Sammelthema für FB 7590 mit Labor-Firmware "INTERN"

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,661
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
48
Trotzdem kann man daraus ableiten, welcher DSL-Treiber besser funktioniert.
Der 1.180.131.46 den ich wochenlang benutzt hatte, hat immer mit denselben höchstmöglichen Werten ohne Schwankungen synchronisiert, da hat sich nie etwas verändert - auch nicht durch einen Reboot. Der jetzige synchronisiert sich mit einer niedrigeren Downloadrate, welche nach längerem Betrieb noch weiter sinkt.
Und schon wieder teils sinnlose Beiträge, die mit der Firmware nichts zu tun haben...
 

feelfree

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
18
Trotzdem kann man daraus ableiten, welcher DSL-Treiber besser funktioniert.
An DEINEM Anschluss, bei DEINER Anschlusslänge und DEINER Gegenstelle.
Das kann man überhaupt nicht verallgemeinern.

Beispiel:
Ein DSL Treiber läuft bei dir wie bei 99% der anderen Benutzer optimal, nur an 1% der Anschlüsse gibt es Probleme wie regelmäßige Re-Sync oder gar kein stabiler Sync.
Jetzt gibt es einen neuen Treiber, der zwar für alle 2% weniger Performance bringt, aber nur noch an 0,1% der Anschlüsse gibt es Probleme.
ICH wüsste, welchen Treiber ich als Hersteller dann verwenden würde, auch wenn da ein paar Wenige aufschreien und unbedingt wegen der 2% den alten Treiber zurückhaben wollen,
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_

Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
554
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
Dem kann ich nur zu 100% (mehr gibts bekanntlich nicht) zustimmen!

Edit DM41: Rest entfernt. Der Beitrag, auf den sich die Antwort bezog, wurde ebenfalls wegen OT entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

penum

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2013
Beiträge
552
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
28
Sync hin oder her,... die paar MBit/s machen den Kohl nicht fett.
Was mir nur auffällt, für mich ist es der erste Treiber, der an meiner Leitung keinen einzigen CRC Fehler seid Donnerstag produziert.

Bildschirmfoto 2020-05-23 um 18.22.59.pngBildschirmfoto 2020-05-23 um 18.22.41.png
 
  • Like
Reaktionen: Charlies Tante

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,293
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Hier wurden 11 Beiträge mit kompletten OT entfernt. Bitte ein bisschen mehr beim Thema bleiben...
Das zitiere ich aber gerne noch aus dem "Jenseits"
Charlies Tante schrieb:
Und jetzt machen wir uns alle ein gemütliches Wochenende und warten auf die nächste Inhouse bzw. Labor und sehen dann, was mit den (S)VDSL-Werten passiert.
In diesem Sinne...
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
720
Punkte für Reaktionen
349
Punkte
63
Also das mit den exrtrem wenigen CRC Fehlern seit über 4 Tagen mit dem 1.180.131.52 an einer ~ 250 Meter langen SVDSL Leitung an einem Adtran Broadcom 12.3.90 kann ich auch bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: penum

henkb

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Wieviele habt ihr denn sonst so im Schnitt pro Tag, um hier mal ne Vorstellung zu bekommen.
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
800
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
28
Ich habe mit den letzten Inhouse-Versionen seit Wochen genau „Null“-CRC-Fehler!

Harry
 

feelfree

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
18
Genauer: Seit den letzten Inhouse-Versionen werden bei dir genau "Null"-CRC-Fehler gemeldet. Ob das wirklich so ist oder ob die Anzeige defekt ist, wer weiß das schon.
Es gab ja auch schon Labor-Versionen, die meiner Fritzbox "0%" Energieverbrauch bescheinigt haben. Da ist es wenigstens gleich offensichtlich, dass die Anzeige defekt ist.
Null CRC-Fehler in mehreren Wochen halte ich für sehr unwahrscheinlich.
 

henkb

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Da kann ich dich beruhigen. Die Anzeige funktioniert. Ich habe eine ca. 220m lange TAL und hatte bis vor kurzem auch 0 Fehler bzw, unter 10 pro Woche. Das Bild hat sich leider komplett geändert, was jedoch nicht an der Firmware liegt und hier OT wäre. Dennoch interessieren mich mal eure Werte in Bezug auf die durch die Inhaus bedingten Änderungen.

 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
800
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
28
feelfree schrieb:
Null CRC-Fehler in mehreren Wochen halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Das mag sein, aber es ist Tatsache und wie @henkb schon schreibt, ist die Anzeige i.O.

Harry
 
  • Like
Reaktionen: henkb

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,873
Punkte für Reaktionen
211
Punkte
63
Bevor die CRC-Fehler wie Erbsen gezählt werden ... an Supervectoringanschlüssen herrschen sicherlich andere Verhältnisse als an langsameren VDSL-Anschlüssen, wobei das Leitungsbündel ggfs. unterschiedliche Speeds versorgen muss. Besser ihr schreibt es jeweils dazu/erwähnt es kurz wie in #7 von @Robert T-Online vorbildlich ;)
LG
 

kartman

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Hallo,

wenns weiterhilft, hier mal meine Werte. Letzter Sync ist jetzt 4 Tage her. Anschluß läuft mit SV (Broadcom 193.218), TAL ist ca. 350 m lang, auch wenn die Fritzbox anderer Meinung ist.
Die CRC-Fehler kommen in der Mehrzahl durch die Gewitter gestern und vorgestern zustande.
VDSL Treiber 1.180.131.52.




Gruß,
kartman
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,260
Punkte für Reaktionen
285
Punkte
83
  • Like
Reaktionen: kartman

rosi67

Neuer User
Mitglied seit
30 Jan 2009
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
7.19-78838

meine THEMEN zur neuen version:

1.) Heimnetz / Netzwerk, Ansicht "Aktive Verbindung" ist nicht aktuell, bei aufruf der Seite werden die Verbindungen/ geräte nicht aktualisiert ( Geräte die einen Tag vorher aktiv waren werden imer noch als aktiv angezeigt)

2.) DNS Server werden unter Ereignisse falsch angezeigt ( obwohl manuell einen anderen DNServer ausgewählt wurde, allerdings Validierung zum verschlüsselten Server wird bestätigt)

3.) Netzwerkgeräte die durch Kindersicherung gesperrt sind übertragen weiterhin Daten in I Net (Powerline TP Link)

4.) Router im Bridge Modus werden als Ungenutzte Verbindungen angezeigt, sind allerdngs 24 h im Betrieb.
 

kartman

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,260
Punkte für Reaktionen
285
Punkte
83
Nicht nur blöd ausgedrückt, sondern sogar falsch. Das sind keine Fehler, sondern Sekunden. :)
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,873
Punkte für Reaktionen
211
Punkte
63
Der falsche Einschaltzeitpunkt (16:55Uhr als astronomischer Schaltpunkt für den Sonnenuntergang) blieb direkt nach dem Update für eine Telekom-Bulb. Mal schauen, ob ohne Menue-Aufruf wenigstens der Ausschaltzeitpunkt greift und ohne weiteres Dazutun das Morgen Abend wieder "in die Spur" kommt.
LG
 

Sirhenryi

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2015
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hallo, weiß nicht ob ihr dazu etwas sagen könnt aber geht da wirklich nicht mehr? Also kann das am VDSL Treiber liegen ?
SVDSL.JPG

Bild gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney (bitte als Miniaturansicht/Vorschau einbinden)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: