ruKernelTool nicht mehr da

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,054
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Stimmt :) . Steht so im in #8 verlinkten WebArchive-Artikel aus dem IPPF-EU-Forum.
 

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Rot, aber die anderen, die ich mit der gleichen Prozedur debranded habe, waren auch rot.
Aber irgendwoie sind die Boxen auch unterschiedlich: bei manchen kann man die Partitionen einfach so draufbrennen. Bei anderen bricht der Transfer bei 2MB ab und nach dem Splitten der Partitionen auf 2MP-Pakete und Übertragung der Einzelteile (jeweils mit berechneten Sprungadressenauf innerhalb der Partition). Wieder bei einer anderen Box lag die Grenze der Größe bei 1MB. Habe das alles soweit im Griff, alles gut soweit. Nur die eine zerschossene Box sieht irgendwie ziemlich hoffnungslos aus. Da müsste jetzt einfach mal ohne den in http://yourfritz.de/desc-docsis beschriebenen Zauber (den den kenne ich ja bereits) die Box irgendwie genullt werden (alles neu drauf, ohne ENV-Settings usw.).
 

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,054
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Das Problem könnte sein, daß es aufgabengleiche, aber eben zwischen verschiedenen Hardwareversionen *nicht identische* Baugruppen gibt, deren Arbeitsparameter in den Environment-Settings gespeichert werden. Löscht man diese Settings oder schreibt komplett falsche Parameter da rein, hat man tote Elektronik.

Eventuell hast Du bei dem aktuellen "WiP"-Exemplar einfach das Pech, dass Teile des Flashspeichers im Ar*** sind.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,536
Punkte für Reaktionen
1,000
Punkte
113
Steht so im in #8 verlinkten WebArchive-Artikel aus dem IPPF-EU-Forum.
Da steht nur: "Dazu kann man auch den mitgelieferten FTP-Client von Windows verwenden und benötigt keinen der den Passive-Mode unterstützt."
Das heißt nicht, dass man den Windows-Client da nehmen muss. Der andere geht da auch.
 

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Die Box ist rot, aber das waren die anderen auch, die ich nach der gleichen Methode debranden konnte.

Trotz roter Box habe ich aber jetzt einen Zustand, den ich mit den anderen roten Boxen nicht hatte. An der Farbe scheint es also (leider!) nicht zu liegen.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

@H'Sishi

Das scheint mir fast auch so, denn bei den anderen (ebenfalls roten!) Boxen hat das Flashen ja einwandfrei funktioniert (obwohl die sich auch schon unterschiedlich verhalten haben).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
756
Punkte
113

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Haha, ist doch geschrottet.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,536
Punkte für Reaktionen
1,000
Punkte
113
Was habe ich denn in #13 geschrieben? Schenkst du mir die geschrottete Box?
 

3949354

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2020
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
@KunterBunter
Ja, ich schenke Dir die Box, aber nur unter zwei Bedingungen: a) Du zahlst das Porto (oder holst sie ab) und b) Du verätst mir hinterher wie Du die Box wieder hinbekommen hast bzw. wo das Problem lag.
Abgemacht?
‐-------------------------
Zu #13: 'booten' ist relativ. Wie beschrieben, komme ich noch in den FTP-Modus, aber 'booten' wäre für mich, dass das FritzOS hochkommt, was es aber nicht tut.
Mein Angebot steht. Wäre neugierig, ob Du's honbekommst (vielleicht kann ich ja was lernen). Wenn Dir das das Porto wert ist, schlag ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,616
Punkte für Reaktionen
675
Punkte
113
Nun ist es gut mit dem hinterherwischen und Boardbenachrichtigungen senden.

Füge nun Deinen Doppelpost selbst zusammen und produziere in Zukunft keine Weiteren mehr.

Danke
 

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
@stoney
Sorry, wenn ich da was falsch gemacht habe. Doppelpost? Habe nochmal nachgeschaut, konnte aber keine zwei gleiche Beiträge von mir finden, kann also daher auch nichts zusammenführen. Kannst Du mir bitte einen konkreten Hinweis geben? (Bitte nicht abgenervt sein, denn ich weiß wirklich nicht, was Du meinst, möchte es aber trotzdem korrigieren).
 

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Ok, vielen Dank für den Hinweis.
Ich war mir nicht bewusst, dass ich eine 'Aneinanderreihung eigener Beiträge' vollzogen habe. Ich habe immer nur auf 'Antworten' gedrückt (wodurch eine Beitragskette in einem Forum ja eigentlich lebt). Nach meinem Verständnis (was ja auch falsch sein kann), dient der 'Bearbeiten'-Button doch nur dazu, einen Text eines bereits veröffentlichten Beitrags zu 'korrigieren'. Mein Anliegen war aber, auf die Posts, die an mich adressiert waren, zu antworten und damit jeweils 'neue' Information zum Thema zu geben.. Das habe ich nach bestem Wissen und Gewissen auch getan. Ich wäre Dir daher sehr dankbar, wenn Du mir meine Verfehlungen 'konkret' benennen könntest, damit ich mich in Zukunft korrekt verhalten kann.
 

