.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Schlechte Qualität der rausgehenden Sprache

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Ghostwalker, 6 Jan. 2006.

  1. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ich mache hier mal für Patrick einen neuen Thread auf:

    Benutzt Du ein Softphone (X-Lite, SIPPS, ...), einen ATA (die verschiedenen Fritzboxen) oder eine IP-Telefon?
    Wie breit ist denn Dein Upload bei Deiner KabelBW-DSL?
    Und hast Du schon mal andere VoIP-Programme / Systeme ausprobiert, um die Sprachqualität Deines Mikrofons bzw. Deiner Soundkarte zu testen? Dazu würde sich auch der Teamspeak-Server des Forums anbieten. Bin da gerne als Chatpartner zum Testen bereit -- aber bitte vorher Bescheid sagen, hab Teamspeak nicht immer an :)
     
  2. Patrick78

    Patrick78 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    ich habe das x-lite von der Hompage von Sipgate runtergeladen. Mein Upload beträgt 256 Kbit/s. Mein logischer Menschenverstand erklärt mir schon dass die Daten mit meiner Downloadrate von 2 mbit/s besser bzw. schneller reinkommen (ich verstehe ja wie gesagt meinen Gedprächspartner gut) aber bei Sipgate schreiben die ja dass man min. 80 kbit/s benötigt und da bin ich ja weit drüber mit meinem Upload. Andere VoIP-Programme habe ich noch nicht ausprobiert. Beim x-Lite gibt es ja eine Audio Einstellung und da wurde meien aufgenommene Stimme gut wiedergegeben. Sorry aber mit "Teamspeak" kann ich leider nichts anfangen.
     
  3. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Jupp, der Upload reicht dicke. Um auf Deine Frage wegen Firewall aus dem anderen Thread zurück zu kommen: Da ja das Gespräch wenn auch in eine Richtung nur bescheiden zu stande kommt, ist von der Seite aus alles richtig eingestellt.

    Infos über Teamspeak findest Du hier. Ist so was wie CB-Funk via Internet, funktioniert auch im Hintergrund, z.B. bei Online-Spielen.
     
  4. Patrick78

    Patrick78 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bietigheim-Bissingen
    KabelBW/Sipgate/BlueFritz/Logitech Mobile Pro

    Mh was ich aber nicht verstehe ist, dass mich meine InternetSecurity von Data Becker fragt ob ich die Verbindung zulassen will, und ich dann mit "Immer erlauben" doch die Leitung freigebe. Oder verstehe ich das nicht. Muss ich evtl. da manuell was ändern?
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Du müsstest dem Programm von DataBecker beibringen, dass es alle Verbindungen zu X-Lite akzeptiert. Damit wird es für alle eingehenden Rufe geöffnet; Du gibst X-Lite damit quasi einen Schlüssel zu den einzelnen Ports ins Internet.
    Im Moment sieht es so aus, dass Du den jeweils aktuellen Port manuell öffnest und ihn dann offen lässt. Und der aktuelle Port ändert sich mindestens bei jedem Neustart von X-Lite.