.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufumleitung via VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von DMS, 9 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DMS

    DMS Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab zwar einiges zum Thema gefunden, bin mir aber trotzdem noch nicht ganz sicher...

    Also, ich habe die FBF .37 und möchte nun Gespräche, die über Festnetz ankommen via VoIP auf meine Genion Home Nr umleiten.
    Habe die Genion-Nr nun in der Rufumleitung eingetragen, funktioniert auch einwandfrei.
    Nun bin ich mir nicht ganz sicher, ob das Gespräch über Festnetz (ich habe T-NET100) oder über VoIP umgeleitet wird...
    Habe jedenfalls die VoIP-Nr als Standard-Leitung bei den Nebenstellen-Optionen angegeben.

    Das "VoIP-Lämpchen" leuchtet bei der Weiterleitung jedenfalls nicht.

    Weiß jemand was genaues?

    Gruß,
    DMS
     
  2. Volkmar

    Volkmar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da Du kein ISDN hast und die Anrufe ja wohl über Festnetz reinkommen (so hast Du es geschrieben), können die Weiterleitungen NICHT über das Festnetz wieder rausgehen.

    Volkmar
     
  3. DMS

    DMS Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Volkmar: Danke für die schnelle Antwort :)

    Ja, so sehe ich das im Prinzip auch, allerdings ist doch bei T-NET 100 glaub ich die Funktion Rufumleitung dabei, kann das sein?!

    In diesem Fall könnte es ja evtl. auch so sein, dass die FBF über irgend einen T-Com Code eine Weiterleitung via Festnetz "schaltet"...?!
    Oder liege ich da falsch?

    Hab eben mal auf der T-Seite nach T-NET100 gesucht, da gibts komischerweise keine Infos über diesen Tarif...
     
  4. Volkmar

    Volkmar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meines Wissens nach ändert die FritzBox keine Einstellungen in der Vermittlungsstelle.
    Die Telekom hat scheinbar alles auf ihre neuen Tarife umgestellt, hatte das Problem auch schon.

    Volkmar
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wie hast du die Rufumleitung denn eingestellt?
    Über das Web-interface oder per Telefon programmiert?
    Man kann nämlich per Telefon auch eine Rufumleitung über die Vermittlungsstelle programmieren. Allerdings weiß ich nicht, ob das bei T-Net auch funktioniert.

    Wenn du das über das Web-Interface eingestellt hast, dann sollte es eigentlich korrekt sein. ;)
    :arrow: Wenn du als "Rufnummer der Nebenstelle" eine Internet-Rufnummer hast!
     
  6. DMS

    DMS Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die Umleitung über das Webinterface eingestellt...

    Und habe eben auch - da ich einfach sicher sein wollte - noch bissel mit den Einstellungen rumgespielt:
    Ich habe als erste Leitung Festnetz gesetzt und die Internet-Nr bei den Nebenstellen-Optionen ganz rausgelassen. Nun die Weiterleitung aktiviert, von nem anderen Telefon aus angerufen und siehe da - das Telefonat bricht einfach ab.
    Somit läuft die Weiterleitung also wirklich über die "Internet-Leitung"... :)

    Sehr schön, genau so stelle ich mir das auch vor!


    Weiß jemand, wie der T-Net100 nun heißt?

    Gruß,
    Simon
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das wird wohl der neue Call Time sein.
     
  8. Volkmar

    Volkmar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich weiß, findet normalerweise keine automatische Umstellung statt. D.h. Du hättest weiter Dein T-Net100. Wenn Du zu Wechseln willst, dann mußt Du das beantragen.

    Volkmar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.