[Sammlung] Sammelthema für FB 7590 mit Labor-Firmware "INTERN"

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,317
Punkte für Reaktionen
804
Punkte
113
Mir ist aufgefallen, dass den Inhaus eine urladerupdate Datei beiliegt.
Denkbar, daß es bei den Inhouse-Versionen tatsächlich erst jetzt so ist oder das auch neuen Bootloader-Code beinhaltet ... aber generell liegt den Firmware-Versionen der 7590 schon seeehr lange dieses Programm "urladerupdate" bei. Ich habe keine 7590 und daher auch nur theoretisches Interesse an den Firmware-Versionen für diese (auch wenn AVM wohl die anderen Labor-Reihen eingestampft hat und man nun wohl - wenn man immer "up to date" sein will - eine solche brauchen würde), aber ich kann diese "urladerupdate" mindestens bis zur 06.85 für die deutsche Box zurückverfolgen und das sind inzwischen immerhin 2,5 Jahre.

Daher glaube ich auch nicht so richtig daran, daß die hier beschriebenen Update-Probleme irgendetwas mit diesem Urlader-Update zu tun haben, mal ganz abgesehen davon, daß dieses (zumindest bisher) erst als allerletzter Schritt in die "/var/post_install" geschrieben wurde:
Bash:
# ---
    ##################################################################################
    # urlader?
if [ -x /var/urladerupdate ] ; then
echo "install: /var/urladerupdate..."
echo 'if [ "$update_state" = "good" ] ; then' >> /var/post_install
echo '    echo calling /var/urladerupdate...' >> /var/post_install
echo '    /var/urladerupdate' >> /var/post_install
echo 'else' >> /var/post_install
echo '    echo calling /var/urladerupdate skipped due to errors...' >> /var/post_install
echo 'fi' >> /var/post_install
fi
##### TZ_UPDATE
    ##################################################################################
    # trustzone?
    # 1) do it after a possible Bootloaderupdate (HSC)
    # 2) only if firmwareupdate was good an will be activated (tz may dep. to fw)
if [ -x /var/tzupdate ] ; then
echo "install: /var/tzupdate..."
echo 'if [ "$update_state" = "good" ] ; then' >> /var/post_install
echo '    echo calling /var/tzupdate' >> /var/post_install
echo '    /var/tzupdate' >> /var/post_install
echo 'else' >> /var/post_install
echo '    echo calling /var/tzupdate skipped due to errors...' >> /var/post_install
echo 'fi' >> /var/post_install
fi
##### TZ_UPDATE
Zu diesem Zeitpunkt wäre sowohl die Installation der neuen Firmware bereits abgeschlossen als auch die Variable "linux_fs_start" schon auf die neue Version umgeschaltet ... selbst ein fehlgeschlagenes Urlader-Update hat also keine Auswirkung mehr darauf, ob das Firmware-Update funktioniert(e) oder nicht.

Aber AVM hat ja so einiges verändert - u.a. auch das Starten/Stoppen aller möglichen Dienste und da ein ziemlicher Teil von denen auch vor einem Firmware-Update gestoppt wird/werden muß (schon damit da genug Platz in der Box für das Entpacken der neuen Firmware vorhanden ist), tippe ich hier mal auf fehlende "Synchronisation" von Änderungen an den Diensten und am Installieren des Updates.

Ich würde ja selbst mal einen Blick in die neue Firmware riskieren ... nur habe ich keine Ahnung, wie man an diese internen Versionen herankommen kann. Würde/kann mir jemand dabei behilflich sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
so Habe es schon 5x probiert bis jetzt hat sich noch kein Inhaus installieren lassen!

was kann das sein !!
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,098
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
48
@PeterPawn:

was brauchst du genau? die eigentliche Firmware kannst du dir wohl selbst bei AVM downloaden
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,547
Punkte für Reaktionen
151
Punkte
63
Mach die Box stromlos, warte 5 Minuten und dann starte das Update erneut mit dem direkten Einspielen der Datei.
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
so cool nach dem 6x mal habe ich inhaus 73564 auf meiner fritz.box 7590 klasse
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,752
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Würde/kann mir jemand dabei behilflich sein?
Logisch, kann dir einen Link zum Onlinespeicher bereitstellen...
...gelöscht/Link ungültig.
...schreib "Bescheid" damit ich den Link (ganz schnell wieder) löschen kann ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,317
Punkte für Reaktionen
804
Punkte
113
die eigentliche Firmware kannst du dir wohl selbst bei AVM downloaden
Ja, wenn ich die passende URL dafür hätte.


