.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Rwin Wert ändern

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Nightfox, 2 Juli 2005.

  1. Nightfox

    Nightfox Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,

    ist es möglich den Rwin Wert der FRITZ!Box Fon WLAN 7050 zu ändern? Dachte erst es wäre ohne weiteres über Windows möglich, aber leider ist nicht der Fall. Habe mit DRTCP versucht es zu ändern und habe auch Windows Scaling eingestellt, aber wenn ich auf Speedguide. net die Analyse durchführe, ändert sich dieser nie, egal was ich mache. Im Interface des Routers hab ich leider keine Änderungsmöglichkeiten finden können. Gibt es vielleicht einen Weg dafür diesen zu ändern?

    MfG
    Nightfox
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Warum willst Du den Wert ändern, hast Du Probleme beim Download oder bei der Anzeige von HTML?
    Hast Du den Wert auch für den richtigen Adapter geändert?
     
  3. Nightfox

    Nightfox Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja habe ich. Mit Downloads habe ich keine Probleme nur wäre ein etwas höherer Wert zum zocken einfach angenehmer :wink:
    Weiss das, da ich früher ohne Router gespielt hatte und es schon einiges ausmachte, ob ich meinen Rwin Wert auf einen passenden 30000ebes Wert hatte (kann man ja ausrechnen, gibts ne Formel für) oder einen über 60000.
    Speedguide schlägt ja auch Alternativen vor :)
    Daher würde es mich interessieren, ob das möglich ist oder nicht.
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Bei der FritzBox ist mir kein Weg bekannt, den Wert zu ändern, aber ich habe auch noch nicht danach gesucht.
    Darf ich mal fragen, welchen Wert dir Speedguide momentan anzeigt?
    Die Datenmenengen beim Zocken sind doch so klein, dass jedes Fenster ausreichen sollte...
     
  5. Nightfox

    Nightfox Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diesen Wert hab ich bei Speedguide

    Default Receive Window (RWIN) = 33396
    RWIN Scaling (RFC1323) = 0 bits
    Unscaled Receive Window = 33396

    RWIN is a multiple of MSS
    Other values for RWIN that might work well with your current MTU/MSS:
    511104 (MSS x 44 * scale factor of 8)
    255552 (MSS x 44 * scale factor of 4)
    127776 (MSS x 44 * scale factor of 2)
    63888 (MSS x 44)
     
  6. Daddler

    Daddler Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hatte mich schon gewundert, als Du von 30000er Werten geredet hast, ich hatte nämlich bis gestern einen Wert von 65xxx. Den genauen Wert weiß ich nicht mehr, jedenfalls den Standardwert von Windows.
    Dann musste ich kurz mein altes DSL-Modem wieder rauskramen, mit dem ich mich über den XP-PPPoE-Treiber einwählen muss. Und plötzlich habe ich den XP-typischen Wert von 17424, weil der blöde PPPoE-Treiber den Wert geändert hat.
    Also liegt es nicht an der FritzBox sondern an den Windows-Einstellungen.
    Eventuell ist DrTCP mittlerweile ein bißchen alt und ändert nicht alle relevanten Registry-Einstellungen. Das stammt ja noch aus der Zeit, als es noch nicht mal ServicePack1 für XP gab.

    Edit: Habe gerade die PPPoE-Verbindung in XP wieder gelöscht und schon habe ich wieder einen Wert von 65535.
     
