Sauer auf AVM Support bezüglich fehlender Hilfe bei FW Problem 7390. !!

andii33

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2011
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

nun bin ich doch mal sauer auf AVM. Seit Wochen und Monaten habe ich nun die Labor Version für die 7390 getestet und wie viele andere auch Probleme gehabt.

Zunächst lief die Box einwandfrei und plötzlich bricht die DSL Verbindung ab und die Box synct sich neu. Das häuft sich dann und man kann gar nicht mehr arbeiten und muß auf die funktionierenden FW .91 zurückkehren.

Ich hatte nun fast wöchentlich Kontakt mit AVM und man sich bemüht mir Lösungen an die Hand zu geben. Ausserdem erhielt ich mehrmals die Aussage, daß Problem sei bekannt und man such nach einer Lösung.

Hab zig mal Daten zur Verfügung gestellt und gehofft.

Nachdem nun die neue FW veröffentlich wurde bestand das Problem natürlich weiter. Leider hab ich nun einen neuen "ganz schlauen" Support Mitarbeiter erwischt.

Dieser hat mir ganz kurz klipp und klar mitgeteilt, das Probleme liege an meiner schlechten Leitung und AVM könne mir nicht helfen. (Ich glaube der hatte keine Lust mir zu helfen).

Wieso funktioniert die FB 7390 mit der letzten FW .94 einwandfrei und mit der neuen überhaupt nicht. Die Leitung ist doch gleichschlecht?
Dazu nur die Antwort (sinngemäß) : Ist halt so. Sorry.

Also darüber kann ich mich dann nun wirklich ärgern. Da kein 1 Mitarbeiter mit so einer lapidaren Aussage das Vertrauensverhältnis in ein Produkt/Firma zerstören.

Mal sehen wie es nun weitergeht. Schimpfwörter hab ich mir mal erspart.:mad:

Gruß
Andreas


Ps.: übrigens funktioniert die FW an 2 verschiedenen Anschlüssen nicht mit der neuen FW (nur mit der alten). Der Anschluss ist etwas schlechter der andere hat haber gute Werte.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Schade, dass die FW an Deinen Anschluss nicht läuft. Nur bitte kopiere nicht Deine Erfahrung mit einem Mitarbeiter auf den ganzen Betrieb. Versuche, Dich nochmals höflich an AVM zu wenden. Wenn diese FW nicht mit Deiner Leitung harmoniert, gibt es hoffentlich eine andere Lösung, bzw einen Workaround, den Ihr gemeinsam entwickeln könnt.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Es gibt Anschlüsse an denen die 7390 nicht läuft. Ich habe auch so einen... leider...
 
A

andilao

Guest
Lass es mich mich mal richtig hart formulieren: Du kannst jederzeit zu der bei Dir "funktionierenden FW .91 zurückkehren", niemand zwingt Dich zu AVMs Labor- und anderen FW-Update-Orgien.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wenn man denn dann doch die neueren Funktionen nutzen will, bleibt ggf. nur die Option, an anderes Modem vor die Box zu klemmen. Oder, mit Hilfe von AVM Workarounds zu finden :meinemei:
 

andii33

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2011
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@andilao
Natürlich kann ich bei der .91 bleiben. Funktioniert ja auch einwandfrei.

Allerdings würde ich natürlich auch gerne 1-2 Neuerungen nutzen. Wer nicht.

Am meisten ärgere ich mich aber über die Art und Weise des Mitarbeiters. Das war ich von AVM nie gewohnt. Man hat mir IMMER schnell und unkompliziert geholfen wenn es mal nötig war.

Es jetzt einfach auf den Anschluss zu schieben find ich einfach nur billig. Wie gesagt. Es funktioniert mit der FW .91. Es muß also (zumindest zum Teil) auch an der neuen FW liegen. Kann mir einer sagen was er will.

Ich bleibe natürlich trotzdem bei der 7390 in der Hoffnung das es besser wird.

