.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Scan FBF von außen mit NMAP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von foschi, 29 Dez. 2004.

  1. foschi

    foschi Guest

    Ich hab grad mal meine FBF 06.03.22 von außen gescannt, und bekomme nur zwei von mehreren Portforwards angezeigt. Ist das richtig so?

    eMule/Overnet/eDonkey TCP 4661 192.168.178.2 4661
    eMule/Overnet/eDonkey UDP 4661 192.168.178.2 4661
    eMule/Overnet/eDonkey TCP 4662 192.168.178.2 4662
    eMule/Overnet/eDonkey UDP 4662 192.168.178.2 4662
    eMule/Overnet/eDonkey TCP 4665 192.168.178.2 4665
    eMule/Overnet/eDonkey UDP 4665 192.168.178.2 4665
    eMule/Overnet/eDonkey TCP 4672 192.168.178.2 4672
    eMule/Overnet/eDonkey UDP 4672 192.168.178.2 4672
    Overnet/eDonkey UDP 12877 192.168.178.2 12877
    WinMX TCP 6699 192.168.178.2 6699
    WinMX UDP 6257 192.168.178.2 6257

    sind in der FBF eingetragen. Sehen kann ich nur

    4672/tcp closed/filtered rfa
    6699/tcp closed/filtered napster

    Hab ich da ein Verständnisproblem oder ein richtiges Problem?
     
  2. voipalex

    voipalex Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Denke, dass es daran liegt, dass die Applikationen, die auf dem Client laufen und für die du das Portforwarding eingerichtet hast, momentan nicht auf den entsprechenden Ports lauschen oder überhaupt nicht gestartet sind.

    Das kannst du einfach mit einem netstat -an auf dem Client überprüfen.
     
  3. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es könnte auch sein das nmap die ports nicht gescannt hat. hol die mal die nmap doku (man)
     
  4. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    die Box hat einen DOS-Schutz
    wenn du deine Anfragen zu schnell nacheinander abschickst, reagiert die Box nicht mehr darauf - so extra, ist auch gut so, denn im allgemeinen Betrieb macht das ja keine Probs, nur bei solchen Tests ergeben sich solche Extremsituationen.