Sammelthema für FB 6890 LTE mit Laborfirmware "INTERN"

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,161
Punkte für Reaktionen
203
Punkte
63
Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen:

@HabNeFritzbox :
Kann ich nicht genau sagen, da ich die 6890 erst seit Ostern im Einsatz habe, vorher war die SIM-Karte in einem W1208 an
meiner 7590 und hier war LTE nur in Standby, d.h. eine Verbindung wurde erst im Fallback-Fall aufgebaut. Zwischen Ostern und der
aktuellen Inhouse hatte ich, wie weiter oben beschrieben, ständig Abbrüche wg. PPPoE-Fehlern, die jetzt weg sind. Ob am Netz etwas
umgestellt wurde, kann ich leider nicht sagen.

@Karl. :
Ich habe eine V2 (Herstellungsdatum: 06.01.2021 :p ). SMS-Versand und -Empfang funktioniert einwandfrei.
Die Abbrüche habe ich bei meinen anderen 1&1-Karten in den Handy's (mit Datenflat) bisher nicht festgestellt.
Wobei es sich bei der betroffenen SIM um eine "reine" Datenkarte mit LTE S (3/5 GB/Monat) handelt.
Da 1&1 ja "Roamingpartner" von O2 ist, kann ich mir schon vorstellen, dass dieser Abbruch vom Netzbetreiber kommt,
zumal er ziemlich genau alle 2 h auftritt

Störend ist diese Trennung bisher bei default DSL und LTE-Fallback nicht wirklich, es müllt eben den Ereignismonitor zu.
Ich werde jetzt bei Gelegenheit mal testen, ob diese Unterbrechung auch dann auftritt, wenn ich LTE als Default und
DSL als Fallback einstelle.

Harry
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
967
Punkte für Reaktionen
124
Punkte
43
Oder mach die SIM mal in den Stick an der 7590 ohne DSL

Oder mach bei der 6890v2 LTE only.

Ich vermute aber auch, dass 1&1 dich ärgern will.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,161
Punkte für Reaktionen
203
Punkte
63
@Karl. :

Die SIM hatte ich früher im Stick, hier ist tritt der Effekt nicht auf, da dabei LTE nur in Standby ist, in der 6890 besteht aber eine Verbiundung
(Vorteil: nahtloser Übergang beim DSL-Ausfall).

Wenn ich LTE-only mache, habe ich ja wieder den Zustand wie bei der 7590 ohne Stick.

Wie oben geschrieben, teste ich mal über mehrere Stunden LTE-only, wenn ich dabei nicht getrennt werde, dann ist der
ganze Effekt nur ein "Schönheitsfehler".

Mit dem 1&1 (O2) - Ärger kann ich leben! ;)

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,161
Punkte für Reaktionen
203
Punkte
63

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
967
Punkte für Reaktionen
124
Punkte
43
Wenn bei LTE only die SIM inaktiv ist, bist du offline ;)
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,161
Punkte für Reaktionen
203
Punkte
63
Sorry, ich meinte DSL-only. Der LTE-only-Versuch ist ja geplant.

Harry
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Also ich kann doch nun noch mal ein Fazit geben.
Version: FRITZ!OS: 07.24-87520
Aufbau Webinterface nach einloggen: wie gehabt und wie seit Anfang an ca. 8-9 Sekunden.
o2 HomeSpot Unlimited LTE only: keine Verbindungsabbrüche mehr (ich nehme die Box jede Nacht um ca. 03:45 Uhr für 15min vom Netz)
VPN: klappt, und das relativ schnell

Aktuell läuft es recht gut.
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Die wird es damit bei mir nicht geben. Ich umgehe damit die Zwangstrennung nach 24h, bzw. setzte sie mir zu einem passenden Zeitpunkt.
Das Fazit bezieht sich auch auf den Vergleich zur vorherigen Inhouse, bei der, trotz vom Netz nehmen, unter tags viele Neuverbindungen statt fanden.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,161
Punkte für Reaktionen
203
Punkte
63
Es gibt was neues: download.avm.de/inhaus/PSQ19P2NL/6890LTE/FRITZ.Box_6890_LTE-07.24-87615-Inhaus.image

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag?!
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
967
Punkte für Reaktionen
124
Punkte
43
Kommt wohl bald die 7.26, die hoffentlich die Bugs der 7.13-7.21 behebt
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,991
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
VPN geht ja erstmal, einige Punkte sind ja weiterhin offen. AVM Support ist ja nicht schnellsten, nerve die aber weiterhin mit den Bugs. ;)

Werde wohl auf nächste Labor warten wegen Changelog. 7590 und so sind ja schon teils durch.
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Seit dem Update läuft sie stabil.
Das ist auch schon mal (für mich) ein gutes Zeichen.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

cbeckstein

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
457
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
und die korrigierbaren Fehler (korrigierte DTU) bei DSL sind bei mir wieder im vernachlässigbaren Bereich...

lernt der SVDSL-Treiber vielleicht noch längere Zeit nach Herstellen einer Verbindung (also deutlich länger als die jeweils wenigen Minuten von einem Neustart bis zu einem Sync) so dass es evtl. ein paar Tage braucht, bis der sich richtig an die Leitung angepasst hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,991
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Aktuelle Version gibt es noch keine paar Tage, kam ja gestern erst.

Bei mir sind Werte auch eher durchwachsen und nicht wirklich top.

Auch alte Treiber oder 7.21 macht es nicht nachhaltig besser. Bei alten Treiber hatte ich im Spektrum 3-4 kleine Einbrüche, bei aktuellen Treiber nicht.
 

cbeckstein

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
457
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
war von meiner Seite nicht klar formuliert:

hatte mich auf die vorletzte Inhaus (die von letztem Freitag) bezogen... die verhielt sich schon seit etwa Anfang dieser Woche (wieder) DTU-gutartig - so wie jetzt die gestrige Inhaus (allerdings) vom Zeitpunkt ihrer Installation an
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
967
Punkte für Reaktionen
124
Punkte
43
@HabNeFritzbox & Co.

Ich habe ein bißchen den Überblick verloren, welche 6890 Bugs sind noch offen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,991
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
* DoT DNS werden weiterhin nicht angezeigt
* DoT fällt mit Google DNS nach wenigen Minuten ins Fallback
* Empfangsanzeige mit LTE Band 3 weiterhin fehlerhaft
* CA wird optisch nicht korrekt angezeigt
* kein IPv6 Internet (sowohl nativ als auch 6to4) bei LTE Nutzung (Fallback), in 06.85 war es noch möglich | bei LTE only geht es
* Telekom VoIP heißt immer noch falsch "Telekom LTE", über LTE geht kein Telekom VoIP
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: HarryP_1964 und Karl.

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via