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
@stoney
Ok, habe es letztendlich doch verstanden, meine zwei 'angemeckernden' (Sorry für den Ausdruck) Beiträge zu identifizieren und habe die Beiträge wie gewünscht zusammengeführt.
Ich wünsche eine gute Nacht.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,668
Punkte für Reaktionen
1,532
Punkte
113
Bei anderen bricht der Transfer bei 2MB ab und nach dem Splitten der Partitionen auf 2MP-Pakete und Übertragung der Einzelteile (jeweils mit berechneten Sprungadressenauf innerhalb der Partition). Wieder bei einer anderen Box lag die Grenze der Größe bei 1MB. Habe das alles soweit im Griff, alles gut soweit.
Ehrlich? Du hast andere Geräte der "Modellreihe" 6490 erfolgreich mit einer anderen Firmware beschrieben, indem Du diese (wie irgendwann vor Urzeiten mal in Tipps für Geräte mit Firmware vor/bis Linux-Kernel 2.4 zu lesen war und das (leider) auch heute immer noch ist, z.B. hier: https://www.tecchannel.de/a/workshop-rettung-fuer-die-defekte-fritz-box,438995,11 ff. ... das ist von 2006, bezieht sich explizit auf die Modelle 7050 und 7170 und der damalige Autor würde sich vermutlich genauso die Haare raufen, wenn er wüßte, wie oft das auch heute noch als (leider falsche) Anleitung zum Handeln genutzt wird) in kleine "Häppchen" zerlegt hast und danach dann - durch das Ändern der Partition-Grenzen im Urlader-Environment - diese Teile nach und nach auf die Box geschoben und die startete danach auch noch mit der neu installierten Firmware? Hut ab ... auch wenn ich's (fast) nicht glauben kann.

Müßte ich raten, würde ich jedenfalls annehmen, Du verwechselst da so einiges ... ich wäre schon SEHR verblüfft, wenn diese "Technik" bei einer Box nach der 7170 und erst recht bei einer Box mit eMMC und "variablen" Zuweisungen zwischen eMMC-Partitionen und MTDs im Urlader (denn welche Nummer da zu welcher Partition gehört, hängt eben vom Inhalt von linux_fs_start ab und ist gerade NICHT fest zugeordnet) tatsächlich funktionieren sollte - aber ich will es auch nicht gänzlich ausschließen (weil ich es tatsächlich noch nie probiert habe - ja, ich käme gar nicht auf solche Ideen), wenngleich ich von irgendeiner Problematik, daß eine 6490 die Firmware auch nur "häppchenweise" abnehmen wollte, bisher noch NIE etwas gehört, gelesen oder gar erlebt hätte (und ich habe mich schon eingehender mit diesen Boxen befaßt).



Bei der Box, die nicht funktionieren will, würde ich mal darauf tippen, daß da (wieder einmal) jemand auf die glorreiche Idee kam, die beiden TFFS-Partitionen mit "leeren" Dateien zu beschreiben (also MTD3 und MTD4 einfach zu löschen) und der Bootloader dieser Box einer ist, der auf eine fehlende/ungültige MAC-Adresse säuerlich reagiert und in ARP-Antworten dann (vermutlich durch einen internen Pufferüberlauf beim Generieren einer Fehlermeldung) mit einer MAC-Adresse antwortet, deren Beginn irgendwie (aus der Erinnerung) mit dem hexadezimalen Äquivalent der Zeichenkette "0x0..." übereinstimmt.

Zu diesem Thema sollte es hier genug (alte) Threads geben (ich traf auch in freier Wildbahn immer wieder auf "kaputt gespielte" Boxen, die genau dieses Problem hatten), in denen ich erläutert habe, worin das Problem am Ende wirklich besteht und wie man - durch das Setzen einer festen Zuordnung von MAC- und IP-Adresse - dann doch wieder zu einer funktionierenden FTP-Verbindung kommt und mittels dieser dann ein neues TFFS-Image (auch dazu gibt es entsprechende Threads, man muß sie nur suchen und finden) schreiben kann, woraufhin die Box auch wieder normal mit einem FTP-Client kommunizieren kann und man die Gelegenheit erhält, eine neue Firmware zu installieren.

