habe:

    :!: Eingehende Gespräche auf dem analog-Ausgang
    :arrow: haben die angerufene MSN in Form von *x* vorangestellt in der Rufnummernanzeige!
    Habs gerade selber getestet!

    :idea: Evtl. kommen deswegen einige Geräte mit der CLIP-Anzeige nicht zurecht!?
     
  12. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    @rollo,
    Stimmt, *x#rufnummer, so stehts eigentlich überall. Ich habe gestern aber in dem Thread Der interne Wählplan ... diese Kombination *x*rufnummer gelesen und siehe da, funktioniert auch.
    Gruß Guido