[Sammlung] Sammelthema für FB 7590 mit Labor-Firmware "INTERN"

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Die Registrierung der Telefonnummern bleibt bisher erhalten :) (hatte mit der vorherigen Inhaus Probleme siehe #2,143)

Mit der Inhaus 72206 treten bei mir Probleme mit den USB-Ports auf. Musste auf Power Mode (USB 3.0) umstellen, damit der USB-Stick erkannt und eingebunden wird, das gab es vorher noch nie...

USB 2.0.JPG USB 3.0.JPG

Mehrmaliges umschalten zwischen Power Mode und Green Mode bringt die FB zum selbstständigen Reboot
Bei dem USB Stick handelt es sich um einen Sandisk Ultra USB 3.0, der einwandfrei im Green Mode an meinen anderen Fritzboxen getestet wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Frage wie bekomme ich die 72206 für die 7590 auf meinen Pc ??

Kann mir bitte jemand Helfen über Exel bekomme ich sie nicht !!
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,540
Punkte für Reaktionen
162
Punkte
63
Link selber basteln im Moment ;)
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
und wie soll ich den selbst bastel .. Ich habe mir noch nie einen link selbst gebastelt !!!
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
601
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
43
Das fehlende sollte ja bekannt sein. ;)

@update.avm.de/labor/PSQ19-Inhaus/FRITZ.Box_7590-07.19-72206-Inhaus.image
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,014
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
48
@bjoerni1993:

Einfach so zusammen setzen ......

ftp://xxxxxx:[email protected][/email]/labor/PSQ19-Inhaus/FRITZ.Box_7590-07.19-72206-Inhaus.image

Edit by stoney: Deeplink entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Micha0815

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,540
Punkte für Reaktionen
162
Punkte
63
Such mal nach Update-Check
Das ist schon mal der Anfang um an die Links zu kommen
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke habe jetzt glaube ich die lösung danke
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,333
Punkte für Reaktionen
147
Punkte
63
Mit der Inhaus 72206 treten bei mir Probleme mit den USB-Ports auf. Musste auf Power Mode (USB 3.0) umstellen, damit der USB-Stick erkannt und eingebunden
Kann ich nicht bestätigen ohne am "Green Mode" USB2.0 gedreht zu haben. 102610 Der o.g. Stick stammt von der Vorgänger-7490 und ich wollte den nicht ändern. Ansonsten ist kein Problem bisher zu erkennen. Die astronomische Schaltung einer DECT-LED hatte ich wegen des 0:00Uhr-Problems verschlafen. ;)
LG
 

Dolde

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2014
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Seid wann kann man die Inhaus wieder ohne rummbasteln installieren.
Habe es eben probiert ging 1A ohne basteln etc
Also wie ne Lab Beta
 

Dolde

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2014
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
cool
bei mir hats en großen Sprung gemacht von 93MBits auf 102Mbits

Fritzbox Oberfläche wird mir mit zu kleiner Schrift angezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Bei mir ist die Energieverbrauchsanzeige seit der neuen Inhaus (ohne Änderung der Konfiguration) von zuvor 33 - 35 Prozent auf 25 Prozent gefallen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es korrekt angezeigt wird...
 

Anhänge

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß 2 gleiche 7590 gleich viel verbrauchen obwohl eine am DSL hängt mit 300Mb/s und die andere nur als LAN-Mesh-Repeater eingesetzt ist.
Die mit DLS und 3 Ports belegt ist sogar nur auf 24% im Mittel hingegen die Repeaterbox ohne belegte LAN auf 26%.
Das ganze aber schon mit der offiziellen 7.12, eine andere mit dieser Inhaus verbraucht auch soviel nämlich 25%.

Für mich ist das ganze nette sinnlose Spielerei bis auf die Temperaturen die schön die jeweilige Aufstellung wiederspiegeln.
 

WII-USER

Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2010
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Also bin jetzt erstmal wieder auf 7.12 weil bei mir die Aktuelle Inhaus bei MagentaTV für Probleme sorgte. Vorallem bei den Unicast Sendern. Ruckler waren leider drinne und ein Durschschalten war auch eher nicht so wirklich drin
 

Scary674

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2007
Beiträge
835
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Sind eigentlich die Abstürze mit der neuen Inhalts endlich weg? Will nicht wieder Dlm heraus fordern. Und Glasfaser in die Wohnung gibt es erst ab Februar mit dem Umzug
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,333
Punkte für Reaktionen
147
Punkte
63
Einen Reboot -zumindest selbständigen- sah ich noch nicht (nach 2 Tagen nunmehr) Allerdings schaltete eine DECT500 "astronomisch" nach Sonnenuntergang ein und trotz Avise "bis Sonnenaufgang" pünktlich um 00:00Uhr aus. Mit manuellem Wieder-Einschalten via GUI brennt sie bis zum Sonnenaufgang korrekt. Seltsamerweise scheint dieses Problem nicht täglich aufzutreten, da es mit der 71499 auch nicht jeden Tag auftrat. Ein DECT200 mit gleicher Einstellung schaltete korrekt, weshalb ich dazu tendiere, dass die Anbindung in der FB-Firmware korrekt ist und die Firmware der DECT500 suboptimal arbeitet? Da stets exakt um Mitternacht=Datumswechsel dies geschieht, gäbe es höchstens noch einen Zusammenhang mit der Kalender-Option.
LG
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
308
Punkte
83
Na ja, wie man es nimmt. Dafür sind halt die Vorzüge, die man bisher gegenüber den Release- und Labor-Versionen hatte (siehe u.a. #2.168), weg. Offensichtlich möchte AVM das Versionen mit entsprechendem erweitertem Funktionsumfang in Zukunft tatsächlich "Inhaus" bleiben... Das heißt man kann in Zukunft also nicht mehr auf eine (aktuelle) Inhaus-Version zurückgreifen, wenn man bspw. mal einen Konsolenzugang (zum testen/nachschauen) haben möchte. Das ist dann weniger "cool".
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,860
Punkte für Reaktionen
208
Punkte
63

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,333
Punkte für Reaktionen
147
Punkte
63
Offensichtlich möchte AVM das Versionen mit entsprechendem erweitertem Funktionsumfang in Zukunft tatsächlich "Inhaus" bleiben...
Man könnte auch argumentieren, dass sie sich gerade bzgl. Experten-knoff-hoff damit ins eigene Fleisch schneiden bzgl. Feedback. Wie @koyaanisqatsi zitiert, haben solche Leutz dann wohl keine Lust mehr mal diverses auszuloten. Auf ein wenig Feedback zielen sie ja evident ab, sonst wären die Versionen absolut nicht zugänglich/unter Verschluss.
LG
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden