.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufumleitung mit 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von jhilgers, 25 Jan. 2006.

  1. jhilgers

    jhilgers Neuer User

    Registriert seit:
    18 Feb. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Fritzbox 7170 und ein Siemens SX353Isdn. Leider finde ich mit der Suche nicht die richtige Antwort.
    Ich möchte eine Rufumleitung einrichten. Das Gespräch kommt von einem VOIP-Provider (FWD) und ich möchte es gerne kostenlos mit meiner T-Online Telefonie Flat an einen anderen Festnetzanschluss weiterleiten. (am liebsten Parallel)

    Das Problem ist, das der Anruf immer über den selben Provider umgeleitet wird.
    Jetzt habe ich versucht, die Rufumleitung per Telefon einzurichten:
    - AWS intern
    - Umleitung verzögert auf *121#12345678
    Leider scheint aber die Fritzbox die *121# zu ignorieren.

    Kann mir jemand einen kleinen Tip geben.

    Danke
    Jochen
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Erstelle einfach eine Wahlregel für die komplette anzurufende Nummer!
     
  3. powermac

    powermac Guest

    Mach das doch über einen der analogen Anschlüsse.
    Es braucht dafür ja kein Telefon eingesteckt sein.
    Teilnehmer mit allen benötigten Nummern einrichten und dann in der FB die Umleitung setzen. Dann geht auch Parllel und man kann sagen über welche Nummer es raus soll. Das wäre dann die erste Nummer die man diesen Teilnehmer zuweist.