.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufnummernanzeige auf KDE-Desktop

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von crusader, 10 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Anzeige eingehender Telefonanrufe auf dem PC. Geht das auch unter Linux ?

    Jepp! Mit Popup-Fenster, wählbarer Anrufmelodie und Log-Funktion, sogar durch eigene Skripts beliebig erweiterbar.

    Und so geht's:

    1. Callmonitor auf FBF installieren:
    - mod53-image von haveaniceday mit dem callmonitor-script von Max-1968 hier herunterladen.
    - Nach Anleitung Image erzeugen und installieren
    - In /var/flash/debug.cfg die Zeile CALLINFO=0 auf CALLINFO=1 ändern
    - In der Zeile #192.168.178. yac das Kommentarzeichen entfernen und IP des Linux-PCs eintragen
    - Box neu starten ('reboot')

    2. KYac installieren:
    - KYac-RPM entweder als binary (vorkompiliert für SUSE 9.0) oder als source downloaden, in *.rpm umbenennen (Anm.: rpm-files kann man hier nicht uploaden, warum ?) und mit YaST2 installieren.
    - KDE neu starten (oder kyac gemäß README-Anleitung aus Kommandozeile starten)

    3. KDE Systemnachrichten konfigurieren
    - Im KDE Kontrollzentrum unter Sound & Multimedia Systemnachrichten auswählen.
    - In der Auswahlbox 'KYac' anwählen und den Button 'Weitere Optionen' betätigen.
    - Gewünschte Aktionen und Sounddatei auswählen

    4. Feedback
    - Erfolgsmeldungen, Probleme, Anregungen hier posten.

    crusader
     

    Anhänge:

  2. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibts Hardcopys ? Könntest du welche erstellen und hier verfügbar machen ?

    Danke
     
  3. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Hi

    Was genau meinst du mit 'Hardcopys' ?
    Screenshot vom Benachrichtigungs-Fenster ?

    Programmspezifische Fenster oder Dialoge gibt's nicht. Läuft alles über das KDE-Kontrollzentrum.

    crusader
     
  4. luggi

    luggi Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich hab mal versucht, das mit macyac unter OS X zu basteln.. Ergebnis: Es geht, - im Prinzip - aber auf der zweiten Zeile erscheinen ausschließlich nichtlesbare Zeichen - was gehört denn da normalerweise hin und hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte?

    Danke,

    lukas
     

    Anhänge:

  5. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    luggi,

    Interessante Sache für MAC-User. Findet aber wahrscheinlich keiner unter dieser Thread-Überschrift.
    Wie wär's mit nem eigenen Thread: 'Anrufanzeige unter OS X' oder so ?

    Wenn der Client so funktioniert, wie der Windows-Client gehört da der Anrufername hin.
    Vielleicht liegt's daran, dass das callmonitor-script im Gegensatz zum original yac-Server Leerzeichen vor den Anrufernamen setzt. Versuch doch mal von der FBF eine Testmessage abzusetzen, z.B.:
    Code:
    echo "@CALL01234567~Testanrufer" | nc 192.168.178.20 10629
    
    (statt 192.168.178.20 natürlich die IP des MACs eintragen)

    crusader
     
  6. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe in mod-0.55 folgendes für yac aufgenommen:
    yac () {
    IP=$1 ; MSISDN=$2 ; CALLER=$3 ; CALLED=$4 ; PORT=${5:-"10629"}
    MESSAGE=${6:-"@CALL$CALLER~$MSISDN"}
    echo -e "$MESSAGE\0\c" | nc -w 2 $1 $PORT > /var/tmp/nc.out 2>&1
    }

    Dadurch sollten die fehlerhaften Zeichen jetzt verschwunden sein.

    Haveaniceday
     
  7. MR42HH

    MR42HH Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann man da eigentlich auch mehrere IPs eintragen? Oder die Broadcast-Adresse? Wäre ja interessant für ein etwas größeres Netz.

    Gruß,

    Mirko
     
  8. MR42HH

    MR42HH Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann man da eigentlich auch mehrere IPs eintragen? Oder die Broadcast-Adresse? Wäre ja interessant für ein etwas größeres Netz.

    Gruß,

    Mirko
     
  9. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Hi,

    Ist zwar hier OT, aber schnell benatwortet:
    Kann man da eigentlich auch mehrere IPs eintragen?
    - Ja
    Oder die Broadcast-Adresse?
    - Nein, aber wenn man den DHCP-Server der FBF benutzt, kann man die Subnetz-Adresse eintragen.

    Einzelheiten hier.

    crusader
     
  10. MR42HH

    MR42HH Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    ich habe Firmware-Version 06.03.53mod-0.57, und irgendwie haut das nciht hin:
    -Die zu ändernde CALLINFO=0 Zeile taucht nicht in der debug.conf auf
    -Die IP-Nummer yac Zeile auch nicht

    hmmm... stell ich mich sehr doof an?

    Gruß,

    M.
     
  11. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Dann poste doch mal deine debug.cfg, dass wir dir auf die Sprünge helfen können.
    Code:
    ~ # cat /var/flash/debug.cfg |grep CALLINFO
    # CALLINFO:
    # 1:CALLINFO,
    # 2: listen, kein CALLINFO,
    # 3:CALLINFO + Listen
    CALLINFO=3
    ~ #
    MfG Oliver
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.