  8. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    65535 ist der maximal moegliche RWin Wert ohe Scaling unter Windows (bei 9x erst nach Patch). RWIn sollte aber ein vielfaches von MSS sein = 63888 bei MTU 1492 und dem maximalen Faktor 44.
    MTU 1492 - "Headerdaten" 40 = MSS 1452 * Faktor 44 = RWin 63888
    Scaling sollte man deaktiviert lassen, da bei aktiviertem Scaling die Headerinfos heftig ansteigen = der eigentlich zu uebertragende Datenanteil je Packet sinkt, woduch der Vorteil eines groesseren Scalings zu einem Nachtreil wird. Mit 6388 bei MTU 1492 zeigt die Seite ja auch direkt an, dass der maximale Speed "(319.44 KBytes/s) @ 200ms / (127.776 KBytes/s) @ 500ms" - das ist dann zwar noch lange nicht das Maximum an Downloadspeed was meine DSL-3000 Leitung hergibt, aber von Servern mit einem Ping mit 200 ms oder schlechter saugt man auch nicht mit 320kB/sec, von einem Server mit Ping 500 saugt man wahrscheinlich garnix :) von daher voellig ausreichend, wahrscheinlichwaere ein kleinerer Wert als 63888noch sinnvoll, bringt aber auch nicht wirklich was, Hauptsache Scaling ist nicht aktiviert. Bei DSL 1000 wuerde ich so 30000 rum einstellen.
    Und wo wir gerade dabei sind: diese Option Selective Acknowledge sollte man ruhig aktivieren und MTU Discovery on ist auch OK, Timestamp am besten deaktivieren, lohnt nur bei extremst langsamen Verbindungen (z.B DSL via Sat) ansonsten aufgrund der erhoeten Headerinfos aehnlich dem Scaling nur ein Nachteil.
    PS: was den RWin Wert angeht, der sich auf wundersame Weise aendert durch Einrichten einer PPPoE-Verbindung (was ich kaum glauben mag und es mal nicht tue): die Fritzbox aendert den RWin Wert selber ab - hab ich normalerweise einen RWin von 63888 wie unter Windows konfiguriert, zeigt mir die Seite beim erneuten analysieren (wichtig den Link, die Webseite / die Analyser.php neu aufzurufen, ein Reload im Browser laed nur die angezeigen Werte neu) einen Wert von Default Receive Window (RWIN) = 1708 an - in dem Fall hatte ich mich gerade VoIPmaessig von Fon1 auf Fon2 angerufen. Lass ich den Test ein paar Minuten nach dem Telefonat wieder laufen (dauert aber etwas) wird wieder 63888 angezeigt. Ob die Fritzbox noch andere RWin Werte setzt bei nur einem Telefonat weiss ich so jetzt nicht.
    Und ich nehme auch nur Dr.TCP laeuft unter 9x und XP(sp1/sp2) problemlos
     
  9. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    :roll: Probier's halt aus!
     
  10. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ja ne, das waer mir doch etwas zu umstaendlich, schliesslich habe ich so Services wie RAS, DHCP-CLient, Telefonie und was man noch so alles braucht fuer ne funktionieren RAS Verbindung deaktiviert.
    Ich denke dein "RWIn-Problem" liegt an dem oben beschriebenen Verhalten der Fritzbox, hast du eventuell an deinem Windows entsprechende PPPOE-Verbindung eingerichtet und genutzt ueber die Fritzbox-Option paralellel als DSL-Modem zu funzen ?! ansonsten liegt der default RWin bei Windows bei ca 8kb, ab 2000 ist es um die 16
     
  11. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ähh, Du vergisst, dass ich hier überhaupt gar kein Problem habe. Ich bin völlig glücklich mit meinem eRWin!
    Ich habe mich lange Zeit mit den Themen RWin, MTU, MSS usw. beschäftigt und wollte halt meinen Kenntnisstand nutzen, Nightfox bei seinem Problem zu helfen.

    Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass die ganzen Optimierungstools vieles verschlimmbessern. Deine Berechnungsformle kenne ich und habe sie auch schon angewandt. Allerdings hatte ich damals mit RASPPPoE trotz theoretisch optimalen Werten auf einmal Probleme, einige HTML-Seiten vernünftig zu laden.
    Witzigerweise hat damals der Wert Abhilfe geschafft, der vom T-DSL Speedmanager in die Registry eingetragen wird - 32767. Für mich gibt es da keinen Erkennbaren Grund, da dieser so was von krumm ist und in keine Formel passt (die ich kenne). Danach habe ich dann RWin RWin sein lassen :mrgreen:

    Edit: Was die "wundersame Änderung" angeht, so ist diese nicht so erstaunlich. Wenn Du in WindowsXP eine PPPoE-Verbindung einrichtest mit dem XP-eigenen Treiber, so wird der Wert 17424 = 12*1452 automatisch vom Treiber als RWin genommen. Dass der Wert für alle Adapter übernommen wird und selbst hinter einem Router Bestand hat, war mir auch neu. Werde ich heute abend noch mal testen.
     