Die ersten Fragesteller zu dieser Problematik tauchten (iirc) irgendwann im August/September 2016 auf, nachdem die Routerfreiheit und die 6490 als Retail-Modell Einzug gehalten hatte ... ggf. auch noch etwas später im Oktober, so daß man die Suche nach den richtigen Threads (vielleicht hat ja auch noch irgendjemand einen Link dafür) nicht nur auf die Suche nach MTD3 (MTD4 muß schon nicht mehr sein), TFFS, dem arp-Kommando, der (Teil-)Zeichenfolge "0x0" und meinen Nickname als Autoren eingrenzen kann, sondern auch noch auf einen (eher kurzen) Zeitraum ... das sollte sich also finden lassen, wenn man nur will.

EDIT: Die vollständige Zeichenfolge war dann "0x00, ", wie ich gerade noch einmal selbst nachgelesen habe und ich habe auch die entsprechenden Threads sehr einfach über eine (Google-)Suche auf dieser Site gefunden.

EDIT2: Und wenn dann doch noch eine FTP-Verbindung (schon jetzt) möglich sein sollte (so richtig werde ich auch nicht schlau aus den ganzen unterschiedlichen Aussagen, was nun noch funktioniert und was nicht), dann KANN die Ursache für Probleme, eine Variable namens linux_fs_start zu setzen, dennoch daran liegen, daß da jemand die TFFS-Partitionen "genullt" hat ... dann fehlt ggf. auch die "name table" und damit die Zuordnung von TFFS-IDs zu den entsprechenden Namen - auch da hilft dann wieder das bereits erwähnte TFFS-Image, was man sich erstellen kann, um es danach auf die Box zu bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Nein, lieber PeterPawn
Mein Problem ist ein anderes. Ich bin Bastler, und habe bereits alle Dokus gelesen (glaube ich zumindest), aber ich kann mein Problem nicht lösen, und wenn man aufrichtig ist, fragt man doch einen, der das wissen kann, oder?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,668
Punkte für Reaktionen
1,532
Punkte
113
Mein Problem ist ein anderes.
Wenn Du das jetzt auch noch - nachvollziehbar - beschreiben könntest ... dann könnte man Dir vermutlich sogar helfen. Ich habe oben auch noch einen weiteren Nachtrag (EDIT2) ergänzt - vielleicht denkst Du ja auch darüber noch einmal nach, selbst wenn Du der Ansicht bist, schon alles dazu gelesen zu haben, was hier im Board jemals geschrieben wurde.
 

realdocsnyder

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Können wir und privat auseinandersetzen? Im Forum gibt es immer wieder Auskotzer die nerven. Ich kenne Deinen Namen seit langem sehr gut und ich schätze Dich. Ich habe auch Deinen letzten Tipp gelesen. Und 'bist' meine Bibel. Ich habe vier 6490-Boxen erfolgreich Debranded. Bei der fünften ist es mir nicht gelungen. Ich habe mich mit vielem beschäftigt habe aber keine Lösung gefunden. Kannst Du helfen?

Wiederhergestellt by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,668
Punkte für Reaktionen
1,532
Punkte
113
Keine privaten "Gespräche" - wenn jemand ein Problem hat und/oder bei dessen Beseitigung Fehler macht, dann gehört es auch dazu, daß andere aus solchen Erfahrungen etwas lernen (und das können sie nur. wenn sie davon lesen), um nicht in dieselben Fallen zu tappen. Solange da also nicht irgendwelche privaten Daten ausgetauscht werden, kann und sollte
das auch öffentlich erfolgen.

Überlege Dir mal bitte einfach, wieviele Beiträge mit Tipps zur Fehlersuche und am Ende dann doch erfolgreichen Lösungen in diesem Board NICHT für jeden problemlos nachlesbar wären (und erst für Anhänge braucht es m.W. eine Anmeldung), wenn das andere auch so gehandhabt hätten … und es gab natürlich auch entsprechende Versuche, nur haben die eine ähnliche Antwort erhalten und es gibt auch Gründe, warum ich direkte "conversations" per IPPF-Software nur einem kleinen Kreis von Leuten zugänglich mache.

Irgendwelche "Auskotzer" kann ich in diesem Thread bisher auch nicht ausmachen (nicht daß es solche generell nicht gäbe) - ja, man könnte sogar davon ausgehen, daß ich der erste Leser bin, der Deinen Äußerungen weiter vorne (siehe das Eingangszitat meines ersten Beitrags in diesem Thread) eher kritisch gegenüber steht (bzw. sich dazu auch äußert in diesem Thread) und das Geschriebene entweder falsch verstanden hat oder es in Zweifel zieht.

Und nochnal ja, ich bin der festen Überzeugung, daß sich auch diese 6490 noch retten läßt mit einer zum Fehlerbild passenden Vorgehensweise - nur braucht es dazu eben erst einmal eine KLARE Beschreibung des aufgetretenen Problems und im Idealfall auch noch entsprechende Protokolle der ausgeführten Aktionen (zumindest von künftigen).
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.