[Sammlung] Sammelthema für FB 7590 mit Labor-Firmware "INTERN"

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
1. Ich frage mich grade wo ist die anzeige hin für die Leitungslänge bei DSL einfach weg !!! Weiter Punkte folgen
2. Meinen Taster hat die Fritz.Box abgeschaltet steht keine Verbindung (beobachten ob der grüne punkt wieder kommt !!
So mehr konnte ich bis jetzt nicht finden !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Hat sich eigentlich bei der Darstellung des Spektrums im Vergleich zur letzten Labor-Version vom Dezember etwas geändert (SNR-Upstream)?
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
@bjoerni1993

Das mit dem Taster hatte ich erst neulich auch,allerdings mit der offizielen 7.12
Aufgefallen war mir,dass auf der Hauptseite unter Smart Home anstatt 10 Geräte nur 9 angezeigt wurden.

Bei der Auflistung von den Geräten viel mir dann auch auf, dass der Taster DECT400 nicht wie üblich verbunden (grüner punkt) war.

Daraufhin habe ich einfach den Taster vor Ort gedrückt um zu sehen was passiert.
Und siehe da, die Lampe die über den DECT200 gesteuert wird ließ sich problemlos beim ersten Versuch einschalten.
Danach war in der Fritzbox der Taster auch wieder verbunden.
Probier das mal aus,würde mich interessieren,ob dass bei Dir auch so ist.

Ich hatte bisher so ein Fall nämlich noch nicht.
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
der taster geht habe drauf gedrück !! licht ist an .. in der fritz.box ist auch wieder der grüne punkt da
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Nehme mal an,dass er jetzt auch wieder in der Fritzbox als verbunden gilt.

Da wir beiden nicht die gleiche Firmware drauf haben scheint das auf jeden Fall nicht speziel an der Labor zu liegen.
Mein Fall liegt geschätzt ca. 2 Wochen her,seit dem ist mir nichts mehr aufgefallen.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,636
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
48
Ist der vorherige DSL-Treiber besser bei Dir, penum?
 

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
511
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
28
@SnoopyDog
Zumindest der DSL-Treiber von der 7.12 Version ist in jedem Fall besser. In der Labor Version habe ich auf keinen alten umgeschaltet.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,644
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Seit 2-3 Versionen muss eine Bulb, die via optischen Türkontakt geschaltet wird, extra neu angemeldet werden, da sie über "Bekannte Geräte neu anmelden" nicht erreichbar ist.
Im MESH-Repeater-Menue verschwand das Extra WLAN-Verbindungskästchen und immernoch ist nach einem Update das GUI über die IP nicht erreichbar, obschon angeschlossene LAN-Clients I-Net haben. Nur über den dann eingesteckten E3372, WLAN-Abschalten via Taster und abziehen des LAN-Kabels zu einer nachgelagerten FB7390 lässt einen GUI-Zugriff via 169.254.1.1 dann zu.
Nach Anschalten des WLANs und Aktivierung des MESH-Repeaters über 5GHz-WLAN der Master-DSL-7590 läuft es wie zuvor. Bei angestecktem E3372 kommt dann immer die Auswahl DSL<->Mobilfunk zwecks Einrichtung hoch nach dem Update->Labor-Info-Intro, was allerdings wenig zielführend ist, da die Auswahl WLAN fehlt. Nach Abziehen des E3372 verschwindet die Maske.
LG
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,680
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63
Meine 7590 als IP-LAN-Client legt mit dieser Inhaus laufend Reboots auf das Parkett :-(
Werd mal die heutige Labor versuchen
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich habe in nur 32 Minuten 6 Fehler auf der Leitung ist das normal??

eigentlich nicht mit der alten Inhaus hatte ich mindesten eine Stunde ruhe dann war ein Fehler da und nicht Mehr

Bandbreite ist von 10,9 auf 10,3 Runter gegangen!!

Werde noch mal einen Neustart machen um zu schauen wie es dann aussieht mit der Fritz.Box 7590 Inhaus

Mfg Euer Björn Otto

Ich habe nur Adsl 2+ mit 16 Mbit/s jede veränderung spüre ich ganz genau !!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,394
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,394
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63
Lies einfach noch einmal ganz langsam in Ruhe. ;)
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Oh da steht ja Sekunden und nicht Minuten also Pro Sekunde 8 ES Fehler (wenn ich wüsste was ES fehler sind wer ich schlauer ))

Vor zwei Inhaus versionen stand da noch Leitungslänge hat Avm wieder weg gemacht schade !!
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
662
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
schon näher:

ES steht für "Errored Seconds". Der Wert gibt die Anzahl der Sekunden an, in denen Übertragungsfehler aufgetreten sind. Die Sekunden werden ab dem Start der DSL-Verbindung gezählt.
also nicht 8 Fehler/Sekunde.

Ralf
 

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Letzte Inhaus 1 Tag und 7 Stunden und 36 Minuten sind es 46 ES Fehler gewesen bin Ja mal auf morgen gespannt was dann da steht

Die Selbe Leitung der selbe DSL Treiber alles gleich !!!
 

Anhänge

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,394
Punkte für Reaktionen
185
Punkte
63

bjoerni1993

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
nee ich meine das er auf die Bandbreite bezogen!! nein ich merke das nicht mein fehler
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,644
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Meine 7590 als IP-LAN-Client legt mit dieser Inhaus laufend Reboots auf das Parkett
Hier als IP-WLAN-Client zu einer 7590 (@7.11-Release) ist das "Ghost-Problem immernoch vorhanden. Erst Neustart via Strom-Versorgung liessen zumindest 169.254.1.1-Zugriff auf das GUI zu um auch ohne E3372, der beim update vorsorglich angesteckt war und nach selbstreboot wohl auch kurzfristig das I-Net übernahm, obschon via WLAN eigentlich konnektiert, ... abziehen und weiter mit 169.254.1.1 und MESH-Repeater 5GHz (von Master7590) erneut aktualisieren brachte den LAN-Zugriff dann doch auf die DHCP-IP-GUI.
Der Türkontakt war auch nach ca. 20 Minuten noch "off" und das Schaltziel eine Telekom-Color-Bulb war aus der Anmeldung wiedermal gänzlich verschwunden und leuchtete "rot" vor sich hin. Auch nach Aktivieren des opt. Türkontaktes kam die Anmeldung ... nur die zu schaltende Bulb musste als "Neugerät" erneut angemeldet werden.
Ich bin langsam frustriert, da gefühlt vor etlichen Versionen gerade der IP-Repeater-Status ohne MESH-Zwang besser funktionierte. (Ich muss mal in Ruhe schauen, bei welcher 7.19 hier im Thread das eher optimal lief zwecks Cross-Check und Verfizierung der Verschlechterung in meiner Konstellation)
LG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,025
Beiträge
2,041,767
Mitglieder
353,329
Neuestes Mitglied
juevie