[Sammlung] Sammelthema für FB 7590 mit Labor-Firmware "INTERN"

windbeutel

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also bei mir läuft es seit gestern Vormittag ohne Probleme, der Upload ist allerdings mit 34 Mbits niedriger (38 Mbits vorher).
Meine Leitung ist in dieser Version um rund 100 m "geschrumpft" o_O
 

Anhänge

Master SaMMy

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Nice bist mit deiner Leitung und Wohnung dank der FW umgezogen. Und das ganze ohne umzugs Stress

Sorry für OT
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28

Anhänge

  • Like
Reaktionen: Micha0815

flak65

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2016
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
@bruno54

Ich habe eine 192.26 Karte, die Leitungskapazität ist von 132MBit auf 127MBit gesunken. Meine 100MBit gekommen jedoch voll an.
 

bruno54

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
DSL_neu.pngDSL_Info_neu.pngSpektrum_neu.png

So sieht es aus, UL von 40,2 auf 26.9 - da geht noch was beim Treiber.

Hier noch ein paar Daten:
cat /var/dsl/*
--------------
File: /var/dsl/dsl_versions.txt
8.D.0.F.1.7
8.D.0.9.1.2
1.180.131.12
1.180.3.7

#### BEGIN SECTION DSLManager_bonding_stats
DSL Bonded Stats
-----------------

Bonded Training State: 6
Bonded Transfer Mode: 1
Bonding Status: 0
Bonded Downstream Rate: 116798 kBits/s
Bonded Upstream Rate: 26935 kBits/s
Bonded Downstream Bonding Corr Rate: 0 kBits/s
Bonded Upstream Bonding Corr Rate: 0 kBits/s
Bonded Upstream Vect Corr Rate: 135 kBits/s
Bonded Downstream RTX ETR Corr Rate: 0 kBits/s
Bonded Upstream RTX ETR Corr Rate: 3 kBits/s

DSP FW Version: 1.180.131.12
Training State: 6
State reached for: 3810 secs
Best Training State: 6
Estimated loop length: 178
Last different PHY reinit reasons: 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000 0x00000000
Trained Mode: VDSL2
Showtime reached for: 3810 secs
Downstream Rate: 116798 kBits/s
Upstream Rate: 26935 kBits/s

File: /proc/driver/vrx518/ver
vrx518_tc: Version: 1.5.12.1
PTM FW ver: 3.5.71(0x030547)
ATM FW ver: 3.5.36(0x030524)
compatible id: 4
FW built date(MM/DD/YYYY): 12/4/2017

Nachtrag: Zurück zum vorherigen DSL-Treiber "DSL-Version:1.180.129.93"
Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): 96783/40071 kbit/s
 
Zuletzt bearbeitet:

Einerwiekeinersonst

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2018
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Der Onlinezähler hat für gestern 217MB Datenvolumen registriert.
Tatsächlich waren es über 10GB.
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ja weil er nicht richtig zählt/Zählen kann. Siehe dir mal den Online Monitor an

Ist einer der vielen Bugs die die Inhaus hat
 

Scary674

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2007
Beiträge
835
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Genau. Aktuell wird nur der IPTV stream dargestellt
 

juf

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo,

welche SMB Version stellt die Version 7.19 bereit?
Immer noch nur 1.0?

Danke
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nö die Höhere Version. 1.0 muss man da Extra Aktivieren
 

juf

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Danke, aber das geht dann wieder? Wäre ja toll.
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Was geht? Meine USB Geräte werden nicht richtig erkannt. Erst muss ich 1.0 Aktivieren dann Deaktivieren, dann laufen sie. USB Stick oder Tragbare 2.5 Festplatte. Die Firmware hat sehr viele Bugs noch
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,335
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
63
Der optische Tür-/Fensterkontakt (Magenta Smarthome) kann nun auch andere Smarthomegeräte Ein-/Ausschalten über einige Variationen (Zeit- oder Ereignisgesteuert), z.B. eine LED-Lampe E27 Farbig (Magenta Smarthome). Der Schalter ist recht flink (gefühlt ca. 0,7sec Reaktionszeit um eine LED zum Leuchten zu bringen, allerdings imho noch nicht mit einer bestimmten Farbe als abhängiges Schaltereignis). 102341