  12. vax

    vax Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja habe ich. Mit Downloads habe ich keine Probleme nur wäre ein etwas höherer Wert zum zocken einfach angenehmer

    MAN MAN keine ahnung! ;)

    die windowsize sagt nur nach wieviel daten ein acknowledge an den peer geschickt wird. bei online spielen wird eher immer das pushbit gesetzt sein und somit alles acknowledged. rwin bringt nur bei groesseren transfers etwas, diesen wert zu "tunen" bringt auch nur bei gigabit ethernet richtige performancezuwaechse.
     
  13. Nightfox

    Nightfox Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal danke für die ganzen Antworten, besonders dem letzten Poster für die gezeigte Unwissenheit :p Darum fragt man eigentlich auch, aber passt schon :roll:
    Was mich jedoch etwas wundert, sind die angeblichen Änderungen der Box, denn bei mir hatte sich dieser Wert noch nie verändert, egal wann ich auf Speedguide Analyzer ging, er zeigte immer wieder die gleichen Daten an. Es ist egal ob ich etwas mit Windows Tweaks ändere oder nicht. Das mit dem Speedguide Tool war zwar sehr freundlich, half aber auch nicht wirklich (hätte mich auch gewundert um ehrlich zu sein). Das Deaktivieren Windows Scaling dagegen eine ganze Menge beim Seitenaufbau, vielen dank für die Erklärungen an der Stelle nochmal :)
     
  14. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Das lässt mir ja dann doch keine Ruhe. Habe den RWin Wert manuell in der Registry auf 63888 geändert. MTU 1492 habe ich gleich mit eingetragen. Ich kanns nicht ändern, aber meine Box reicht die Werte durch:
    Edit: Für die ganz Schlauen habe ich den Test noch mal >>hier<< verifiziert und das gleiche Ergebnis:
    BTW: Alle anderen Werte außer RWin undf MTU sind eh per default optimal eingestellt, so dass die tollen Tools alle nicht viel bringen.
     
  15. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Nightfox:
    du rufst den Test aber auch wirklich neu auf, die PHP wird neu geladen ???
    also der test rennt nur wenn du die URL http://www.speedguide.net/analyzer.php aufrufst.
    Nach dem Berechnen aendert sich die URL in http://www.speedguide.net/analyzer...._TOS=0&IP=217.187.205.94&timestamp=1120454358
    wie man schon an der URL sieht stehen dort alle Werte vorgegeben drin = wenn du diese/letzte URL laeds bekommst du einfach entsprechende Werte angezeigt, egal ob die nun von dir ermittelt wurde, oder auf einem anderen System, es wird aber kein Test deiner Einstelungen gemacht
    Der test von dm41 ist aber auch nicht schlecht, den nehme ich auch gerne. Wobei zu erwaehnen ist, dass es bei der Fritzbox aufgrund ihreres DOS-Attacken-Schutzes immer zu Ping-Aussetzern kommt, bei mir immer so 23-24% Verlust. Also auch wenn es als Fehler da steht, aber ist ein gewolltes Verhalten der Fritzbox und kein wirkliches Problem. Bei mir siehts so aus: http://ttester.broadbandreports.com...rvice=dsl&speed=3130&os=winXP&via=routerpppoe
     
  16. vax

    vax Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal danke für die ganzen Antworten, besonders dem letzten Poster für die gezeigte Unwissenheit Razz Darum fragt man eigentlich auch, aber passt schon Rolling Eyes
    Was mich jedoch etwas wundert, sind die angeblichen Änderungen der Box, denn bei mir hatte sich dieser Wert noch nie verändert, egal wann ich auf Speedguide Analyzer ging, er zeigte immer wieder die gleichen Daten an. Es ist egal ob ich etwas mit Windows Tweaks ändere oder nicht. Das mit dem Speedguide Tool war zwar sehr freundlich, half aber auch nicht wirklich (hätte mich auch gewundert um ehrlich zu sein). Das Deaktivieren Windows Scaling dagegen eine ganze Menge beim Seitenaufbau, vielen dank für die Erklärungen an der Stelle nochmal


    nunja ... les dir mal das RFC 793 durch (http://www.faqs.org/rfcs/rfc793.html)

    dann siehst du auf wessen seite die unwissenheit lag ... und dann schau dir mal bitte die protokolldescriptions deiner spielchen kann

    ... ich arbeite schon einige jahre im networking