OK, war ein - ggf. nicht ganz geglückter - Spaß meinerseits (quasi als Abschluß der "technischen Argumente" in #2529) - ich wollte mich halt "in die Gruppe integrieren" und hatte (warum, weiß ich auch nicht mehr so richtig - aber ich habe einen Verdacht) den Eindruck, daß diese - bisher wohl am häufigsten in diesen "INTERN"-Threads gestellte - Frage dazu am ehesten geeignet wäre.


@koy:
Danke für das Angebot: Bescheid.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,752
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Bei installierter Inhaus und nach einer erfolgreichen Updatesuche steht die URL in den Supportdaten.
...einfach suchen nach: ftp://
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,317
Punkte für Reaktionen
804
Punkte
113
Bei installierter Inhaus und nach einer erfolgreichen Updatesuche steht die URL in den Supportdaten.
Gut zu wissen (so ganz allgemein jedenfalls) ... aber irgendwie auch wenig "nahrhaft" in meiner Situation. Denn wie ich oben bereits schrieb, habe ich gar keine 7590, Senorita (um mal schamlos bei der Kaffee-Werbung zu klauen, auch wenn das nur noch die Grauhaarigen (ungetönt/ungefärbt, also keine Ex-Kanzler) kennen dürften) - da hilft mir dieses Wissen also nicht sooo viel weiter, solange nicht dazugeschrieben wird, wie man die Inhouse-Version wo installieren kann, wenn man gar keine 7590 besitzt. DAS wäre dann tatsächlich die Information, auf die ich sehr gespannt bin. :cool:

PS: Nein, ich habe auch keine 6890 und keine 7583 - es kommt also auch kein "Alien" in Betracht.
 
  • Like
Reaktionen: Schimi1983

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,471
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Auch hier schlug der erste Update-Versuch über das GUI fehl. -Die info LED blinkte dauerhaft, bis ich nach ca. 10 Min. den Stecker zog. Beim Neustart gabe es kein Problem. Das Update über eine Datei (*.image) funktionierte im ersten Hieb ohne Probleme. Lediglich der opt. Magenta-Türkontakt zickte recht lange in Kombi mit einer Magenta-bulb.
Aufgefallen ist mir diese Option, 103169
die angehakt war. Da neulich die Update-Funktion auf Stufe II stand, ohne mein Zutun, habe ich dort gleich nachgeschaut.
Wer da wen im heimischen MESH-Netz "anstösst" weiss ich nicht. Heftig wäre es, wenn z.B. eine Master-FB mit Release-FW ungewollt an den Inhaus-Strudel gekoppelt würde.
LG
Btw. schien gestern -bei der 73319 bereits- das Mitternachtsproblem der bulb mit Sonnenuntergang->Sonnenaufgang=on funktioniert zu haben, ohne daß die bulbs ein FW-Update erfuhren hätten.
 

Meeeenzer

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2010
Beiträge
726
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Bei meinen beiden 7590ern hat das Update auf Anhieb geklappt, keine Neustarts, keine Fehlermeldungen
 

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
193
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Hier gings wieder einmal auf Anhieb gut bei der WLAN-Mesh Repeater Box, hat nur recht lang ~6 Min. (gefühlte Ewigkeit wenn man drauf wartet) gedauert bis sie sich wieder gemeldet hat.
Hatte es erstmalig am Master-Router angestoßen, frühere immer auf der betroffenen Box selbst (über Datei-Upload noch nie außer beim Wechsel zur Inhaus).
Es hängt hier keine USB Stick dran, nur ein PC über LAN und 2 DECT-FONs sind verbunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Micha0815

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
682
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Hier hat es beim Router beim 5.Versuch (mit dem heruntergeladene Image) geklappt. Zwischendurch gab es auch noch zwei Abstürze :(
Bei meiner Repeater-Box war der dritte Versuch erfolgreich.
Bei beiden sind die Updates direkt durchgelaufen nachdem die USB Sticks enfernt wurden, kann aber auch Zufall gewesen sein.:rolleyes:
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,
dann wäre es bei mir auch Zufall. Nach deinem Post habe ich noch einen Versuch gestartet aber auch vorher USB-Stick abgezogen. Was soll ich sagen durch Zufall lief Update dann auch durch:)

