.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rufweiterleitung ISDN -> VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Toeppi, 23 Jan. 2006.

  1. Toeppi

    Toeppi Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Hallo erstmal, ich bin der Neue ;)
    ... aber ich lese hier schon seit ein paar Tagen mit und hab nun auch mal eine Frage.

    Ich würde gerne eingehende Festnetz Gespräche über VoIP weiterleiten. Leider bekomme ich das nicht hin. Wenn über den Link für das verstecke Rufweiterleitungsmenue eine Weiterleitung setze dann macht er immer einen Parallel-Call und das für alle meine MSNs.
    Ich will jedoch nur meine FN-Nr. über VoIP an eine andere VoIP weiterleiten.
    Hintergrund gedanke ist somit ein (nochanzuschaffendes) VoIP-Telefon auch für eingehende FN-Gespräche zu nutzen.
    Ausserdem möchte ich noch eingehende Faxe über Nikotel an die Nikotel-Fax-Nr. weiterleiten (sollte ja kostenlos sein) um so 1. nicht jedes Werbefax hier rumfliegen zuhaben und 2. meine Faxe auch unterwegs zu lesen.

    Währe schön, wenn mir jemand helfen kann! Schon mal vielen Dank!

    Chris
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Viellecht solltest du dann erstmal über das versteckte "Nebenstellen"-Menü einstellen, für welche Rufnummern die Umleitung sein soll?

    Und ... man kann nur eine Umleitung einstellen.
    Fax und Telefon gleichzeitig getrennt geht mit einer 5012(?) nicht!

    Und klar, wenn du eine 5012 haben solltest(?), dann laufen Anrufe natürlich parallel, wenn die umgeleiteten Rufnummern auch auf dem S0-Bus von einem Endgerät erkannt werden!


    Leg dir doch bitte mal 'ne Signatur zu,
    damit erkennen kann, von welcher Box du überhaupt sprichst! ;)


    Edit: Ups, sorry. Da warst du schneller! ;)
     
  3. Toeppi

    Toeppi Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,
    erst mal danke für die schnelle Antwort. Werd ich doch gleich mal ausprobieren. ;)

    Gibt es denn auch noch die Möglichkeit, das ich in der TK-Anlage weiterleite? Dann könnte ich ja z. B. Fax über die Anlage weiterleiten und Telefon über die FBF. Parallel-Call währe dann ja auch Ok. Dann können die ISDN-Telefone und das VoIP-Telefon gleichzeitig bimmeln... (Das gibt nen Lärm :))

    Chris
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, wenn deine Anlage das kann!?

    Denk daran, dass diese Umleitung dann nur über den 2ten B-Kanal funktioniert! Wenn also schon ein Gespräch läuft, dann funktioniert diese Umleitung nicht!

    Aber wenn du 'ne eigene Fax-MSN hast, dann leite sie doch im Amt mit einer günstigen CbC-Vorwahl auf deinen Nikotel-Account.
    Sooo viele Faxe werden da doch nicht kommen, oder? ;)