Gruß
Andreas
 
H

Hans Juergen

Guest
Sicher ist die Reaktion des Mitarbeiters nicht besonders glücklich, aber ich darf dich daran erinnern, dass du das Lesen des folgenden Satzes ausdrücklich bestätigt hast:
AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung (Support).

Es wird wohl einen Grund geben, warum es keine neue FW gibt...
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Es ging dem TE wohl um den Ausspruch, der zu rFinal getätigt wurde. Ok, geben wir AVM einfach noch Zeit, sie werden wie immer ihr Möglichstes geben :p
 
H

Hans Juergen

Guest
Oupss, wer lesen kann ist klar im Vorteil... Sorry...
 

andii33

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2011
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
Es ging dem TE wohl um den Ausspruch, der zu rFinal getätigt wurde. Ok, geben wir AVM einfach noch Zeit, sie werden wie immer ihr Möglichstes geben :p
Deshalb bleibe ich auch bei AVM. Ich nutze schon seit Jahren die Boxen war immer zufrieden und denke/hoffe das das Problem beseitigt wird. Zumal es ja laut div. Aussagen bekannt ist.

Musste meiner Enttäuschung -wegen der gleichgültigen Aussage des Mitarbeiters - nur mal Luft machen :)

Gruß
Andreas
 

HarryHase

Mitglied
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
596
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Schilder doch das mal AVM per mail. Ich denke die haben schon ein Interesse dran ihr Image nicht von einem Supporter versauen zu lassen.
 

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Lass es mich mich mal richtig hart formulieren: Du kannst jederzeit zu der bei Dir "funktionierenden FW .91 zurückkehren"
Das kann aber nicht die Lösung sein, auch nicht für AVM. Immerhin ist hier mit einer neuen offiziellen Version eine für den Kunden deutliche Verschlechterung eingetreten, die wohl auch AVM zuerst eingestanden hat. AVM muss hier das Interesse haben, den Fehler zu lokalisieren und auszumerzen. Alles andere widerspräche dem Image eines Prämumproduktes, welches die 7390 sein soll. Zumindest eine Meldung von AVM, dass der Fehler bekannt ist, aber die Lösung aber erst in die nächste offizielle FW einfließt, sollte man erwarten dürfen.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wenn sich der TE nett und freundlich mit AVM in Verbindung setzt, werden sicherlich alle an einer gemeinsamen und auch zufriedenstellenden Lösung arbeiten. AVM möchte ja auch eine gute Mundpropaganda. Wie war das: Schlechtes erzähle ich 10 Leuten, Gutes nur 1-2 ;)
 

viewer1974

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2007
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,

jetzt muß ich meinen Teil auch einmal dazu beitragen.

Meinung:
Ich finde schon, dass wenn eine Final Version rausgegeben wird diese auch funktionieren sollte.
Bei 1&1 ist es sogar so, dass sie einem sagen solange nicht die "aktuellste Firmware" installiert ist, sie gar keinen Support leisten.
(selbst erlebt, als die ich weiß nicht genau .90 Firmwareversion noch Fehlerhaft an diversen Anschlüssen war, was mir auch von einem AVM Mitarbeiter und einem 1&1 Mitarbeiter bestätigt wurde) Trotzdem wurde damals auf die neue Firmware "bestanden"

Schließlich schließe ich mich aber "3949354" an dass AVM in der Regel schon bemüht ist, da sie ja bekanntlich auch einen guten Ruf zu verliehren haben.
 

