.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufumleitung wenn bestimmte Nummer anruft

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Brandmaster, 13 Feb. 2006.

  1. Brandmaster

    Brandmaster Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    habe das Problem, dass mich im Moment jemand dauernd nervt mit anrufen.
    Da die Person 80+ ist, und Anzeige da nicht mehr lohnt ;) möchte ich die Nummer an der FBF 7050 direkt umleiten.
    Da die Person mit Rufnummernidentifizierung ankommt, kann ich die Nummer sehen. Ziel ist es, die Nummer gleich umzueiten auf eine andere Nummer (Friedhofsverwaltung, "kommen Sie zur Liegeprobe" ;) etc). Mit der Fritzsoftware am Rechner habe ich das schonmal geschaft, leider ist der ISDN-Anschluss mit einem Telefon belegt.
    Mit dem Standardmenu ist das leider nicht möglich nur diese eine Nummer umzuleiten, daher die Frage ob jemand weis wie und ob das mgl. ist.

    Danke

    Konfig:
    sollte alles vorhanden sein...
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Brandmaster,

    unter www.winanruf.de wirst du ggf. fuendig. Die PC Software kann je nach Rufnummer einen bestimmten Text/Sound, z.B. Orgelmusic abspielen oder aber auch Rufnumleitungen legen.

    voipd.
     
  3. Brandmaster

    Brandmaster Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Link, nur leider habe ich das Problem, dass am ISDN der FBF ein Telefon hängt, daher dachte ich man kann den Weg über die FBF gehen.

    Brandmaster
     
  4. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    #4 FonFan, 14 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2006
    Du weißt aber, daß man auch mehrere Geräte an den ISDN-Bus hängen kann?
    . . . . . .
    Wenn ja alles vorhanden ist, dann ja wohl ein hochwertiges ISDN-Telefon, wie z. B. das Eurit 4000, das diese gewünschte Umleitung auf den (eingebauten) AB beherrscht - oder?
     
  5. Fritzbox

    Fritzbox Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn Dir das Vergnügen ein paar Euro wert ist solltest Du mal bei Ebay nach dem T-Concept PA722 schauen. Das ist ein ISDN Telefon bei dem man selektiv die eingehenden Anrufe, sofern Nummer angezeigt wird, umleiten kann auf AB etc.
     
  6. Brandmaster

    Brandmaster Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Brandmaster, 14 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2006
    Muss mal schauen, glaube habe das P720...
    Das ist mir klar das ich das noch am Rechner machen kann, aber ich wollte nicht unbedingt den Rechner für die Sache nutzen, da der ISDN Technisch nicht mehr angebunden werden solllte...
    Zumal ich nicht weis ob die AVM Karte mit dem VoIP klar kommt.

    Aber andererseits werde ich das mal testen, vielleicht kann mir dann noch jemand bei einem anderen Problem helfen:

    Wenn ich ISDN Karte am Rechner habe (ist vorhanden AVM B1) und Ras aktiviere, ist das dann möglich, das wenn ich mich mit dem Laptop vom Hotel anrufe, das mich einer zückruft?
    Bitte nich sagen "nutze RAS..." denn ich möchte das ich über VoIP zurückrufe, und dann surfen kann mit der Leitung.

    Ziel ist es, die heimische Telefonflat kostenlos zum surfen nutzen zu können.
    Also RAS+VoIP ...

    Danke
     
  7. Brandmaster

    Brandmaster Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    danke Voipd für den Tipp, habe das Teil mal getestet, und muss sagen heftig...
    Die Sache mit der Rufumleitung klaptt, sogar über den gewünschten MSN (VOIP), doch leider lässt sich die Rufnummer nicht unterdrücken.
    Die wird sogar übertragen, obwohl am 7050 diese Funktion unterdrückt ist.
    Naja und für den kleinen Spass ist der Preis ja auch recht heftig...
    Aber danke erstmal...
     
  8. Psychodad

    Psychodad Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Durchwahl

    Hi

    Es gibt doch die Durchwahlfunktion, die lässt sich auch Aufgrund der ankommenden Nummer aktivieren. Der Anrufer würde dann auf der Box "hängen bleiben" - da wo normalerwiese der PIN für dir Durchwahl eingegeben wird.

    Gruss

    Psychodad
     
  9. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine weitere Möglichkeit bietet die T-Com an (gilt nir für eingehende Anrufe auf FN-Nummer):
    selektive anrufweiterschaltung für 1 Euro Mehrkosten im Monat

    Siehe Teltarif-Artikel:
    http://www.teltarif.de/arch/2002/kw05/s7125.html

    Gruß