102342
LG
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Danke, aber das geht dann wieder?
Der Zugriff von Windows 10 über SMBv1 funktionierte bei mir nach der Aktivierung. Jedoch brachte ein Dateitransfer von ca. 100 MB vom PC zur Box (z. B. Upload auf den Online-Speicher) die Box bereits zum Absturz.:rolleyes: Habe es nun wieder deaktiviert. Mit deaktiviertem SMBv1 gabe es bei mir mit dieser neuen Inhaus bisher noch keine Abstürze. Derzeitige Laufzeit 2 Tage + XX Stunden...
 

Anhänge

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,335
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
63
Nach ziemlich exakt 24h kam es auch hier zu einem eigenständigen Reboot. Kurios fand ich, dass ich das GUI (als IP) im Browser nicht aufrufen konnte ... 404, allerdings noch kurz andere TABs im Browser sich aktualisieren liessen u.a. auch die Master-DSL-FB7590 via IP/GUI/Login. (I-Net ging wohl noch kurz, bevor der komplette Reboot anstand).
LG
Btw, da ich nicht oft per GUI einen Neustart mache ... blinkt die Info -LED beim Booten schon immer so heftig rot oder nur bei dieser FW?
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nichts Rot hier. Alles schön grün auch beim Booten
 

Mordrag

Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2008
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Der Synch mit dem Google Telefonbuch ist auch im Eimer mit der Version. Das was er da Synchronisiert ist absolut nutzlos. Keine Ahnung ob das vorher schon so war, hatte das lange nicht benutzt!
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,335
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
63
Nichts Rot hier. Alles schön grün auch beim Booten
Vor 1h war kein Zugang via LAN mehr möglich und auch als WLAN-Repeater keine Internetverbindung vorhanden, weshalb ich rasch einen Cold-Reboot anstossen musste. Wiederum fing die INFO-LED während des Bootvorgangs an, rot zu blinken und zwar 2 mal kurz -Pause- 2mal kurz ... während die Power-LED schon dauerhaft grün und im Anschluss auch die WLAN-LED zur Signalisierung der WLAN-Anbindung als Repeater leuchteten. Ca. 5-10 Sekunden, nachdem alle Dienste gestartet sind, erlischt die rot-blinkende INFO-LED. Irgend eine Bedeutung wird es schon haben, wobei ich die -u.U. noch fehlende- Verbindung der SMART-HOME-DECT-Teile in Verdacht habe oder die I-NET-Verbindung? @PeterPawn hatte irgendwo vor geraumer Zeit erläutert in einem der längeren Nebensätzen, wo und wie die INFO-LED Ereignisabhängig eingestellt ist.
LG
Nachtrag: Ein Blick in den System-Log zeigte mir den Grund des ROT-Blinkens der INFO-LED. Auf dem angeschlossenen USB-Speicherstick, war eine Partition -angeblich ext3- wohl korrupt und konnte nicht eingebunden werden. Auf einem Linux-PC mit gparted konnte ich den Stick wieder Reparieren -aus ext3 wurde ext2- mit dem dollen Effekt, das zwar alles scheinbar korrekt eingebunden ist, jedoch Fritz!NAS nichtmehr funktioniert. Das rote Blinken war damit wohl weg.
102375
Neben den oben gezeigten Partitionen ist noch eine Linux-Swap-Partition appliziert von 2GB.

Nachtrag 2: Es lag/liegt wohl an den Berechtigungen für ausführbare Dateien im modfs-Verzeichnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

juf

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo, habe mal noch eine Frage.
Können die Fenster/Tür Kontakte der Telekom Jetzt auch die Dect301 Thermostate schalten?

Danke fürs nachschauen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,829
Beiträge
2,027,178
Mitglieder
350,909
Neuestes Mitglied
hanzoh