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@andi33: Du schreibst ja selber, dass Du zufrieden warst mit AVM immer; auch kürzlich noch. Jetzt hast Du halt eine schlechte Erfahrung gesammelt. Über die ärgert man sich klar - würd ich auch. Aber im Gesamtkontext bleibt das doch ein gutes Verhältnis. Es gab ne neue Kernelversion und die nächsten Firmware-Versionen werden wohl auch noch stark auf Bugfixes ausgerichtet sein. Ich denke, wenn man die Laborentwicklungen verfolgt hat, war das nich so die Überraschung. Ärgerlich ist es, wenn es einen trifft. Bei mir funktioniert die neue Version gut - würde sie dies nicht tun, würde ich eben zurückgehen und auf die nächste warten... - ... bei allem Anspruchsdenken kann ich nur empfehlen fair zu bleiben...
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Gab es nicht bei der Einführung der 7270 ein gleiches Chaos?
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jo, weil man eben unter Labortestbedingungen nicht alles nachstellen und testen kann, vorallem nicht x-1000 verschiedene Kundenanbindungen, leider...

Gruß
Sandra
 
A

andilao

Guest
Leider weiß ich nicht wie AVM entwickelt, aber gehört nicht ein "Sack voll" DSLAMs und ein Leitungssimulator zum normalen Handwerkszeug? Oder ist das nebensächlich und wird vom Pförtner oder Schüler-Praktikanten erledigt, weil der Standard-AVM-User (Betatester) ähnlich "gläubig", geduldig und leidensfähig ist wie Apples Fanboys und -girls?

@den aus Khazad-dûm: Bei der 7270 hatten sich (fast) alle Probleme im Lauf des ersten Jahres (2007) erledigt, die 7390 wird bald drei und ist jetzt fast genau 2 Jahre im Handel! Allerdings ist der UR8 ein exzellenter Allround-Chip für ADSL(2+), wovon der Ikanos bzw. seine Firmware noch sehr weit entfernt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

syncron

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2011
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Obwohl alle hier Motzen muss ich sagen ist bei mir alles Stabil mit der 7390 ich habe überhaupt keine Probleme und alles im Betrieb ausser 5ghz Wlan und Analoges Telefon sonst funktioniert bei mir alles ich bin sehr zufrieden allerdings habe ich auch wie die anderen wo alles läuft HWsub version 3 ich bin echt zufrieden,im auslieferungszustand also die alte firmware da hatte das WLan ja keine gute Reichweite da ich vorher die 7270 hatte ...nach der aufspielung der neuen Firmware 05.05 ist auch bei mir jedenfalls die Wlanreichweite wieder perfekt,muss gestehen nach dem ich das hier alles gelesen habe hatte ich doch ein bisschen Angst das das alles beschriebene auch bei mir auftritt .....aber mir würde das jetzt nicht so weh tun ich suche nur einen zuverlässigen Router da wäre mir das Geld egal,da ich bis jetzt immer gute erfahrung gemacht habe mit der Fritz wollte ich gern bei der Firma bleiben. Vielleicht solltet ihr mal schauen welche HW Revision ihr habt und was es da zu meiner 7390 für unterschiede gibt,bin gern behilflich das herauszufinden

nachtrag: Die fritzbox hängt am infineon 11.2.4.3 DSLam und synct wie ein Brett immer mit 53488/10720 (Vodafone VDSL2) nach der eingestellten nächtlichen trennung,keine syncverluste über den tag auch nicht bei voller Saugkraft aus dem usenet

auf Wunsch stelle ich auch Screenshots zur verfügung von dem was ihr braucht ....vergleicht mal eure HWsubversion
 
Zuletzt bearbeitet:

Saro

Neuer User
Mitglied seit
20 Jul 2007
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Gab es nicht bei der Einführung der 7270 ein gleiches Chaos?
Also die Einführung der 7390 ist aber mittlerweile doch beachtlich zurück (gut 1 Jahr)... von Problemen in der Einführungsphase kann hier meiner Meinung nach echt nicht die Rede sein.

Und ansonsten ich bin auch mit der 7390 nicht zufrieden, sie dient z.Z. bei mir aufm Sekretär als fast 300¤ Briefbeschwerer und den Dienst den die FritzBox eigentlich verrichten soll verrichtet ein Netgear WNDR3700.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,359
Mitglieder
356,883
Neuestes Mitglied
dw987