Ralf
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,471
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
nachdem die USB Sticks enfernt wurden
Hier hängt ein noch ein alter ext2/3-USB-Stick dran mit *modfs/Linux-SWAP und imho sogar noch mit executable-Flag dran. Eine Zeit lang blinkte beim Update/Reboot (bei früheren Versionen) die Info-Led hektisch rot. Mangels Konsole kann ich das auchnichtmehr checken.
Zumindest wäre es verwunderlich, wenn das Format eines USB-Speichersticks das Update ver-/behindern würde. Andereseits weisen Anmerkungen von @PeterPawn darauf hin, dass in den Bootsequenzen einzelner Services wohl einiges "in Bewegung" ist.
Btw.
Gab ja schon eine gefühlte Ewigkeit (für AVM verhältnisse ) keine Labor Versionen mehr
stuft AVM wohl mittlerweile ab zwischen FW-Junkies und einer "breiteren Labor-Masse".
Es gibt gerade noch keine "Kernfeatures" oder "Neuerungen", die man wirklich bewerben kann...
... sehe ich auch anders, da (persönlich gefühlt) in der Historie "Laborreihen" nicht ausschliesslich der Vorbereitung auf ein neues Hardware-Zusatzportfolio dienten (Dect200, Cometen, DECT100 ...) oder neuen "Mega-Features".

Wo letztendlich AVM-intern die Prioritäten liegen, wird die Zukunft weisen.
Persönlich bin ich nur wegen DECT-ULE-Telekom-Schalter und -LEDs dabei.
Und wenn ein @Meeenzer
...bin gerade am rumspielen und ausprobieren, sogar der WAF ist recht hoch.
den WAF explizit erwähnt, gibt es wohl "StreitgenossenInnen" die gleichfalls grosse Freude daran haben, zu testen? ...
LG
P.S.: Anscheinend wird es mit der Dimmbarkeit der LEDs nix mehr, wobei das komplette Abschalten vorzüglich klappt ... Nur wie "dunkel" eigentlich die LEDs leuchten sollten bei "schwach", habe ich noch nie herausgefunden103171
 
  • Like
Reaktionen: Meeeenzer

rentacar

Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich würde ja selbst mal einen Blick in die neue Firmware riskieren ... nur habe ich keine Ahnung, wie man an diese internen Versionen herankommen kann. Würde/kann mir jemand dabei behilflich sein?
Ich hole mir die Datei, wie viele andere auch, mit "JuisCheck for Windows"

103172

Dazu braucht man die 7590 nicht, die Daten reichen.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,752
Punkte für Reaktionen
242
Punkte
63
Nur wie "dunkel" eigentlich die LEDs leuchten sollten bei "schwach", habe ich noch nie herausgefunden
Das kann ich dir verklickern :D
Als es noch ging, waren sie "Dunkel" exakt genau so hell wie die LEDs meiner 7113.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,317
Punkte für Reaktionen
804
Punkte
113
Ich hole mir die Datei, wie viele andere auch, mit "JuisCheck for Windows"
Danke für die Info ... aber es war - wie nachträglich eingestanden in #2535 - nicht sooo bierernst gemeint und wenn gerade ich meinerseits ebenfalls dieses Programm verwenden würde (mal spaßeshalber angenommen, ich wüßte was Windows ist und hätte auch noch einen Rechner, der dieses (vorgebliche) Betriebssystem installiert hat), wäre das - zumindest in den Augen mancher, die lieber mit Linux arbeiten möchten und daraus schon fast eine Religion ableiten - wohl "etwas pervers" bis hin zu "Verrat" ... das würde ja praktisch den Eindruck erwecken, ich traute meinen eigenen "Erzeugnissen" nicht.

Wobei mich das mit der Nase darauf gestoßen hat, daß ich mir wieder eine Signatur zulegen sollte.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,619
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
48
Update-Probleme wie die, die jetzt hier mehrfach geschildert wurden, hatte ich in der Vergangenheit auch bei älteren Firmware-Versionen. Jedoch immer nur mit dem Firefox-Browser. Wenn ich Edge verwendet habe, lief das Update immer sofort und ohne Probleme durch. Mit dem Firefox: LED an der Box blinkt ewig und es passiert nichts weiter.
Edit: Vielleicht liegt es auch am NoScript, was im FF bei mir installiert ist und der Edge läuft bei mir ohne Plugins (?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
193
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Verwende ausschließlich FF und hatte noch nie ein Problem beim Update damit, denke daran liegts wohl nicht, eher an deinen Einstellungen bzw. NoScript.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,301
Beiträge
2,032,537
Mitglieder
351,843
Neuestes Mitglied
riker400